Mulchen in windigen Flecken – So wählen Sie einen windgeschützten Mulch

Mulchen in windigen Flecken - So wählen Sie einen windgeschützten Mulch

Wie die Liebe ist Mulch eine vielschichtige Sache. Wenn der Mulch über dem Boden liegt, kann er erstaunliche Dinge tun, z. B. Feuchtigkeit halten, die Bodentemperatur regulieren und vor Wind schützen. In windigen Gebieten brauchen Sie einen Mulch, der nicht wegfliegt. Weitere Informationen zum Mulchen in windigen Gegenden sowie Tipps zur Auswahl eines Mulches für windanfällige Gärten.

Auswahl von Mulch für windige Gebiete

Mulch gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Die grundlegende Aufteilung ist zwischen organischen und anorganischen Mulchen. Organischer Mulch zersetzt sich wie Kompost in den Boden und verbessert ihn. Anorganischer Mulch zersetzt sich wie Kieselsteine ​​oder Gestein nicht.

Idealerweise hat ein Mulch viele gute Eigenschaften. Es ist großartig, einen Mulch zu verwenden, der sich nicht leicht verdichtet, Wasser und Luft in den Boden eindringen lässt, sich nicht entzündet und sich langsam zersetzt. Der Traummulch ist attraktiv, verhindert das Wachstum von Unkraut und bläst nicht weg.

Aber Sie müssen Prioritäten setzen, da kein Mulch alles kann. Wenn Sie einen Mulch für windige Gebiete auswählen, steht der Windschutz ganz oben auf der Liste der Qualitäten, die Sie in einem Mulch suchen. Aber welche Art von Mulch wird nicht wegfliegen?

Anorganisches Mulchen an windigen Stellen

Wenn Sie in einer windigen Gegend leben, benötigen Sie wahrscheinlich einen windfesten Mulch, einen Mulch, der dies nicht tut nicht wegblasen Mulchen in windigen Gebieten kann dazu beitragen, den Boden vor dem Abblasen zu schützen, und bietet einige der anderen Vorteile des Mulches.

Beim Mulchen an windigen Orten werden schwerere Mulches bevorzugt. Mulch wie Stroh oder Sägemehl kann bei einem heftigen Schlag innerhalb von Minuten verschwinden und den Boden darunter ungeschützt lassen. Kieselsteine ​​oder Felsen eignen sich gut als Mulch für windanfällige Gärten, da sie schwer sind. Sie lassen auch Wasser und Luft in den Boden strömen. Nach unten sind sie anorganisch und zersetzen sich nicht in den Boden.

Organic Wind Proof Mulch

Gibt es irgendwelche Arten von organischem Windproof-Mulch? Ein großer Hackgut-Mulch ist eine Möglichkeit, da Späne schwerer sind als viele Mulcharten. Bodenkieferrinde ist ein guter schwerer Mulch, der noch schwerer für den Wind ist.

Sie können den windfesten Mulch unterstützen, indem Sie an der Seite Ihres Gartens Windschutzwände anbringen, an denen der vorherrschende Wind weht. Schnell wachsende Nadelbäume können die Auswirkungen der Böen wirklich beeinträchtigen.

Alternativ können Sie eine Mauer oder einen Zaun als Windblock aufstellen. Eine andere Option besteht darin, den Mulch, den Sie verwenden, zu verwässern, wenn Wind erwartet wird.

Mulchen in windigen Flecken - So wählen Sie einen windgeschützten Mulch

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: