Outdoor Down Lighting – Informationen über die Beleuchtung von Bäumen

Outdoor Down Lighting - Informationen über die Beleuchtung von Bäumen

Es gibt eine Reihe von Optionen für die Außenbeleuchtung. Eine solche Option ist das Downlighting. Denken Sie daran, wie Mondlicht die Bäume und andere Merkmale Ihres Gartens mit seinem kühlen, weichen Licht beleuchtet. Außenbeleuchtung macht das gleiche, und es ist eine schnelle, relativ kostengünstige Möglichkeit, den Hinterhof der Mühle in etwas Magisches und Geheimnisvolles zu verwandeln. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Downlights in Landschaften verwenden.

Was ist Downlighting?

Downlighting beleuchtet Ihren Garten einfach mit abgewinkelten Lampen, nicht nach oben. Wenn Sie Lampen über einem Objekt statt unter einem Objekt platzieren, ahmt das Ergebnis natürliches Licht nach.

Dies gilt insbesondere, wenn die Leuchte in einem Baum verborgen ist oder sich unter einem Hardscaping-Element befindet. Alles, was ein Gartenbesucher sieht, ist der warme Schein, ohne feststellen zu können, woher er kommt. Dies ist besonders schön, wenn Bäume beleuchtet werden.

Downlight vs. Uplighting

Die meisten Gärtner, die über Außenbeleuchtung nachdenken, wiegen Beleuchtung zwischen Beleuchtung und Uplighting. Jede Art von Beleuchtung erhält ihren Namen aus der Richtung, in der das Licht abgewinkelt ist.

  • Wenn sich die Lampe über des zu beleuchtenden Elements befindet, leuchtet die Beleuchtung nicht.
  • Wenn das Licht unter dem Fokuselement liegt, ist es aufwärts gerichtet.

Viele Häuser verwenden beide Beleuchtungsmethoden im Freien in der Landschaft, und beide haben ihren Platz.

Verwenden von Downlights in Landschaften

Die Downlight-Beleuchtung im Freien eignet sich gut, um nachts kürzere Büsche, Blumenbeete und eine attraktive Bodendecke zu erreichen. Bei Verwendung unter Sitzwänden und Bänken beleuchtet die Außenbeleuchtung das Härtebild, beleuchtet aber auch nahegelegene Fußwege.

Diese Außenbeleuchtung macht die nächtliche Gartennutzung sicherer und sicherer. Das Downlighting von Stufen verhindert Stürze, da sie nachts besser sichtbar sind.

Wenn Ihr Haus einen großen Außenwohnbereich im Hinterhof hat, können Sie ihn am besten von oben beleuchten. Denken Sie daran, dass je höher Sie eine Lampe platzieren, desto größer der Lichtkreis ist, den sie ausstrahlt. Sie können Kreise in beliebiger Größe erstellen, indem Sie die Höhe der Lampe variieren.

Beleuchtungsbäume in der Landschaft nach unten

Wenn Sie eine Leuchte in einen Baum stellen und die Lampe nach unten neigen, wird die Lampe beleuchtet Boden unten eher wie Mondlicht. Die Äste und Blätter des Baumes erzeugen bewegliche Schatten auf der Terrasse oder dem Rasen. In der Tat wird das Beleuchten von Bäumen, indem Lichter in ihren Ästen platziert werden, auch als Moonlighting bezeichnet.

Outdoor Down Lighting - Informationen über die Beleuchtung von Bäumen

Video: apesa-weihnachtsbeleuchtung.ch FairyBell Höhe 300cm, 360 LED Weihnachtsbaum

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: