Nagetiere, die sich von Kakteen ernähren: Tipps zum Schutz von Kakteen vor Nagetieren

Für einige Gärtner kann die Ernährung von Nagetieren mit Kakteen zu einem ernsthaften Problem werden. Gift ist eine Option, aber Sie riskieren, Vögel und wild lebende Tiere zu schädigen. Wenn Sie sich fragen, wie Nagetiere von Kakteen ferngehalten werden können, finden Sie in diesem Artikel einige Vorschläge.

Nagetiere, die sich von Kakteen ernähren: Tipps zum Schutz von Kakteen vor Nagetieren

Essen Mäuse Kakteen? Ja, das tun sie auf jeden Fall und sie genießen jeden einzelnen Bissen. Kakteen sind eine Delikatesse für eine Vielzahl von Nagetieren, darunter Ratten, Gophers und Ziesel. Es scheint, dass stachelige Kakteen Nagetiere abschrecken würden, aber die durstigen Tiere sind bereit, den gewaltigen Stacheln zu trotzen, um zu dem darunter verborgenen süßen Nektar zu gelangen, besonders in Zeiten anhaltender Dürre. Für einige Gärtner können Nagetiere, die sich von Kakteen ernähren, zu einem ernsthaften Problem werden. Gift ist eine Option, aber Sie riskieren, Vögel und wild lebende Tiere zu schädigen. Wenn Sie sich fragen, wie Nagetiere von Kakteen ferngehalten werden können, lesen Sie einige Vorschläge.

Nagetiere, die sich von Kakteen ernähren: Tipps zum Schutz von Kakteen vor Nagetieren

Nagetiere von Kakteen ferngehalten werden können

Einige Kakteen sind robuste Pflanzen, die überleben können ein gelegentliches Knabbern, aber in vielen Fällen können Nagetiere, die sich von Kakteen ernähren, tödlich sein, so dass Kakteenpflanzenschutz notwendig ist. Hier sind einige Tipps zum Schutz von Kakteen vor Nagetieren:

Fechten : Umgeben Sie Ihren Kaktus mit einem Drahtzaun. Vergraben Sie die Umzäunung mindestens 4 bis 6 Zoll in der Erde, um Nagetiere davon abzuhalten, darunter zu graben.

Abdeckungen : Wenn Nagetiere nachts ein Problem sind, bedecken Sie Kakteen jeden Abend mit einer Metallmülltonne , Eimer oder leerer Kindergartenbehälter.

Minze : Versuchen Sie, Ihre Kakteen mit Minze zu umgeben, da Nagetiere das starke Aroma nicht schätzen. Wenn Sie befürchten, dass Minze zu aggressiv wird, platzieren Sie Topfminzpflanzen in der Nähe Ihres Kaktus.

Haustiere : Katzen sind Experten für die Bekämpfung von Nagetieren, insbesondere wenn es darum geht, Mäuse und andere Tiere auszurotten kleine lebewesen. Bestimmte Hunde, einschließlich Jack Russell Terrier, können auch Nagetiere und andere Schädlinge gut fangen.

Repellants : Einige Gärtner haben Glück, indem sie Kakteen mit dem Urin von Raubtieren wie Wolf, Fuchs umgeben oder Coyote, der in den meisten Läden für Gartenbedarf erhältlich ist. Andere Repellentien wie Paprika, Knoblauch oder Zwiebelspray scheinen bestenfalls vorübergehend zu sein.

Gift : Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie Gift als Mittel zum Schutz von Kakteen verwenden Nagetiere. Vermeiden Sie auf jeden Fall Gift, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, und denken Sie daran, dass Gift auch Vögel und andere Wildtiere töten kann. Denken Sie zum Schluss daran, dass vergiftete Tiere oft Schutz suchen, um zu sterben, was bedeutet, dass sie in den Wänden Ihres Hauses ihren letzten Atemzug machen können.

Fallen : Dies sollte wie Gift ein letzter sein Resort und funktioniert nicht so, wie Sie es vielleicht erwarten. Wenn ein Tier gefangen wird, entsteht häufig ein Vakuum, das schnell durch ein anderes Tier (oder mehrere) ersetzt wird. Lebende Fallen können eine Option sein, aber erkundigen Sie sich zuerst bei Ihrem Ministerium für Fisch und Wildtiere, da das Umsiedeln von Nagetieren in vielen Gebieten illegal ist. (Betrachten Sie Ihre Nachbarn!)

Video: Die Totenstadt | von R. Kraft (Phantastische Geschichte)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: