Pawpaw Tree Care – Wachstumsbedingungen für Pawpaw-Bäume

Die aromatische Pawpaw-Frucht hat ein tropisches Aroma. Um diese leckeren Früchte aus Ihrem eigenen Garten zu genießen, prüfen Sie anhand der Informationen in diesem Artikel, ob die Pflege von Papaya-Bäumen in Ihrer Region möglich ist.

Inhalt posten

Pawpaw Tree Care - Wachstumsbedingungen für Pawpaw-Bäume

Die aromatische Papaya-Frucht hat ein tropisches Aroma cremige Vanillesoße aus Bananen, Ananas und Mangos. Die schmackhafte Frucht ist beliebt bei Waschbären, Vögeln, Eichhörnchen und anderen Wildtieren sowie Menschen. Zu den dekorativen Eigenschaften zählen eine attraktive Form, die pyramidenförmig oder konisch sein kann, und Blätter, die im Herbst oft leuchtend gelb werden, bevor sie vom Baum fallen. Die Pflege von Papaya-Bäumen umfasst das Gießen, um den Boden feucht zu halten, eine regelmäßige Düngung und in den meisten Fällen die Bestäubung der Blüten von Hand.

Über Papaya-Bäume

Papaya-Bäume (Asimina triloba) sind klein Laubbäume, die in fast jede Landschaft passen. In Nordamerika beheimatet, wachsen sie wild in 25 östlichen Bundesstaaten und in Ontario. Wenn Sie in Flussböden gedeihen, in denen der Boden tief, feucht und fruchtbar ist, wachsen sie normalerweise in Klumpen und Dickichten.

Die in Baumschulen und Online-Quellen zum Verkauf stehenden Papaya-Bäume werden normalerweise aus Samen gezüchtet. obwohl Sie gelegentlich gepfropfte Bäume finden können. Wahrscheinlich wird es Ihnen nicht gelingen, einen Papaya-Baum zu pflanzen, der in freier Wildbahn ausgegraben wurde. Diese Setzlinge sind normalerweise Wurzelsauger, die nicht über eine gute eigene Wurzelmasse verfügen.

Wachstumsbedingungen für Papaya-Bäume

Papaya-Bäume bevorzugen einen feuchten, fruchtbaren Boden. Der Boden sollte leicht sauer bis neutral und gut durchlässig sein. Bereiten Sie einen Boden vor, der reich an organischer Substanz ist, indem Sie eine dicke Schicht Kompost tief in den Boden einarbeiten.

Pawpaw Tree Care - Wachstumsbedingungen für Pawpaw-Bäume

Pawpaw Tree Care

Helfen Sie jungen Sämlingen und Setzlingen, sich durch Düngung von Pawpaw-Bäumen zu etablieren mit einem ausgewogenen Flüssigdünger alle paar Wochen für die erste Vegetationsperiode. Verwenden Sie anschließend im Frühjahr ein Düngergranulat oder eine Kompostschicht. Halten Sie den Bereich um den Baum frei von Unkraut.

Papaya-Bäume können sich nicht selbst bestäuben. Daher benötigen Sie zwei verschiedene Baumarten, um Früchte zu produzieren. Um die Angelegenheit weiter zu verkomplizieren, sind die Insekten, die die Pfoten bestäuben, nicht effizient oder nicht reichlich vorhanden, sodass Sie die Bäume möglicherweise von Hand düngen müssen, um eine gute Ernte zu erzielen. Wenn Sie eine braune Staubkugel mit gelben Pollenkörnern in den Blüten sehen, ist es Zeit, die Pollen zu sammeln.

Übertragen Sie die Pollen mit einem kleinen, weichen Künstlerpinsel von einem Baum auf einen das Stigma in den Blüten eines anderen Baumes. Das Stigma ist am empfänglichsten, wenn die Stempel grün und glänzend und die Staubbeutel hart und grün sind. Die meisten Blüten enthalten mehrere Eierstöcke, sodass jede Blüte mehr als eine Frucht ergibt. Übertreiben Sie es nicht! Wenn Sie zu viele Blumen bestäuben, müssen Sie die Ernte verdünnen, um zu verhindern, dass die Zweige unter dem Gewicht der Frucht brechen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: