Methoden zur Vermehrung von Akazien: Erlernen der Vermehrung von Akazienbäumen

Während die Gattung eine große Vielfalt aufweist, sind Akazien meist attraktiv und haben schöne gelbe oder weiße Blüten und in einigen Fällen beeindruckende Dornen . Aber was machst du, wenn du mehr Akazien in deinem Leben haben willst? Klicken Sie hier, um mehr über die Vermehrung von Akazien zu erfahren.

Methoden zur Vermehrung von Akazien: Erlernen der Vermehrung von Akazienbäumen

Akazien sind eine Gattung von Bäumen und Sträuchern, die normalerweise in Australien und Afrika beheimatet sind und sich am besten für warmes Klima eignen. Während es in der Gattung viel Abwechslung gibt, sind Akazien in der Regel attraktiv, mit schönen gelben oder weißen Blüten und in einigen Fällen beeindruckenden Dornen. Aber was machst du, wenn du mehr Akazien in deinem Leben haben willst? Lesen Sie weiter, um mehr über die Vermehrung von Akazien und das Züchten neuer Akazienbäume zu erfahren.

Methoden zur Vermehrung von Akazien

In der Regel erfolgt die Vermehrung von Akazien durch Samen. Akazien produzieren große, unverwechselbare Samenkapseln, die kaum zu übersehen sind, und die Samen können in der Regel erfolgreich gepflanzt werden. Diese Methode kann jedoch problematisch sein, wenn Sie eine bestimmte Sorte vermehren möchten.

Einige Samen von Sorten und Hybriden werden nicht unbedingt typgetreu. Möglicherweise pflanzen Sie Samen von einem Elternteil mit einer bestimmten Sorte Blütenfarbe oder Wachstumsmuster, und sein Kind tut etwas völlig anderes.

Aus diesem Grund ist die Vermehrung von Akazien aus Stecklingen eine sicherere Wette, wenn Sie es mit einer Hybridsorte oder einer Spezialsorte zu tun haben. Stecklinge werden immer typgetreu, da sie technisch gesehen die gleiche Pflanze wie ihre Eltern sind.

Methoden zur Vermehrung von Akazien: Erlernen der Vermehrung von Akazienbäumen

Wie man Akazienbäume vermehrt

Akazienbäume aus Samen zu vermehren ist recht einfach. Die großen Hülsen werden braun und platzen am Baum auf. Wenn Sie ein Auge auf sie haben, können Sie Hülsen kurz vor dem Teilen ernten. Bei vielen Arten von Akazien haben die Samen einen harten Belag, der in der Natur von Buschfeuern auf natürliche Weise weggebrannt wird. Sie können diese Beschichtung entfernen, indem Sie die Samen mit kochendem Wasser übergießen und 24 Stunden einweichen lassen.

Überprüfen Sie Ihre Samenart, um genau zu sehen, welche Art von Vorbehandlung erforderlich ist. Danach können die Samen in einer Tiefe von ungefähr dem Zweifachen ihrer Dicke in eine reguläre Topfmischung gepflanzt werden. Sie sollten in 10 bis 20 Tagen keimen.

Die Akazienvermehrung aus Stecklingen erfordert ein 8-10 cm langes Stück neuen Wachstums. Die beste Zeit dafür ist der Spätsommer oder der Frühherbst. Entfernen Sie bis auf die obersten Blätter alle Blätter aus dem Schnitt und tauchen Sie sie in ein gutes Vergussmaterial.

Stecklinge bewurzeln sich in einer warmen, feuchten Umgebung mit indirektem Licht besser. Der Erfolg der Vermehrung variiert stark in Abhängigkeit von der Art.

Video: Akazienblütensaft

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: