Niedrige Allergie Zimmerpflanzen: Welche Zimmerpflanzen lindern Allergien

Niedrige Allergie Zimmerpflanzen: Welche Zimmerpflanzen lindern Allergien

Neuere, energieeffiziente Häuser sparen Geld bei der Stromrechnung, sind aber auch luftdichter als in den vergangenen Jahren errichtete Häuser. Für Menschen, die unter Pollenallergien und anderen Schadstoffen im Innenbereich leiden, bedeutet dies mehr Niesen und tränende Augen im Haus. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie bestimmte Zimmerpflanzen anbauen, die Pollen und Schadstoffe in den Blättern sammeln, um die Luft in Ihrem Zuhause zu reinigen.

Zimmerpflanzen für die Allergiebekämpfung haben im Allgemeinen größere Blätter und bilden eine attraktive Aussage in Ihrem Haus Zuhause. Die meisten kümmern sich nicht sehr darum, und einige Zimmerpflanzen mit geringer Allergie entfernen sogar gefährliche Chemikalien wie Formaldehyd aus der Luft.

Wachsende Zimmerpflanzen für Allergiker

Zimmerpflanzen für Allergiker haben zwei Vorteile: einige von ihnen reinigen Sie die Luft und keiner von ihnen produziert übermäßigen Pollen, um Allergien zu verschlimmern. Wie alle Pflanzen können diese Sorten Allergien verschlimmern, wenn sie nicht richtig gepflegt werden.

Jede Pflanze kann ein Staubfänger sein, wenn Sie sie in eine Ecke oder in ein Regal stellen und niemals tun ab und zu etwas anderes als Wasser. Wischen Sie die Pflanzenblätter etwa einmal pro Woche mit einem feuchten Papiertuch ab, um Staubansammlungen zu vermeiden.

Bewässern Sie den Boden in Zimmerpflanzen nur bei Allergien, wenn die Oberfläche und der erste Zentimeter darunter trocken sind. Überschüssiges Wasser führt dazu, dass der Boden ständig feucht ist, und dies ist die ideale Umgebung für Schimmelpilze.

Zimmerpflanzen für Allergien

Wenn Sie feststellen, dass Pflanzen in Ihrem Haus tatsächlich eine Wirkung haben können gut, die Frage bleibt: Welche Zimmerpflanzen lindern Allergien am besten? Die NASA führte eine Luftreinigungsstudie durch, um zu ermitteln, welche Anlagen in geschlossenen Umgebungen wie Mars- und Mondlandebasen gut funktionieren würden. Zu den Top-Pflanzen, die sie empfehlen, gehören die folgenden:

  • Mütter und Friedenslilien, die dabei helfen, PCE aus der Luft zu entfernen
  • Goldene Pothos und Philodendron, die Formaldehyd kontrollieren können
  • Gerbera-Gänseblümchen zur Bekämpfung von Benzol
  • Areca-Palme zur Befeuchtung der Luft
  • Frauenpalme und Bambuspalme als allgemeine Luftreiniger
  • Dracaena, bekannt dafür, Allergene aus der Luft zu greifen und halten Sie sie in den Blättern

Eine Pflanze, die Sie kennen sollten, wenn Sie gegen Latex allergisch sind, ist die Feige. Feigenbaumblätter geben einen Saft ab, der Latex in seiner chemischen Zusammensetzung enthält. Für Latexallergiker ist dies die letzte Pflanze, die Sie in Ihrem Zuhause haben möchten.

Niedrige Allergie Zimmerpflanzen: Welche Zimmerpflanzen lindern Allergien

Video: Heilende Frequenzen – 3,5 Hz – Ganzkörperheilung – Regeneration

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: