Obstbaum-Winterschutz – Tipps zum Begraben von Obstbäumen im Winter

Der Winterschutz von Obstbäumen kann für das Überleben des Baumes von entscheidender Bedeutung sein. Eine einfache, effektive und langjährige Schutzmethode ist das Begraben von Obstbäumen im Winter - mit Schnee oder mit Mulch. Dieser Artikel hilft.

Obstbaum-Winterschutz - Tipps zum Begraben von Obstbäumen im Winter

Die Wintertemperaturen können bei Obstbäumen jeglicher Art verheerende Folgen haben. Der Winterschutz von Obstbäumen kann für das Überleben des Baumes von entscheidender Bedeutung sein. Eine einfache, effektive und langjährige Schutzmethode ist das Begraben von Obstbäumen im Winter — mit schnee oder mit mulch, wie grasabfällen oder trockenen blättern. Unsere Frage ist dann nicht, ob Sie Obstbäume begraben können, sondern wie Sie einen jungen Obstbaum begraben.

Obstbaum-Winterschutz - Tipps zum Begraben von Obstbäumen im Winter

Wie Sie einen Obstbaum begraben

Beachten Sie, dass ich im obigen Absatz die Einschränkung hinzugefügt habe „Junger“ Obstbaum. Dafür gibt es einen logistischen Grund. Ohne einen Bobcat oder ein anderes schweres Hebezeug ist die Realität, einen reifen Obstbaum zu begraben, so gut wie gleich Null. Außerdem sind die Zweige geschmeidiger als die auf alten Bäumen. Für junge Obstbäume ist das Begraben von Obstbäumen im Winter jedoch recht einfach. Die Gründe für diese Methode sind ebenfalls leicht zu verstehen. Das Begraben von Obstbäumen im Winterschnee oder -mulch hält die Temperatur des Baums wärmer, als wenn er allein Eisschäden und harten Winterwinden ausgesetzt wäre.

Diese Methode zum Winterschutz von Obstbäumen ist recht einfach und schützt nicht nur der Baum vor eisigen Temperaturen schützt, aber auch hungrige Tiere wie Kaninchen und Schäden durch Hirsche, die die Baumrinde reiben und im Allgemeinen die Gliedmaßen beschädigen. Bereiten Sie sich darauf vor, Obstbäume vor dem ersten großen Frost zu begraben, normalerweise vor Thanksgiving.

Wenn die Blätter vom Baum gefallen sind, wickeln Sie ihn ein. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um Ihre Verpackung geht. Fast alles wird funktionieren, von Teerpapier bis zu alten Decken, Hausisolierungen und Umzügen ’ Decken. Teerpapier ist schön, da es eine wasserdichte Barriere bildet. Wenn Sie beispielsweise die alten Decken verwenden, decken Sie diese mit einer Plane ab und binden Sie sie sicher mit einem starken Draht oder sogar Metallbügeln fest. Bedecken Sie den umhüllten Baum dann mit ausreichend Mulch, z. B. geharktem Laub oder Grasschnitt, um ihn vollständig zu bedecken.

Bei einigen Arten von Obstbäumen, z der Baum. Wenn die Feige groß ist, graben Sie eine 3-Fuß-Grube von der Basis des Baumes so lange wie die Baumhöhe. Die Idee dabei ist, den Baum vor dem Begraben in die Grube zu biegen. Einige Leute legen dann Sperrholz über die verbogene Feige und füllen das Loch mit dem entfernten Schmutz wieder auf.

Obstbaum-Winterschutz kann nicht einfacher sein, als einfach das zu verwenden, was Mutter Natur Ihnen gibt. Das heißt, sobald Schnee anfängt zu fallen, schaufeln Sie einfach genug Schnee, um die jungen Bäume zu bedecken. Bedenken Sie, dass schwerer, nasser Schnee auch die empfindlichen Zweige beschädigen kann.

Wenn Sie sich jedoch entschließen, Ihre Obstbäume zu begraben, sollten Sie bedenken, dass sich die Temperaturen erwärmen und die Gefahr besteht, dass dies eintritt Wenn der Frost vorüber ist, müssen Sie die Bäume unbedingt „entgraben“, normalerweise um den Muttertag.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: