Nematoden, die Erbsen befallen – Tipps zur Behandlung von Erbsen mit Wurzelnematoden

Erbsen mit Wurzelnematoden können verkümmert, welk und gelb sein und eine geringere Ernte produzieren. Nematoden können schwierig zu bekämpfen sein, daher ist Prävention die beste Option. Verwenden Sie nematodenfreie Pflanzen oder resistente Erbsensorten in Ihrem Garten, um diese Schädlinge zu vermeiden. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Nematoden, die Erbsen befallen - Tipps zur Behandlung von Erbsen mit Wurzelnematoden

Erbsen mit Wurzelnematoden können verkümmert, verwelkt und gelb sein und eine geringere Ernte produzieren. Nematoden können schwierig zu bekämpfen sein, daher ist Prävention die beste Option. Verwenden Sie nematodenfreie Pflanzen oder resistente Erbsensorten in Ihrem Garten, um diese Schädlinge zu vermeiden.

Nematoden aus Erbsenwurzeln

Nematoden sind mikroskopisch kleine Würmer, die die Wurzeln von Pflanzen befallen. Es gibt viele verschiedene Arten, die verschiedene Arten von Pflanzen befallen und die unterschiedlich stark schädigen. Nematoden vervollständigen den größten Teil ihres Lebenszyklus in Wurzeln von Pflanzen und überleben im Boden als schlupfbereite Eier im nächsten Jahr.

Gemeine Erbsen-Nematoden

Es gibt einige wenige Nematoden von Erbsen, die am häufigsten vorkommen Sie sind in Gärten häufig anzutreffen und können großen Schaden anrichten. Sie schädigen die Wurzeln, was wiederum die Pflanzen daran hindert, ausreichende Mengen an Wasser oder Nährstoffen aufzunehmen. Drei häufige Nematoden, die Erbsen befallen, sind:

  • Wurzelknoten-Nematode . Dieser Nematode verursacht Gallen an den Wurzeln von Erbsenpflanzen, vergilbte Blätter, Welken und mangelnde Vitalität. Es gibt jedoch Sorten, die resistent sind.
  • Wurzelschaden-Nematode . Wenn eine Erbsenpflanze mit diesem Nematodentyp infiziert ist, hat sie eine Primärwurzel und keine kleineren Sekundärwurzeln. Die Pflanzen können auch gelbe Blätter und verkümmertes Wachstum aufweisen.
  • Erbsenzystennematode . Erbsenpflanzen mit einem Zystennematoden entwickeln gelbe Blätter. An den Wurzeln bilden sich gelbliche Zysten, und den Wurzeln fehlen die normalerweise stickstofffixierenden Knötchen.

Nematoden, die Erbsen befallen - Tipps zur Behandlung von Erbsen mit Wurzelnematoden

Managen von Nematoden im Garten

Nematoden können schwierig sein, und wie Sie verwalten sie können vom Typ abhängen. Mit den Zystennematoden können Sie beispielsweise Erbsen mit einer nicht anfälligen Pflanze austreiben. Dies funktioniert jedoch nicht mit Wurzelknoten-Nematoden, hauptsächlich, weil es so viele Wirtspflanzen für Wurzelknoten gibt, einschließlich Unkraut.

Einige Schritte, die Sie mit jeder Art von Nematoden ausführen können, sind, um sicherzustellen, dass Ihre Erbsenpflanzen wachsen die bestmöglichen Bedingungen haben, um zu wachsen. Dadurch sind sie weniger anfällig für Infektionen und können besser mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Boden sanieren, Dünger verwenden und ausreichend wässern.

Prävention ist auch eine gute Strategie für alle Arten von Nematoden. Beginnen Sie Ihren Garten mit garantiert nematodenfreien Pflanzen, die Sie in einem hochwertigen Kindergarten finden. Sie können auch Sorten verwenden, die einer Nematodeninfektion widerstehen. Verhindern Sie die Ausbreitung von Nematoden, indem Sie eine gute Gartenhygiene anwenden, keine befallenen Pflanzen bewegen und stark befallene Pflanzen vernichten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: