Nicht blühende Kaki-Bäume – Warum gibt es keine Früchte auf einem Kaki-Baum?

Vielleicht haben Sie das Glück, einen Kaki-Baum in Ihrem Garten zu haben - nicht so viel Glück, wenn Ihr Kaki-Baum keine Früchte trägt. Was könnte der Grund dafür sein, dass ein Kaki-Baum keine Früchte trägt, und gibt es ein Mittel gegen nicht blühende Kaki-Bäume? Informieren Sie sich hier.

Nicht blühende Kaki-Bäume - Warum gibt es keine Früchte auf einem Kaki-Baum?

Wenn Sie in einer der wärmeren Regionen der USA leben, haben Sie vielleicht das Glück, einen Kakibaum in Ihrem Garten zu haben. Nicht so glücklich, wenn Ihr Kakibaum nicht Früchte trägt. Was könnte der Grund sein, warum ein Kaki-Baum keine Früchte trägt, und gibt es ein Mittel gegen nicht blühende Kaki-Bäume?

Hilf, mein Kaki-Baum trägt keine Früchte!

Bevor du das angreifst Grund für einen Kaki-Baum, der keine Früchte trägt, ist es eine kluge Idee, ein wenig über das richtige Pflanzen des Baumes zu wissen. Erstens sind Kakis nur selten selbstbestäubend, da jeder Baum nur männliche oder weibliche Blüten trägt. Eine Ausnahme bilden einige der orientalischen Sorten, die Früchte jedes Geschlechts hervorbringen können. Je nach Sorte müssen möglicherweise zwei oder mehr Bäume gepflanzt werden.

Als Nächstes reagieren Kaki-Bäume empfindlich auf Kälte. Temperaturen unter -17 ° C können den Baum und alle zarten Knospen beschädigen. Sie wachsen am besten in den USDA-Anbaugebieten 7-10 und werden in den Wintermonaten ruhend. Kaki eignet sich auch nicht für extrem heiße, wüstenähnliche Bedingungen.

Pflanzen Sie den Baum in einem Gebiet mit guter Drainage, da stehendes Wasser die Fruchtproduktion beeinträchtigt. Pflanzen Sie die Bäume in einem Abstand von etwa 2 Metern. Die Bäume werden zwischen 20 und 30 Fuß hoch. Kaki mag leicht sauren Boden von etwa 6,5 ​​bis 7,5 pH. Schneiden Sie den Baum beim Pflanzen auf etwa zwei Meter ab und beschneiden Sie ihn in den ersten Jahren weiter, um die Vasenform beizubehalten.

Verwenden Sie im Februar oder März einen 10-10-10- oder 16-16-16-Dünger. Bewässern Sie die Bäume vor allem im Frühjahr bis in den Herbst. Denken Sie daran, dass gesunde Bäume bis zu einem Fuß im Jahr wachsen, aber bis zur Fruchtbildung bis zu 7 bis 10 Jahre vergehen können.

Kaki-Baum hat keine Blumen

Wenn Ihre Kaki-Pflanze Baum hat keine Blumen, verzweifle nicht. Wann der Baum zum ersten Mal blüht und wann er zu jeder Jahreszeit blüht, hängt von der Sorte ab, unabhängig davon, ob er aus Samen oder gepfropften Pflanzen stammt und den örtlichen Witterungsbedingungen. Orientalische Kaki blühen nach fünf Jahren, tragen aber erst nach sieben Jahren Früchte. Gepfropfte Bäume blühen innerhalb von zwei bis drei Jahren. Es kann mehrere Jahre dauern, bis amerikanische Kaki blüht, und bis zu zehn Jahre, bis sie nicht mehr Früchte trägt.

Sowohl amerikanische als auch orientalische Kaki blühen abwechselnd im Jahr und tragen Früchte. Dies bedeutet, dass Sie ein Jahr lang eine große Ernte an kleinen Früchten und im darauffolgenden Jahr eine kleine Ernte an größeren Früchten erhalten. Beide Sorten blühen im späten Frühjahr, aber der tatsächliche Zeitpunkt hängt vom Wetter ab, das auch für nicht blühende Kakibäume verantwortlich sein kann.

Gelegentlich kann ein Mangel an Phosphor für das Nichtblühen verantwortlich sein. Dies kann behoben werden, indem Sie dem Boden um Ihren Baum etwas Knochenmehl hinzufügen.

Nicht blühende Kaki-Bäume - Warum gibt es keine Früchte auf einem Kaki-Baum?

Gründe für die Fruchtlosigkeit eines Kaki-Baums

Fassen Sie also einen Kaki-Baum zusammen, der nicht zu 8217 gehört Das Ausblühen kann auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein. Braucht es einen bestäubenden Kumpel? Vielleicht müssen Sie einen Baum des anderen Geschlechts pflanzen. Verfügt die Pflanze über eine ausreichende Bewässerung und Ernährung? Überbewässerung wirkt sich auch auf die Blütenbildung aus.

Um welche Baumart handelt es sich? Verschiedene Sorten blühen und tragen zu unterschiedlichen Zeiten Früchte, und einige brauchen länger als andere, um zu reifen und zu tragen.

Wurde der Baum an der Pfropfstelle beschädigt? Manchmal dauert es viele Jahre, bis sich der Baum von Schäden jeglicher Art erholt hat, wenn überhaupt. Wenn dies die endgültige Antwort ist und Sie eine Fruchtpflanze möchten, ist es möglicherweise eine gute Idee, sie auszugraben und neu zu pflanzen. Oder pflanzen Sie in einem anderen Gebiet um und genießen Sie das schöne Laub und die Form der Persimone als Exemplar und Schattenbaum.

Video: Meine Feigen reifen nicht – woran liegt es?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: