Morning Glorys für den Garten – Verschiedene Arten von Morning Glory-Pflanzen

Morning Glorys sind altmodische Publikumsmagneten, die einfach zu züchten und robust genug sind, um in nahezu jeder Umgebung zu wachsen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über einige der häufigsten Sorten von Winde.

Morning Glorys für den Garten - Verschiedene Arten von Morning Glory-Pflanzen

Für viele Menschen enthält der Sommergarten immer einen Tropfen glänzend grüner Blätter und himmelblauer Blüten, die an einem Zaun oder auf der anderen Seite des Gartens wachsen Seite einer Veranda. Morning Glories sind altmodische Publikumsmagneten, einfach zu züchten und robust genug, um in fast jeder Umgebung zu wachsen. Die klassischen Himmelblauen Windenblumen sind jedoch nicht die einzigen Arten, die wachsen. Erfahren Sie mehr über einige gängige Sorten von Winden.

Morning Glorys für den Garten - Verschiedene Arten von Morning Glory-Pflanzen

Windenpflanzenfamilie

Winden sind Mitglieder der Convolvulaceae-Familie, die verschiedene Formen annehmen. abhängig von dem Teil der Welt, in dem es sich entwickelt hat. Es gibt über 1.000 Arten von Windenblumen, von farbenfrohen Kletterpflanzen bis hin zu subtilen Bodendeckern. Von fröhlichen Blumen bis zu essbaren Pflanzen, wie viele Morgenröte-Verwandte kennen Sie? Hier sind einige der gebräuchlichsten Sorten der Winde.

  • Die bekannteste der Winde für den Garten ist wahrscheinlich die inländische Winde. Dieser Kletterer hat dunkle und glänzende herzförmige Blätter und trompetenförmige Ranken, die sich als erstes am Morgen öffnen, daher der Name. Die Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich, von Blautönen über Rosa bis hin zu Purpur.
  • Moonflowers, eine Cousine der heimischen Winde, hat handgroße, strahlend weiße Blüten, die sich öffnen, wenn die Sonne untergeht und alles blüht Nacht lang. Diese Windenblumen sind eine großartige Ergänzung für Mondgärten.
  • Bindekraut ist ein Verwandter der Winden, der bei vielen Farmen und Gärten ein Problem darstellt. Die holzigen Stängel schnüren sich unter anderen Pflanzen und erdrosseln ihre Konkurrenten. Eine Version dieser Art von Pflanze, bekannt als Dodder, sieht aus wie eine Miniaturversion der inländischen Windenblume. Seine Wurzeln übernehmen alles im Untergrund, und ein Wurzelsystem kann sich bis zu einer halben Meile ausbreiten.
  • Wasserspinat ist ein Morgendämmerer, der in asiatischen Fachgeschäften als schmackhaftes Gemüse verkauft wird. Die langen, dünnen Stängel sind mit pfeilförmigen Blättern bedeckt, und die Stängel werden in Scheiben geschnitten und in Pfannengerichten verwendet.
  • Eine der überraschendsten Verwandten der Winde ist möglicherweise eine andere essbare Pflanze, die Süßkartoffel. Diese Rebe wird sich nicht annähernd so weit ausbreiten wie die meisten ihrer Verwandten, aber die großen Wurzeln unter der Erde sind eine Variation, die im ganzen Land angebaut wird.

Hinweis : Amerikanische Ureinwohner im Südwesten verwendeten seltene Sorten von Samen der Winde in ihrem spirituellen Leben als halluzinogen. Der Unterschied zwischen einer tödlichen Dosis und einer Dosis, die dazu bestimmt ist, jemanden in die Geisterwelt zu schicken, ist so groß, dass nur die erfahrensten Personen jemals die Möglichkeit haben, diese Erfahrung zu machen.

Video: Seed Germination Process

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: