Nicht blühender Schmetterlingsstrauch: Warum es keine Blumen auf dem Schmetterlingsstrauch gibt

Es kann eine ernsthafte Enttäuschung sein, wenn Ihr Schmetterlingsstrauch nicht blüht. In dem folgenden Artikel finden Sie Gründe, warum ein Schmetterlingsstrauch möglicherweise keine Blumen aufweist, sowie Möglichkeiten, einen Schmetterlingsstrauch zum Blühen zu bringen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Nicht blühender Schmetterlingsstrauch: Warum es keine Blumen auf dem Schmetterlingsstrauch gibt

Große, leuchtende und langblühende Schmetterlingsbüsche sorgen für wunderschöne Mittelstücke in Schmetterlingsgärten und -landschaften. Wenn Sie mit unzähligen langen, hängenden Blüten rechnen, die von Bestäubern angezogen werden, kann es eine ernsthafte Enttäuschung sein, wenn Ihr Schmetterlingsstrauch nicht blüht. Lesen Sie weiter, aus welchen Gründen möglicherweise keine Blumen auf einem Schmetterlingsstrauch vorhanden sind und wie Sie einen Schmetterlingsstrauch zum Blühen bringen können.

Mein Schmetterlingsstrauch blüht nicht

Es gibt einige Gründe Ein Schmetterlingsstrauch blüht nicht, die meisten davon stehen in Zusammenhang mit Stress. Eine der häufigsten Ursachen ist eine unsachgemäße Bewässerung. Schmetterlingssträucher benötigen vor allem im Frühjahr während der Hauptwachstumszeit viel Wasser. Im Sommer müssen sie in Dürreperioden gleichmäßig gegossen werden. Gleichzeitig verrotten die Wurzeln im stehenden Wasser sehr leicht. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze über eine ausreichende Drainage verfügt, um die gesamte Bewässerung aufzunehmen.

Schmetterlingssträucher benötigen zumindest teilweise und vorzugsweise volle Sonne, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Zum größten Teil sind sie sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge, aber manchmal können sie Spinnmilben und Nematoden zum Opfer fallen.

Wenn Sie kürzlich Ihren Schmetterlingsstrauch gepflanzt haben, kann es sein, dass dies immer noch der Fall ist unter Transplantationsschock leiden. Auch wenn es blühte, als Sie es letztes Jahr gepflanzt haben, könnte es noch ein Jahr dauern, bis es sich erholt und neue Wurzeln geschlagen hat.

Nicht blühender Schmetterlingsstrauch: Warum es keine Blumen auf dem Schmetterlingsstrauch gibt

Wie man einen Schmetterlingsstrauch zum Blühen bringt

Vielleicht Die häufigste Ursache für einen nicht blühenden Schmetterlingsstrauch ist ein unsachgemäßer Schnitt. Wenn ein Schmetterlingsstrauch sich selbst überlassen bleibt, kann er sich in ein widerspenstiges Dickicht mit spärlichen Blüten verwandeln.

Beschneiden Sie Ihren Schmetterlingsstrauch im Herbst oder im Frühjahr, bevor neues Wachstum einsetzt. Zumindest schneiden? von den Stängeln bis auf nur 3-4 Zoll (7-10 cm) über dem Boden bleiben. Dies fördert neues Wurzelwachstum und mehr Blüten.

Wenn Sie in einem Gebiet mit sehr kalten Wintern leben, kann Ihre Pflanze auf natürliche Weise in diesem Zustand absterben und das entstehende tote Holz muss entfernt werden .

Video: Fliederblüten richtig zurückschneiden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: