Needle Cast-Behandlung – Lernen Sie die Stigmina – und Rhizosphaera-Nadel in Bäumen

Needle Cast-Behandlung - Lernen Sie die Stigmina - und Rhizosphaera-Nadel in Bäumen

Haben Sie jemals einen Baum wie Fichte mit gesund aussehenden Nadeln an den Spitzen der Zweige gesehen, aber überhaupt keine Nadeln, wenn Sie weiter in den Zweig blicken? Dies wird durch Nadelkrankheit verursacht. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist die Nadelgusskrankheit?

Nadelgusskrankheiten bewirken, dass Fichten ihre älteren Nadeln „ablegen“ und nur die jungen Nadeln an den Spitzen der Nadel halten Geäst. Der Baum wird uninteressant und sieht aus, als würde er sterben, aber verzweifeln Sie nicht. Behandelbar sind Rhizosphaera und Stigmina, die beiden häufigsten Nadelkrankheiten bei Fichten. Sie können Ihren Baum innerhalb einiger Jahre wieder üppig und schön aussehen lassen, indem Sie ein Nadelgießprogramm durchführen.

Stigmina- und Rhizosphaera-Nadel in Bäumen

Diese Krankheiten betreffen vor allem Blaufichte. Wenn Sie in der Gegend Bäume gesehen haben, die von einer Nadelkrankheit betroffen sind, sollten Sie diesen sehr anfälligen Baum nicht pflanzen. Erwägen Sie stattdessen, die norwegische Fichte zu pflanzen, die widerstandsfähig ist. Weißfichte und andere Nadelbäume wie Kiefer und Tanne sind ebenfalls anfällig.

Der erste Schritt ist eine zuverlässige Diagnose. Experten empfehlen, einige erkrankte Nadeln an ein Diagnoselabor zu schicken, wo sie Tests durchführen können, um das Problem zu identifizieren. Wenn Sie sich bei der Identifizierung der Krankheit zu Hause wohl fühlen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Bäume mit Stigmina- oder Rizosphaera-Nadelpilzen haben ein unverwechselbares Erscheinungsbild. Die Zweige haben grüne, gesunde Nadeln an den Spitzen und kranke und absterbende Nadeln zum Rumpf hin. Der Schaden beginnt an den unteren Ästen und bewegt sich am Baum nach oben.
  • Von Nadelstich erkrankte Bäume haben Nadeln, die sich im Sommer gelb verfärben und im späten Winter und Frühjahr allmählich zu Purpurrotbraun wechseln Wenn Sie die Nadeln mit einer Handlinse betrachten, sehen Sie Reihen kleiner schwarzer Punkte. Diese Punkte sind die Fruchtkörper des Pilzes und sie sind diagnostisch für die Krankheit. Reihen von weißen Punkten sind normal.

Behandeln Sie den Baum zweimal im Frühjahr mit einem Fungizid und dann bei nassem Wetter alle vier Wochen. Wechseln Sie zwischen Sprays mit verschiedenen Wirkstoffen. Kupfer und Chlorthalonil sind zwei Wirkstoffe, die sich als wirksam gegen die Krankheiten erwiesen haben.

Denken Sie daran, dass diese Sprays sehr giftig für Pflanzen, Tiere und Menschen sind. Befolgen Sie die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Etikett bis zum Brief. Tragen Sie die empfohlene Schutzkleidung und lesen Sie alle Anweisungen zum Mischen und Auftragen des Fungizids, bevor Sie beginnen. Große Bäume sind ohne Hilfe eines Baumservices schwer zu behandeln.

Needle Cast-Behandlung - Lernen Sie die Stigmina - und Rhizosphaera-Nadel in Bäumen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: