Okra als Zierpflanze anbauen – Kann man Okra in Töpfen oder Blumenbeeten anbauen

Okra ist ein nährstoffreiches Gemüse mit mildem Geschmack, das aber nicht jedem gefällt. Wenn Sie das Gemüse nicht zum Essen aufziehen möchten, können Sie trotzdem Zierpflanzen für Okras anbauen. Die großen, hibiskusartigen Blüten sind alles andere als unangenehm. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Okra als Zierpflanze anbauen - Kann man Okra in Töpfen oder Blumenbeeten anbauen

Okra ist ein nährstoffreiches Gemüse mit einem milden Geschmack, das es zu einer beliebten Wahl für Gumbo-Gerichte und andere schmackhafte Gerichte macht. Okra ist jedoch für einige Leute nicht auf der Gemüse-Hit-Parade, vor allem, weil es schwierig ist, diese markante, schleimige Textur zu ignorieren. Wenn Sie das Gemüse nicht zum Essen aufziehen möchten, können Sie trotzdem Zierpflanzen für Okras anbauen. Die großen, hibiskusartigen Blüten sind alles andere als unangenehm.

Was ist Ornamental Okra?

Okra ist eine wärmeliebende tropische Pflanze, die große, kräftige, ahornartige Blätter und große Pflanzen aufweist robuste Stiele. Die zarten, fast jenseitigen Blüten, die nur einen einzigen Tag halten, erscheinen vom Frühsommer bis zum ersten Frost.

Alle Okrapflanzen sind Zierpflanzen, aber bestimmte Sorten sind auffälliger als andere. Zum Beispiel können Sorten wie ‘ Royal Burgundy ’ oder ‘ Red Velvet ’ zeigen hellgrünes Laub mit tiefroten Adern, Stielen und Hülsen. Andere, wie beispielsweise „Silver Queen“, „Silver Queen“ und „Silver Queen“. Die dunkelgrünen Blätter kontrastieren mit den hellgrünen Schoten.

Okra als Zierpflanze anbauen

Okra lässt sich leicht anbauen. Beachten Sie jedoch, dass es sich um ein Sommergemüse handelt, das viel Sonnenlicht benötigt , heiße Tage und warme Nächte. Sie können die Samen in Innenräumen vier bis sechs Wochen vor dem letzten unerwarteten Frost einsetzen, oder Sie können Samen direkt in den Garten pflanzen, wenn die Temperatur konstant über 15 ° C (60 ° F) liegt.

Lassen Sie viel Platz; Die Pflanzen sind möglicherweise größer als erwartet.

Verteilen Sie 2 oder 3 Zoll Bio-Mulch um die Pflanzen, wenn die Sämlinge etwa 3 Zoll groß sind. Mulch, wie Stroh oder Rindenschnitzel, hemmt das Wachstum von Unkraut und hält den Boden warm, wenn die Temperaturen im zeitigen Frühjahr kalt sind.

Achten Sie darauf, nicht zu viel Wasser zu geben. Okra ist eine dürretolerante Pflanze, die jede Woche gut mit etwa 2 cm Wasser auskommt. Wenn Sie hier und da eine Woche auslassen, ist das kein Problem. Füttern Sie die Pflanze während der Vegetationsperiode gelegentlich mit einem ausgewogenen Gartendünger.

Möglicherweise müssen Sie die Pflanze abstecken. Die meisten Sorten werden kopflastig, wenn sie wachsen.

Okra als Zierpflanze anbauen - Kann man Okra in Töpfen oder Blumenbeeten anbauen

Können Sie Okra in Töpfen anbauen?

Wenn Sie keinen Platz für Pflanzen in Standardgröße haben, die möglicherweise eine Höhe von bis zu 30 cm erreichen 3 bis 5 Fuß, Zwergsorten wie ‘ Baby Bubba ’ oder ‘ Little Lucy ’ sind klein genug, um in Töpfen zu wachsen.

Um Okra in Behältern zu züchten, beginnen Sie mit einem ziemlich großen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 10 bis 12 Zoll. Ein Topf mit breitem Boden ist am besten geeignet, da die Pflanze kopflastig werden kann. Vergewissern Sie sich, dass der Topf unten ein Ablaufloch hat.

Füllen Sie den Behälter mit einer handelsüblichen Blumenerde, die Zutaten wie Torf und Vermiculit enthält. Mischen Sie vor dem Einpflanzen eine kleine Handvoll Universaldünger in die Blumenerde.

Die Pflege von Zierobra in Behältern ist einfach, aber lassen Sie die Blumenerde zwischen dem Gießen leicht trocknen. Feuchte, nasse Böden können zu Fäulnis und anderen feuchtigkeitsbedingten Krankheiten führen.

Um eine gesunde Blüte zu gewährleisten, mischen Sie alle vier bis sechs Wochen einen wasserlöslichen Dünger mit dem Wasser.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: