Meine Gardenie wurde zu kalt – Was tun gegen Kälte – und Frostschäden bei Gardenie?

Gardenien sind ziemlich robuste Pflanzen, die für die USDA-Zonen 8 bis 10 geeignet sind anhaltende Kälte an exponierten Orten. Das Ausmaß der Kälteschädigung von Gardenien ist bis zum Frühjahr nie sicher. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Meine Gardenie wurde zu kalt - Was tun gegen Kälte - und Frostschäden bei Gardenie?

Gardenien sind ziemlich robuste Pflanzen, die für die USDA-Zonen 8 bis 10 geeignet sind. Sie können leicht gefrieren, aber an exponierten Standorten wird das Laub durch anhaltende Kälte beschädigt. Das Ausmaß der Kälteschädigung von Gardenien ist erst im Frühjahr sicher, wenn neue Triebe und Blätter erscheinen. Manchmal erholt sich die Pflanze und es geht sehr wenig Gewebe verloren. Gelegentlich verliert eine stark getroffene Gardenie den Kampf, wenn die Wurzelzone tiefgefroren war und Wintertrockenheit eine Rolle spielte. Frostschäden an Gardenien sind eine häufige Beschwerde, aber hier finden Sie einige Tipps zur Diagnose und Behandlung des Problems.

Symptome von Kälteschäden an Gardenien

Es ist schwer, den glänzenden glänzenden Blättern zu widerstehen und sternenklare duftende Blüten einer Gardenie. Selbst wenn Sie es besser wissen, kauft der unerschrockene Gärtner manchmal einen, selbst wenn er in einer Grenzzone lebt. Allerdings kann es bei Gardenien, die in den entsprechenden Winterhärtezonen gepflanzt werden, auch zu Überraschungswetter und Wintern mit ungewöhnlicher Wildheit kommen. Gardenia Kälteschäden treten auch dann auf, wenn kein Schnee auf dem Boden liegt. Eine Kombination aus Exposition, Trockenheit und Frost verursacht den größten Teil des Schadens.

Wenn Ihre Gardenie zu kalt wird, sind die ersten Symptome braune oder schwarze Blätter, und manchmal ist sogar der Stiel betroffen. Manchmal tritt der Schaden mehrere Tage lang nicht auf, daher ist es wichtig, empfindliche Pflanzen zu einem späteren Zeitpunkt auf Frostschäden an Gardenien zu untersuchen.

Im Frühjahr zerbröckeln beschädigte Blätter in der Regel und fallen ab, aber holziges Gewebe muss bewertet werden. An exponierten Standorten ist es wahrscheinlich, dass eine Gardenie bei kaltem Wetter Gewebebeschädigungen aufweist, diese sind jedoch möglicherweise erst im Frühjahr erkennbar, wenn Knospen und Blätter an den Stielen nicht mehr auftreten.

Bedingungen, die eine Gardenie bei kaltem Wetter betreffen

Der Winter kann zu Pflanzen trocknen, es sei denn, Sie leben in einer regnerischen Gegend. Pflanzen sind anfälliger, wenn die Wurzelzone trocken ist, was bedeutet, dass die Pflanze vor dem erwarteten Frost ein tiefes Getränk zu sich nimmt. Gardenien an exponierten Standorten in voller Sonne profitieren davon, dass ihre Blätter besprüht werden, wenn das Wasser gefriert. Dies erzeugt einen schützenden Kokon über dem zarten Gewebe.

Laubbäume schützen eine Gardenie bei kaltem Wetter wirksam, sollten jedoch im Frühjahr von der Basis weggezogen werden. Pflanzen, die exponiert sind und keine anderen abschirmenden Pflanzen oder Gebäude haben, sind anfällig für Kälteschäden bei Gardenien.

Meine Gardenie wurde zu kalt - Was tun gegen Kälte - und Frostschäden bei Gardenie?

Behandlung von Kälteschäden bei Gardenien

Beginnen Sie auf keinen Fall das tote Wachstum im Winter abhacken. Dies kann mehr schaden als nützen und es ist nicht ersichtlich, dass das Gewebe zu diesem Zeitpunkt vollständig tot ist. Warten Sie bis zum Frühjahr, bis der Schnitt erfolgt ist, und prüfen Sie, ob die Stängel wieder lebendig werden und neue Triebe und Knospen bilden.

Wenn sich das Gewebe bis dahin nicht wiederbelebt, schneiden Sie es sauber ab, um es zu entfernen zurück zu grünem Holz. Baby die Pflanze in dieser Jahreszeit mit zusätzlichem Wasser und guten Düngepraktiken. Überwachen Sie es auf den geringsten Schädling oder die geringste Krankheit, durch die die Gardenie in ihrem geschwächten Zustand umkippen könnte.

In den meisten Fällen, wenn eine Gardenie zu kalt wird, erholt sie sich im Frühjahr oder innerhalb von ein oder zwei Jahren, wenn sie Schaden nimmt schwer.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: