Meine Blaubeeren haben Hexen ‚ Besen – Was tun bei Hexen? ‚ Broom On Blueberry Plants

Blaubeeren waren schon immer auf meiner Top-Ten-Liste der beliebtesten Lebensmittel, und es gibt unzählige gute Gründe, sich selbst anzubauen. Was passiert also, wenn Sie Hexen sehen? Besen im Blaubeerbusch? Ist das für die Heidelbeerpfannkuchen? Finden Sie es hier heraus.

Meine Blaubeeren haben Hexen ' Besen - Was tun bei Hexen? ' Broom On Blueberry Plants

In letzter Zeit als eines der „Supernahrungsmittel“ für seine antioxidativen Eigenschaften ausgezeichnet, standen Heidelbeeren schon immer auf meiner Top Ten-Liste der beliebtesten Lebensmittel… Heidelbeerpfannkuchen, Heidelbeermuffins Blaubeerkrümel. Okay, vielleicht ist das nicht genau so, wie sie wollen, dass wir diese Power-Beere essen, aber trotzdem gibt es keine guten Gründe, Ihren eigenen Busch zu züchten. Was passiert also, wenn Sie Hexen ’ Besen im Blaubeerbusch? Ist das für die Heidelbeerpfannkuchen? Finden wir es heraus.

Was sind Hexen? ’ Besen in Blaubeerbüschen?

Hexen ’ Besen auf Heidelbeerpflanzen wird durch eine selten vorkommende Pilzkrankheit verursacht. Diese Krankheit bewirkte, dass sich an der Basis des Busches, der als Hexen ’ Besen. Obwohl es sich um eine Pilzkrankheit handelt, sind die Symptome von Heidelbeeren mit Hexen ’ Besen sind von Natur aus viraler als Pilze.

Im Jahr nach der Infektion erkranken Blaubeersträucher an Hexen ’ Besen produzieren eine Vielzahl von geschwollenen, schwammigen Trieben mit winzigen Blättern und rötlicher Rinde anstelle des Grüns, das auf gesunden jungen Zweigen zu finden ist. Diese Fehlbildung wird als „Besen“ bezeichnet und tritt Jahr für Jahr auf.

Mit zunehmendem Alter wird der Besen zunehmend braun, glänzend und dann stumpf, bis er schließlich austrocknet und Risse bekommt. Betroffene Heidelbeeren haben mehrere Hexen ’ Besen an der Pflanze. Die Pflanze wird wahrscheinlich die Fruchtproduktion einstellen.

Was Hexen verursacht ’ Besen auf Blaubeerpflanzen?

Hexen ’ Besen wird durch den Rostpilz Pucciniastrum goeppertianum verursacht, der sowohl Blaubeeren als auch Tannen befällt. Wenn P. goeppertianum Tannen befällt, kommt es zu einer Gelbfärbung und schließlich zu einem Nadelstich. Die Sporen dieses Pilzes werden auf den Tannennadeln gebildet und vom Wind getragen, wodurch Heidelbeerpflanzen befallen werden, die sich in unmittelbarer Nähe befinden.

Die Pilzkrankheit ist in Nordamerika, Europa, Sibirien und Japan verbreitet Teil seines Lebens auf Highbush und Lowbush Blaubeerenbüschen. Der Rest seines Lebenszyklus wird mit Tannenbäumen verbracht, aber beide Wirte müssen anwesend sein, um das Überleben von P. goeppertianum zu sichern.

Während der Pilz nur die Nadeln von Tannen befällt, wächst er in die Blaubeerrinde hinein Pflanzen, die die gesamte Pflanze betreffen. Der Pilz lebt viele Jahre von der Heidelbeerpflanze des Wirts und setzt seinen Lebenszyklus fort, indem er Sporen von den Besen produziert, die wiederum Balsam-Tannenbäume befallen.

Meine Blaubeeren haben Hexen ' Besen - Was tun bei Hexen? ' Broom On Blueberry Plants

Wie man Hexen bekämpft &#8217 ; Besen auf Blaubeerbüschen

Weil der Pilz, der Blaubeerbüsche mit Hexen verursacht ’ Besen ist mehrjährig und systemisch, die Krankheit ist schwer zu bekämpfen. Fungizide wirken nicht, wenn Heidelbeeren Hexen haben ’ Besen und Stutzen können den Erreger nicht entfernen, da er die gesamte Pflanze infiltriert.

Die beste Verteidigung ist die Prävention. Pflanzen Sie keine Heidelbeersträucher in einem Umkreis von 300 Metern um Balsam-Tannen. Sobald die Pflanze die Krankheit hat, ist nichts mehr dagegen zu tun. Es ist am besten, alle erkrankten Pflanzen mit einem Herbizid auszurotten, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Video: Diese Beere solltest Du jeden Tag essen! 🧠 NEUE STUDIE!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: