Papageienfeder-Informationen – Tipps zum Anbau von Papageienfeder-Pflanzen

Die attraktiven, federartigen Blätter von Papageienfeder-Pflanzen ermutigen den Wassergärtner häufig, sie in einem Beet oder in einer Borte zu verwenden. Aber es gibt Dinge, die Sie zuerst wissen sollten, und dieser Artikel wird helfen.

Papageienfeder-Informationen - Tipps zum Anbau von Papageienfeder-Pflanzen

Die attraktiven, federleichten Wedel von Papageienfederpflanzen (Myriophyllum aquaticum) regen den Wassergärtner häufig dazu an, sie in einem Bett zu verwenden oder Grenze. Das zarte Aussehen wachsender Papageienfedern passt zu anderem Laub in Ihrem Wasserspiel oder Moorgarten.

Papageienfeder-Informationen

Halten Sie an, bevor Sie den Fehler machen, dieses scheinbar unschuldige Exemplar in Ihre Landschaft zu pflanzen. Sie sollten wissen, dass Papageienfedern darauf hindeuten, dass diese Pflanzen sehr invasiv sind. Einmal gepflanzt, haben sie das Potenzial, sich dem Anbau zu entziehen und einheimische Pflanzen zu überwältigen.

Dies ist in zahlreichen Gebieten der Vereinigten Staaten bereits geschehen. Es ist bekannt, dass nur weibliche Exemplare der Pflanze in diesem Land wachsen und sich aus Wurzelabschnitten und Pflanzenteilen in einem als Fragmentierung bezeichneten Prozess vermehren. Winzige Teile der Pflanze sind auf Booten durch Wasserstraßen gefahren und haben sich in vielen Gebieten aggressiv angesiedelt. In mehreren Bundesstaaten gibt es Gesetze, die den Anbau von Papageienfedern untersagen.

Papageienfeder-Informationen - Tipps zum Anbau von Papageienfeder-Pflanzen

Anbau von Papageienfedern

Der Anbau von Papageienfedern begann in den USA harmlos genug. Der gebürtige Süd- und Mittelamerikaner kam im 19. Jahrhundert ins Land, um Innen- und Außenaquarien zu dekorieren. Die attraktiven, federleichten Federn von Papageienfedern haben sich festgesetzt und begannen einheimische Pflanzen zu ersticken.

Wenn Sie Papageienfedern in Ihrem Teich oder Wassergarten verwenden, bedenken Sie, dass die Pflege der Papageienfedern bestehen wird die Anlage unter Kontrolle zu halten. Halten Sie wachsende Papageienfedern in Grenzen, indem Sie sie nur in gesäumten Teichen und Wasserspielen oder in Behältern verwenden.

Papageienfedern wachsen in Süßwassergebieten aus rhizomatischen Wurzeln. Durch das Schneiden der Pflanze wird das Wachstum gefördert, sodass die Kontrolle erschwert werden kann, wenn die Drainageleitung durch das Wachstum eingeschränkt wird oder nützliche Algen zerstört werden. Aquatische Herbizide sind manchmal bei der Pflege und Bekämpfung von Papageienfedern wirksam.

Wenn Sie Papageienfedern in oder um Ihr Gewässer oder Ihren Teich anbauen, stellen Sie sicher, dass der Anbau in Ihrer Region legal ist. Pflanzen Sie nur in kontrollierten Situationen, z. B. in Behältern oder in Innenräumen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: