Moskitokontrolle in Regenfässern: Wie man Moskitos in einem Regenfass kontrolliert

Moskitokontrolle in Regenfässern: Wie man Moskitos in einem Regenfass kontrolliert

Das Ernten von Regen in Fässern ist eine umweltfreundliche Methode, die Wasser spart, Abfluss reduziert, der die Wasserwege negativ beeinflusst, und Pflanzen und Boden nützt. Der Nachteil ist, dass stehendes Wasser in Regenfässern ein idealer Nährboden für Mücken ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Moskitos in Regentonnen zu verhindern. Lesen Sie weiter für ein paar hilfreiche Vorschläge:

Regenfässer und Moskitoschädlinge

Ein Regenfaß im Garten eignet sich hervorragend für die Wasserversorgung. Moskitos sind jedoch eine ständige Bedrohung Sie tragen lebensbedrohliche Krankheiten. Zu lernen, wie man Moskitos in einem Regenfass kontrolliert, ist ebenso wichtig, um sie an einem anderen Ort zu kontrollieren, zumal die Schädlinge stehendes Wasser nutzen, um ihren Lebenszyklus zu unterstützen.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können Minimieren Sie die Anwesenheit:

Spülmittel – Flüssiges Spülmittel erzeugt einen glatten Film auf der Wasseroberfläche. Wenn Mücken zu landen versuchen, ertrinken sie, bevor sie Zeit haben, Eier zu legen. Verwenden Sie natürliche Seife und vermeiden Sie Produkte mit Parfüm oder Entfettungsmittel, besonders wenn Sie Ihre Pflanzen mit Regenwasser gießen. Ein oder zwei Esslöffel Flüssigseife pro Woche reichen für die meisten Regentonnen.

Moskito-Dunks – Auch als Moskito-Donuts bekannt, sind Moskito-Dunks runde Kuchen aus Bti (Bacillus thuringiensis israelensis). ein natürlich vorkommendes Bakterium, das die Mückenkontrolle in Regentonnen ermöglicht, während es sich langsam auflöst. Es ist jedoch sicher für nützliche Insekten. Stellen Sie sicher, dass auf dem Produktetikett angegeben ist, dass die Dunks für Teiche formuliert sind, da andere Arten, die Raupen abtöten, im Wasser nicht wirksam sind. Ersetzen Sie die Dunks nach Bedarf. Überprüfen Sie sie nach einem heftigen Regen.

Pflanzenöl – Öl schwimmt auf der Wasseroberfläche. Wenn Mücken zu landen versuchen, ersticken sie im Öl. Verwenden Sie ungefähr eine viertel Tasse Öl pro Woche. Sie können jede Art von Öl verwenden, einschließlich Olivenöl. Gartenbauöl oder ruhendes Öl sind auch wirksam, um Moskitos in Regentonnen zu verhindern.

Netze – Ein feines oder fest am Gefäß angebrachtes Netz hält Mücken fern. Befestigen Sie das Netz mit einer Bungee-Schnur am Lauf.

Goldfisch – Ein oder zwei Goldfische kontrollieren die Stechmücken, und ihre Kacke bietet einen zusätzlichen stickstoffreichen Dünger für Pflanzen. Dies ist jedoch keine gute Lösung, wenn Ihr Regentonnen direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist oder das Wasser zu warm ist. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Netz über den Stutzen und andere Öffnungen legen. Entfernen Sie den Goldfisch und bringen Sie ihn vor dem ersten harten Frost nach innen.

Moskitokontrolle in Regenfässern: Wie man Moskitos in einem Regenfass kontrolliert

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: