Nematoden als Schädlingsbekämpfung: Lernen Sie vorteilhafte entomopathogene Nematoden kennen

Nematoden als Schädlingsbekämpfung: Lernen Sie vorteilhafte entomopathogene Nematoden kennen

Entomopathogene Nematoden erfreuen sich als bewährte Methode zur Tilgung von Insektenschädlingen immer größerer Beliebtheit. Aber was sind nützliche Nematoden? Weitere Informationen zur Verwendung von Nematoden als Schädlingsbekämpfung finden Sie hier.

Was sind nützliche Nematoden?

Mitglieder der Familien Steinernematidae und Heterorhabditidae, vorteilhafte Nematoden für Gartenbauzwecke, sind farblose Spulwürmer, die keine segmentiert, länglich in der Form und in der Regel mikroskopisch klein und häufig im Boden zu finden. Entomopathogene Nematoden oder nützliche Nematoden können zur Bekämpfung von im Boden getragenen Insektenschädlingen verwendet werden, sind aber zur Bekämpfung von Schädlingen im Blätterdach unbrauchbar . Nützliche Nematoden für die Garteninsektenbekämpfung können verwendet werden, um Schädlinge zu zerdrücken, wie:

  • Raupen
  • 35 Schnittwürmer

    35 Kronenbohrer

  • Grubs
  • Maiswurzelbohrer
  • 35> Kranfliegen

  • Thrips 36
  • Pilzmücken 36
  • Käfer 36

Es gibt auch schlechte Nematoden und Der Unterschied zwischen guten und schlechten Nematoden besteht einfach darin, welchen Host sie angreifen. schlechte Nematoden, auch als nicht vorteilhafte, Wurzelknoten- oder „pflanzenparasitäre“ Nematoden bezeichnet, schädigen Kulturpflanzen oder andere Pflanzen.

Wie funktionieren Nützliche Nematoden?

Nützliche Nematoden als Schädlingsbekämpfung greift vom Boden übertragene Insektenschädlinge an, ohne schädliche Auswirkungen auf Regenwürmer, Pflanzen, Tiere oder Menschen zu haben, wodurch es zu einer umweltfreundlichen Lösung wird. Sie sind morphologisch, ökologisch und genetisch vielfältiger als jede andere Tiergruppe mit Ausnahme von Arthropoden.

Mit über 30 Arten entomopahogenetischer Nematoden, die jeweils einen eigenen Wirt haben, ist die Suche nach einer geeigneten Nematode zur Unterstützung der Schädlingsbekämpfung eine wichtige Angelegenheit Nicht nur eine „grüne“ Lösung für die integrierte Schädlingsbekämpfung, sondern auch eine einfache.

Nützliche Nematoden haben einen Lebenszyklus, der aus Ei, vier Larvenstadien und einem Erwachsenenstadium besteht. Während des dritten Larvenstadiums suchen die Nematoden einen Wirt, normalerweise Insektenlarven, und treten durch den Mund, den After oder den Wirbel des Wirts ein. Der Fadenwurm trägt Bakterien, genannt Xenorhabdus sp., Die anschließend in den Wirt eingebracht werden, woraufhin der Wirt innerhalb von 24 bis 48 Stunden stirbt. Die Steinernematiden entwickeln sich zu Erwachsenen und paaren sich darin der Körper des Wirts, während die Heterorhabditiden hermaphroditische Frauen produzieren. Beide Nematodenarten nehmen das Gewebe des Wirts auf, bis sie zur dritten juvenilen Phase heranreifen und verlassen dann die Überreste des Wirtskörpers.

Nematoden als Schädlingsbekämpfung

Die Verwendung vorteilhafter Nematoden zur Schädlingsbekämpfung im Garten hat Aus sechs Gründen zu einer immer populärer werdenden Methode:

  • Wie bereits erwähnt, haben sie ein unglaublich breites Wirtsspektrum und können daher zur Bekämpfung zahlreicher Insektenschädlinge eingesetzt werden.
  • 35 Entomopathogen Nematoden töten den Wirt innerhalb von 48 Stunden schnell ab.

  • Nematoden können auf künstlichen Medien gezüchtet werden, wodurch ein leicht verfügbares und kostengünstiges Produkt entsteht. <36
  • Wenn Nematoden bei geeigneten Temperaturen gelagert werden (60-80 ° C) ./15-27 ° C), bleiben sie drei Monate lang lebensfähig, und wenn sie bei 16–27 ° C gekühlt werden, können sie sechs Monate halten. <36
  • Sie sind tolerant gegenüber den meisten Insektiziden , Herbizide und Düngemittel, und die Jungtiere können eine Zeit lang ohne Nahrung überleben, während sie nach einem geeigneten Wirt suchen. Kurz gesagt, sie sind widerstandsfähig und langlebig.
  • Es gibt keine Insektenimmunität gegen die Xenorhabdus -Bakterien, obwohl nützliche Insekten oft vor Parasiten geschützt werden, da sie aktiver sind und sich entfernen können aus dem Nematoden. Die Nematoden können sich nicht in Wirbeltieren entwickeln, was sie extrem sicher und umweltfreundlich macht.

Anwendung entomopathogenetische Nematoden

Nützliche Nematoden für die Gartenarbeit können in Sprays oder Bodengräben gefunden werden. Es ist äußerst wichtig, sie unter den perfekten Umweltbedingungen anzuwenden, die für ihr Überleben erforderlich sind: warm und feucht.

Die Applikationsstelle vor und nach dem Einbringen der Nematoden spülen und nur bei Bodentemperaturen zwischen 13 und 32 ° C in gefilterter Sonne verwenden.

Verwenden Sie das Nematodenprodukt darin das Jahr und nicht in Bereichen mit hoher Hitze lagern. Denken Sie daran, dies sind Lebewesen.

Nematoden als Schädlingsbekämpfung: Lernen Sie vorteilhafte entomopathogene Nematoden kennen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: