Parris Island-Salatinfo: Informationen zum Anbau von Parris Island-Cos-Pflanzen

Während einige Pflanzen viel Platz im Garten beanspruchen, nimmt der Salat nur sehr wenig Platz in Anspruch, und Sie können nacheinander verschiedene Salatsorten anpflanzen eine längere Erntezeit. Ein ausgezeichneter Salat zum Probieren ist Parris Island Cos Salat. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Parris Island-Salatinfo: Informationen zum Anbau von Parris Island-Cos-Pflanzen

Wenn wir im Spätwinter in den Samenkatalogen blättern und gespannt auf die nächste Gartensaison warten, kann es verlockend sein, Samen aller von uns angebotenen Gemüsesorten zu kaufen. ‚ t versuchte noch zu wachsen. Als Gärtner wissen wir, dass nur ein winziger, billiger Samen bald zu einer monströsen Pflanze werden kann, die mehr Früchte produziert, als wir selbst essen können, und die meisten von uns haben nur Füße, mit denen sie im Garten arbeiten können, nicht Hektar.

Während einige Pflanzen viel Platz im Garten einnehmen, nimmt Salat sehr wenig Platz ein und kann in einigen Regionen bei den kühlen Temperaturen von Frühling, Herbst und sogar Winter angebaut werden, wenn nur sehr wenige andere Gartengemüse wachsen. Sie können auch nacheinander verschiedene Salatsorten anpflanzen, um längere Zeit frische Blätter und Köpfe zu ernten. Ein ausgezeichneter Salat, den Sie für eine lange Ernte im Garten probieren können, ist Parris Island cos lettuce.

Parris Island Lettuce Info

Benannt nach Parris Island, einer kleinen Insel vor der Ostküste in South Carolina. Der Parris-Inselsalat wurde 1952 erstmals eingeführt. Heute wird er als zuverlässiger Erbstücksalat gefeiert und ist ein beliebter Römersalat (auch cos genannt) im Südosten der USA, wo er im Herbst, Winter und Frühling angebaut werden kann.

In der Hitze des Sommers kann es bei wenig Schatten am Nachmittag und täglicher Bewässerung langsam schießen. Parris Island cos salat hat nicht nur eine lange Vegetationsperiode, sondern angeblich auch den höchsten Nährwert aller Salate.

Parris Island salat ist eine Römersorte mit dunkelgrünen Blättern und einem cremefarbenen bis weißen Herzen. Sie bildet vasenförmige Köpfe, die bis zu 30 cm groß werden können. Die äußeren Blätter werden jedoch normalerweise nach Bedarf für gartenfrische Salate oder als süße, knusprige Zugabe zu Sandwiches geerntet, anstatt dass der gesamte Kopf auf einmal geerntet wird.

Zusätzlich zu seiner langen Saison und seinen außergewöhnlichen Nährwerten Parris Island ist resistent gegen Salatmosaikviren und Tipburn.

Parris Island-Salatinfo: Informationen zum Anbau von Parris Island-Cos-Pflanzen

Wachsende Parris Island Cos-Pflanzen

Das Wachsen von Parris Island Cos unterscheidet sich nicht vom Anbau von Salatpflanzen. Samen können direkt im Garten gesät werden und reifen in etwa 65-70 Tagen.

Sie sollten in Reihen gepflanzt werden, die etwa 91 cm voneinander entfernt sind und so verdünnt werden, dass die Pflanzen nicht näher als 12 sind 30 cm voneinander entfernt.

Salatpflanzen benötigen für ein optimales Wachstum etwa 2,5 cm Wasser pro Woche. Wenn Sie in den heißen Sommermonaten Parris Island Cos Salate anbauen, benötigen Sie zusätzliches Wasser, um ein Verrutschen zu verhindern. Wenn Sie den Boden mit Mulch oder Stroh kühl und feucht halten, wächst er auch bei schwierigen Witterungsbedingungen.

Denken Sie daran, dass Schnecken und Schnecken, wie die meisten Salattypen, manchmal ein Problem sein können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: