Optionen für die Außenbeleuchtung: Tipps zur Verwendung der Gartenbeleuchtung im Freien

Optionen für die Außenbeleuchtung: Tipps zur Verwendung der Gartenbeleuchtung im Freien

Von Nikki Tilley
(Autor von Bulb-o-licious Garden)

Außenbeleuchtung hebt nicht nur interessante Funktionen hervor aber bietet Ihrem Zuhause und der umliegenden Landschaft zusätzliche Schönheit und Sicherheit. Der Schlüssel zur Verwendung der Außenbeleuchtung ist, dass Sie genau wissen, welche Gartenmerkmale Sie hervorheben möchten und wie Sie dies tun möchten. Möchten Sie beispielsweise ein Blumenbeet hervorheben, einen Schwerpunkt hervorheben, oder sind Sie mehr daran interessiert, einen Gehweg oder einen Haupteingang zu beleuchten?

Landschaftslichtplanung

Schauen Sie genau hin um Ihr Zuhause herum, damit Sie sehen können, mit was Sie arbeiten müssen, bevor Sie beginnen. Beachten Sie, ob sich in der Nähe Steckdosen befinden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Ihre Beleuchtungsoptionen für den Außenbereich überdenken. Wenn sich in dem Bereich, den Sie hervorheben möchten, keine Auslässe befinden, können Sie dennoch eine dezente Beleuchtung bereitstellen. Diese Art von Licht gibt durch Laternen, Kerzen und Lichterketten subtile Hinweise zur Ausleuchtung, wo immer Sie sie benötigen. In diesen Bereichen können Sie auch die Verwendung einer solarbetriebenen Beleuchtung in Betracht ziehen.

Es gibt viele Beleuchtungsoptionen für den Außenbereich, wenn es um Ihre Landschaftsbeleuchtungsanforderungen geht. Die Niedervolt-Gartenbeleuchtung ist eine der am häufigsten verwendeten Formen. Niederspannungsbeleuchtung ist sicher, einfach zu installieren und relativ kostengünstig, je nach Ihren Anforderungen.

Landschaftsbeleuchtung-Kits sind in den meisten Heim- und Gartencentern erhältlich. Es gibt verschiedene Stile, die unterschiedliche Lichttechniken für den Lichteffekt bieten, den Sie in Ihrer Landschaftsbeleuchtung erzielen möchten. Mit Niedervolt-Beleuchtung können Sie Spezialeffekte durch Downlighting- oder Uplighting-Verfahren erzielen.

Optionen für die Außenbeleuchtung

Downlighting wird im Allgemeinen aus Sicherheitsgründen verwendet und wirkt von oben natürlicher wie die Sonne oder der Mond. Sie können das Mondlicht leicht imitieren, indem Sie die Scheinwerfer in einen oder mehrere große Bäume stellen. Eine sorgfältige Platzierung in verschiedenen Winkeln sollte für ein gutes Lichtgleichgewicht sorgen. Downlighting ist eine effektive Methode, um Gehwege und Einfahrten hervorzuheben. Die Leuchten können leicht in Pflanzen versteckt werden, oder es können Niedervolt-Gartenleuchten verwendet werden, die Lampenpfosten ähneln. Stellen Sie nur sicher, dass die Lichter abgeschirmt sind, um Blendung zu reduzieren.

Wenn Sie dagegen Dramatik zu einem bestimmten Teil der Landschaft hinzufügen möchten, ist das Aufleuchten der Weg. Diese Art der Landschaftsbeleuchtung erzeugt den entgegengesetzten Effekt von natürlichem Licht, da sie von unten kommt. Uplighting wird häufig zum Hervorheben von Brennpunkten wie Pflanzen oder anderen Objekten verwendet. Wenn Sie die Geräte in der Nähe einer Wand platzieren und nach oben zeigen, entsteht ein subtiler Effekt. Das Objekt wird so beleuchtet, dass es bemerkt wird. es können jedoch noch keine Details angegeben werden. Wenn Sie eine Silhouette eines Objekts erstellen möchten, platzieren Sie das Gerät einfach dahinter. Wenn Sie das Gerät in Richtung Objektvorderseite bewegen, hat dies den gegenteiligen Effekt und erzeugt Schatten.

Verwenden der Außenbeleuchtung

Für die meisten Ihrer Außenbeleuchtung ist eine Niedervolt-Gartenbeleuchtung akzeptabel. Wenn Sie diese Art der Beleuchtung zum ersten Mal installieren, sollte der Transformator am Boden und in der Nähe einer Steckdose montiert werden. Geräte können an beliebigen Orten platziert werden, je nach Ihren spezifischen Beleuchtungsanforderungen.

Kabel können in einen geeigneten Verbinder geklemmt und leicht in flachen Gräben mit einer Tiefe von 3 bis 6 Zoll versteckt werden. Mulch oder irgendeine Art von Bodendecker können auch verwendet werden, um diese Bereiche zu verdecken. Für Niederspannungsbeleuchtung ist neben der routinemäßigen Wartung wenig Aufmerksamkeit erforderlich. Dazu gehören das regelmäßige Reinigen der Leuchten und das Auswechseln von durchgebrannten oder beschädigten Glühlampen. Die Beleuchtung im Freien ist auch eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihre Gartenumgebung zu verfeinern.

Optionen für die Außenbeleuchtung: Tipps zur Verwendung der Gartenbeleuchtung im Freien

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: