Nicht blühende Viburnums – Blühen eines Viburnum-Strauchs

Aufgrund ihrer vielen Formen und Größen eignen sich Viburnum-Sträucher ideal für praktisch jede Landschaft. Dagegen kann nicht blühender Viburnum eine echte Enttäuschung sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Probleme mit der Blüte beheben können.

Nicht blühende Viburnums - Blühen eines Viburnum-Strauchs

Aufgrund ihrer vielen Formen und Größen eignen sich Viburnum-Sträucher ideal für praktisch jede Landschaft, sei es als Beispielpflanze oder um ein wenig Privatsphäre zu schaffen. Diese schönen Pflanzen produzieren im Herbst einen Farbrausch sowie Beeren und erstaunliche Blüten, was ihnen während der Vegetationsperiode und darüber hinaus viel Interesse bereitet. Nicht blühende Viburnums können eine große Enttäuschung sein, besonders wenn Ihre Pflanze gut etabliert ist. Ein Viburnum-Strauch zum Blühen zu bringen, ist keine Raketenwissenschaft, erfordert jedoch, dass Sie besonders auf Platzierung, Pflege und Beschneiden achten.

Nicht blühende Viburnums - Blühen eines Viburnum-Strauchs

Warum wird meine Viburnum-Buschblume nicht blühen?

Viburnum-Probleme gibt es nur wenige, aber eines der verblüffendsten Probleme, das Züchter dieses Strauchs haben, ist der Mangel an Blüten. Wenn dies das erste Jahr ist, in dem Sie einen Schneeball anbauen, oder wenn Sie umgezogen sind und einen Schneeball in der neuen Landschaft gefunden haben, ist der Busch möglicherweise bereits verbraucht. Die meisten Viburnum-Arten blühen im Frühsommer nur wenige Wochen, und junge Viburnum brauchen fast immer ein paar Jahre, um ihre Wurzelsysteme zu etablieren, bevor sie ihre farbenfrohe Erscheinung zeigen.

Ihr reifer Viburnum braucht die volle Sonne, um zu blühen bester und gut durchlässiger, saurer Boden. Zu viel Stickstoff im Boden oder als Dünger wird Ihren Busch dazu anregen, viel üppiges vegetatives Wachstum auszustoßen, anstatt Energie in die Blütenbildung zu stecken. Viburnums in der Nähe von gedüngten Rasenflächen nehmen möglicherweise überschüssigen Stickstoffdünger aus dem Abfluss auf – Wenn Sie Ihren Rasen sorgfältig düngen, können Sie Geld sparen und Ihr Viburnum zum Blühen anregen, sobald der größte Teil des Stickstoffs im Boden verbraucht ist.

Eine weitere häufige Ursache für nicht blühende Viburnums ist ein unsachgemäßer Schnitt. Viburnum-Sträucher sind einer der vielen Ziersträucher, die auf altem Holz blühen. Es wird daher empfohlen, erst nach dem Blühen mit dem Beschneiden zu warten. Wenn Sie sie in der Ruhephase abschneiden, gehen alle oder viele der Blütenknospen verloren. Am Ende jeder Blütezeit empfiehlt es sich, Ihrem Viburnum einen kurzen Clip zu geben, um neues Wachstum zu fördern, das Innere zu verdünnen und alle alten Stöcke zu entfernen, die keine Blätter mehr produzieren.

Jetzt Damit Sie einige der häufigsten Gründe kennen, warum Viburnums nicht blühen, können Sie dieses Problem in Zukunft besser lösen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: