Muss Gartengeräte haben – Erfahren Sie mehr über Gartengeräte und – geräte

Muss Gartengeräte haben - Erfahren Sie mehr über Gartengeräte und - geräte

Wenn Sie sich auf dem Markt für Gartengeräte befinden, können Sie durch den Werkzeugbereich eines Gartencenters oder Baumarkts spazieren gehen. Welche Gartengeräte und -geräte benötigen Sie und welche sind die besten Werkzeuge für Garten und Rasen?

Informationen zu Gartengeräten und -geräten

Die besten Werkzeuge hängen von einem Gerät ab Eine Vielzahl von Faktoren, die von Ihren körperlichen Fähigkeiten, der Größe Ihres Gartens, der Bodenart und sogar Ihrem Gartenstil abhängen. Zum Beispiel erfordert ein Stadtbewohner mit einem Balkon voller Container ganz andere Werkzeuge als ein Hausbesitzer mit einem großen Gemüsegarten oder einem Obstgarten.

Der beste Weg, um fortzufahren, ist, mit ein paar wichtigen Hilfsmitteln zu beginnen, die Ihnen bei fast jeder Art von Gartenarbeit helfen werden. Sie können Ihre Werkzeugsammlung jederzeit mit spezielleren Werkzeugen erweitern, insbesondere wenn Ihr Garten wächst. Dies gilt auch für diejenigen, die eine Rasenausrüstung suchen.

Muss Gartengeräte haben

Es gibt zwar alle möglichen Werkzeuge zur Auswahl, aber hier sind einige grundlegende Werkzeuge für Garten und Rasen, die für fast jeden ein absolutes Muss sind Gärten und jede Art von Garten.

Gartenhandschuhe – Denken Sie nicht an Gartenarbeit, bis Sie ein gutes Paar Gartenhandschuhe haben, unabhängig davon, ob Sie eine große Gartenfläche oder ein paar Container haben. Sie müssen nicht teuer sein, aber ein stabiles, bequemes Paar hält Ihre Hände sauber und blasenfrei. Handschuhe schützen auch Ihre Finger vor Dornen, Bohrern und Splittern.

Spachtel – Auf jeden Fall benötigen Sie eine Handspachtel, um kleine Löcher zu graben, um Stauden, einjährige oder Zwiebeln anzupflanzen oder eine Reihe anderer kleiner Grabarbeiten. Gartenkellen sind auch nützlich beim Schöpfen und Bewegen von Erde während des Eintopfens oder Umtopfens von Pflanzen.

Gartenschere – Sie können überrascht sein, wie oft Sie auf Gartenscheren angewiesen sind, um kleine Äste zu schneiden, Kräuter zu ernten, Pflanzen zu pflanzen oder Blumen für Blumenarrangements zu schneiden. Auch dies sind nützliche Werkzeuge, die jeder zur Hand haben kann.

Schaufel – Obwohl Universalschaufeln häufig zum Graben verwendet werden, eignen sie sich am besten zum Transportieren und Anheben von Materialien wie Mulch, Kompost, Erde oder Kies von einem Bereich zum anderen.

Spaten – Ein Spaten ist sogar noch wichtiger als eine Schaufel. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, entscheiden Sie sich für den Spaten und lassen Sie die Schaufel für später. Ein guter Spaten ist nützlich, um schwere Erde zu graben, Schmutz aufzubrechen, Grasnarbe zu entfernen, Wurzeln aufzubrechen oder ein Blumenbeet zu begrenzen.

Hacke – Hufe werden hauptsächlich zum Unkraut jäten und zum Züchten verwendet. Es gibt viele Arten von Hacken auf dem Markt, einschließlich Dreieckshacken, die besonders gut zum Arbeiten an engen Stellen geeignet sind, und Raufhacken, die Unkraut von der Bodenoberfläche abschneiden.

Gartengabel – Auch als Grabgabel bekannt, ist dieses Werkzeug möglicherweise nicht unbedingt erforderlich, wenn Sie einen kleinen, gepflegten Garten haben, aber eine gute Gartengabel eignet sich gut, wenn Sie es brauchen Lösen Sie festgepackte oder felsige Böden, entfernen Sie Klumpen von Pflanzen, ohne zu viel Boden zu verlieren, oder wenn Sie Kompost oder andere Bodenverbesserungen einmischen müssen.

Rechen – Ein Laubrechen ist ein Muss, wenn Sie Bäume auf Ihrem Grundstück haben. Ein Stahlrechen ist erforderlich, wenn Sie die Bodenoberfläche glätten oder Kompost oder Dünger verwenden müssen. Die meisten Gemüsegärtner sind auf Stahlrechen angewiesen.

Werkzeugarten für den Rasen

Auch wenn Ihr Rasen etwas klein ist, sind bestimmte Gerätetypen ein Muss, um eine angemessene Pflege und Pflege des Rasens zu gewährleisten. Die zwei häufigsten sind der Rasenmäher und der Unkrautfresser.

Mäher – Zu den wichtigsten Werkzeugen für Hausbesitzer gehört ein Rasenmäher von guter Qualität. Ob Sie einen traditionellen Schubmäher, einen selbstfahrenden Hintermäher oder einen Reitermäher wählen, liegt bei Ihnen, und in vielen Fällen hängt diese Entscheidung von der Größe des Grundstücks ab. Diejenigen mit großen Losen möchten möglicherweise die zeitsparenden Vorteile eines Reitmähers prüfen, während diejenigen mit kleineren Flächen, die gewartet werden müssen, mit einem kostengünstigen Schubmäher in Ordnung sein können. Optionen wie Mulcher und Bagger können ebenfalls Zeit sparen. Ein hochwertiger Rasenmäher sollte eine Investition in das Aussehen Ihres Rasens sein, und ein gut gemachter Rasenmäher kann viele Jahre halten. Es gibt viele Optionen zur Auswahl, es lohnt sich also, sich umzusehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Unkrautfresser – Ein Unkrautesser ist ein weiteres Muss-Werkzeug. Diese handlichen kleinen Maschinen können Ihre Arbeitslast erheblich reduzieren, und wenn Sie noch keine haben, besteht die Chance, dass Sie irgendwann einmal auf dem Markt sind. Unkrautfresser sind die perfekte Wahl für schwer erreichbare Stellen, an denen der Rasenmäher nicht ankommt. Beim Kauf eines Unkrautfressers sollten Sie Gewicht, Leistung und Kosten berücksichtigen. Ein starker Unkrautesser eignet sich zwar hervorragend für kurze Unkrautarbeit, kann aber auch ziemlich schwer zu tragen sein.

. Muss Gartengeräte haben - Erfahren Sie mehr über Gartengeräte und - geräte

Video: Fiskars Spaltaxt X25 gegen den Traktor (Unglaublich – Test 2/3)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: