Nahrungsmittelkulturen bei kaltem Wetter – Anbauzeitpunkt für Gemüse der kalten Jahreszeit im Frühling

Viele Gemüsepflanzen wachsen und schmecken bei den kühleren Frühlingstemperaturen besser. Einige werden sogar durchdrehen, wenn das Wetter zu heiß wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Gemüse in der kalten Jahreszeit angebaut werden muss.

Inhalt posten

Nahrungsmittelkulturen bei kaltem Wetter - Anbauzeitpunkt für Gemüse der kalten Jahreszeit im Frühling

Sie müssen nicht bis zum Hochsommer warten, um Ihren Garten zum Laufen zu bringen. Tatsächlich wachsen und schmecken viele Gemüsesorten bei den kühleren Frühlingstemperaturen besser. Bestimmte Arten, wie Salat und Spinat, schießen ab, wenn das Wetter zu heiß wird, und können nur bei kühlen Temperaturen angebaut werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann Gemüse in der kalten Jahreszeit angebaut werden muss.

Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen

Was sind Ernten in der kühlen Jahreszeit? Die Ernten der kühlen Jahreszeit keimen in kalten Böden und reifen bei kühlem Wetter und kurzen Tageslichtperioden. Das bedeutet, dass sie sich perfekt für das Pflanzen im zeitigen Frühjahr eignen. Erbsen-, Zwiebel- und Kopfsalatsamen keimen bei nur 1 ° C (35 ° F), was bedeutet, dass sie in den Boden gelangen können, sobald sie nicht gefroren und verarbeitbar sind.

Die meisten anderen Nahrungsmittelpflanzen mit kaltem Wetter keimen keimen in einem so kalten Boden wie 4 ° C. Dazu gehören viele Wurzelgemüse und Blattgemüse wie:

  • Rote Beete
  • Karotten
  • Rüben
  • Radieschen
  • Kohl
  • Kohl
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Mangold
  • Rucola
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Kohlrabi
  • Kartoffeln

Nahrungsmittelkulturen bei kaltem Wetter - Anbauzeitpunkt für Gemüse der kalten Jahreszeit im Frühling

Frühjahrspflanzen für kalte Jahreszeiten

Manchmal ist die Zeit zwischen Bodenbearbeitung und Hochsommer furchtbar kurz. Eine gute Möglichkeit, unabhängig von Ihrem Wohnort einen Vorsprung zu erlangen, besteht darin, Ihre Samen noch früher im Frühjahr in Innenräumen zu setzen und sie dann bei gutem Wetter als Sämlinge zu verpflanzen. Viele Nahrungsmittel bei kaltem Wetter können sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frosttermin in Innenräumen angebaut werden.

Achten Sie nur darauf, dass Sie genügend Platz für Ihre heißen Wetterpflanzen sparen, wenn Sie Ihre kühlen Wetterpflanzen in Ihrem Garten aufstellen. Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen, sind häufig zur Ernte bereit, wenn heiße Wetterpflanzen ausgepflanzt werden können. Ein besonders milder Sommer kann jedoch dazu führen, dass Salat und Spinat viel länger als geplant haltbar sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: