Natriumbikarbonat in Gärten: Mit Backpulver auf Pflanzen

Natriumbikarbonat in Gärten: Mit Backpulver auf Pflanzen

Backpulver oder Natriumbicarbonat wurde als wirksames und sicheres Fungizid bei der Behandlung von Mehltau und verschiedenen anderen Pilzkrankheiten angekündigt. Aktuelle Studien verwechseln die Effizienz bei der Verwendung dieses Haushaltsgegenstands. Die Verbindung scheint einige Pilzsporenaufflammen zu verhindern, tötet aber die Sporen nicht.

Ist Backpulver gut für Pflanzen? Es scheint sicherlich nicht zu schaden, aber es ist auch kein Wundermittel für diese Mehltau-belagerten Rosen. Backsoda als Fungizid scheint die Wirkung von Pilzkrankheiten auf häufige Zier- und Gemüsepflanzen zu vermindern.

Natriumbicarbonat in Gärten

Es wurden zahlreiche Versuche zur Untersuchung der Wirkung von Backnatronensprays durchgeführt an Pflanzen. Die ATTRA-Organisation, die Landwirte und Landwirte bei allgemeinen Produktionsproblemen und Pflanzeninformationen unterstützt, veröffentlichte eine Reihe von Erkenntnissen aus Versuchen auf der ganzen Welt. Insgesamt hatte Backsoda bei Pflanzen einen günstigen Effekt bei der Verringerung der Pilzsporen.

Einige Bedenken wurden jedoch wegen des ersten Teils der Verbindung in Gärten über Natriumbicarbonat geäußert. Natrium kann Blätter, Wurzeln und andere Pflanzenteile verbrennen. Es kann auch im Boden bleiben und spätere Pflanzen beeinflussen. Es wurde jedoch keine ernsthafte Anhaftung festgestellt, und die EPA des Bundes hat Natriumbicarbonat als sicher für essbare Pflanzen geklärt.

Verwendung von Natriumbicarbonat auf Pflanzen

Die beste Konzentration von Backsoda ist eine 1-prozentige Lösung . Der Rest der Lösung kann Wasser sein, aber die Abdeckung der Blätter und Stängel ist besser, wenn der Mischung etwas Gartenöl oder -seife zugesetzt wird.

Natriumbicarbonat als Fungizid wirkt durch die Störung des Ionengleichgewichts im Pilz Zellen, wodurch sie zusammenbrechen. Die größte Gefahr bei der Verwendung von Natriumbicarbonat bei Pflanzen besteht in der Gefahr der Blattverbrennung. Dies erscheint als braune oder gelbe Flecken am Ende der Blätter und kann durch gründliche Verdünnung des Produkts minimiert werden.

Ist Backpulver gut für Pflanzen?

Backpulver auf Pflanzen verursacht keine sichtbaren Auswirkungen schädigen und können in einigen Fällen dazu beitragen, das Aufblühen von Pilzsporen zu verhindern. Es ist am effektivsten für Obst und Gemüse von der Rebe oder dem Stängel, aber regelmäßige Anwendungen während des Frühlings können Krankheiten wie Mehltau und andere Blattkrankheiten auf ein Minimum reduzieren.

Eine Lösung von 1 Teelöffel Backsoda auf 1 Gallone Wasser reduziert die verbrennung von blättern. Fügen Sie 1 Teelöffel ruhendes Öl und einen halben Teelöffel Spülmittel oder Gartenseife als Tensid hinzu, um die Mischung besser kleben zu lassen. Denken Sie daran, dass die Lösung wasserlöslich ist, wenden Sie sich daher an einem trockenen, bewölkten Tag an, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Während einige Studien und wissenschaftliche Untersuchungen die Wirksamkeit von Backsoda gegen Pilzkrankheiten abschwächen, schadet es der Pflanze nicht hat kurzfristige Vorteile, also entscheiden Sie sich dafür!

BEVOR SIE EINEN HOMEMADE MIX VERWENDEN: Es sollte beachtet werden, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Home-Mix verwenden, diesen auf einem kleinen Mix testen sollten zuerst einen Teil der Pflanze, um sicherzustellen, dass die Pflanze nicht beschädigt wird. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Seifen oder Reinigungsmitteln auf Bleichmittelbasis in Pflanzen, da dies für sie schädlich sein kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass an einem heißen oder hell sonnigen Tag niemals eine Hausmischung auf eine Pflanze aufgetragen wird, da dies schnell zu einer Verbrennung der Pflanze und ihrem endgültigen Ableben führen wird.

Natriumbikarbonat in Gärten: Mit Backpulver auf Pflanzen

Video: Mehltau vorbeugen ⚗️ bekämpfen und bremsen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: