Moschus-Malven-Info – Wie man Moschus-Malven-Pflanzen anpflanzt

Die Moschus-Malve, auch als australische Stockrose oder Moschusrose bekannt, ist eine farbenfrohe, pflegeleichte Ergänzung des Gartens und zieht viele Bienen und Schmetterlinge an. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über den Anbau von Moschusmalven in Ihrem Garten zu erfahren.

Moschus-Malven-Info - Wie man Moschus-Malven-Pflanzen anpflanzt

Was ist Moschusmalve? Die Moschusmalve ist ein enger Verwandter der altmodischen Stockrose und eine aufrechte Staude mit flockigen, palmenförmigen Blättern. Rosarote, fünfblättrige Blüten schmücken die Pflanze vom Frühsommer bis zum Herbst. Die Moschusmalve, die auch als australische Stockrose oder Moschusrose bezeichnet wird, ist eine farbenfrohe, pflegeleichte Ergänzung des Gartens, die viele Honigbienen und Schmetterlinge anzieht. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Moschusmalven zu erfahren.

Moschusmalven-Info

Moschusmalven (Malva moschata) wurden von europäischen Siedlern nach Nordamerika transportiert. Leider ist es in weiten Teilen des Nordwestens und Nordostens der USA invasiv geworden, wo es wahrscheinlich an Straßenrändern, auf Eisenbahnen und auf trockenen, grasbewachsenen Feldern auftaucht. Moschusmalve markiert häufig den Standort alter Gehöfte.

Moschusmalve ist eine winterharte Pflanze, die für den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 geeignet ist. Wie bei herkömmlichen Malvenpflanzen empfiehlt es sich, das invasive Potenzial in Betracht zu ziehen bevor Sie Moschus Malve wachsen betrachten. Ihre örtliche Genossenschafts-Beratungsstelle ist eine gute Informationsquelle. Sie können sich auch an den Fisch- und Wildtierservice in Ihrer Nähe wenden.

Moschus-Malven-Info - Wie man Moschus-Malven-Pflanzen anpflanzt

So ​​züchten Sie Moschusmalven

Pflanzen Sie Moschusmalvensamen im Freien im Herbst oder vor dem letzten Frost im Frühjahr und bedecken Sie sie jeweils Samen mit einer kleinen Menge Erde. Lassen Sie zwischen jeder Pflanze 25-61 cm Abstand.

Moschusmalve gedeiht bei vollem Sonnenlicht, passt sich aber auch an Halbschatten an. Moschusmalve verträgt zwar schlechte, dünne Böden, bevorzugt jedoch gut drainierte Wachstumsbedingungen.

Halten Sie die Erde nach dem Pflanzen feucht, besonders bei warmem Wetter. Einmal etabliert, verträgt Moschusmalve trockenen Boden. Bei längeren Trockenperioden ist jedoch eine gelegentliche Bewässerung hilfreich.

Schneiden Sie die Pflanze im Herbst im Rahmen der Pflege Ihrer Moschusmalve zu jeder Jahreszeit zu Boden.

Video: Über Malven

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: