Mein Astilbe hört auf zu blühen – Ursachen dafür, dass Astilbe nicht blüht

Astilbe ist eine der beliebtesten Zierpflanzen Amerikas und das aus gutem Grund. Diese winterharte Staude bringt eine Vielzahl von Blüten hervor. Es ist in der Regel ein zuverlässiger Bloomer, aber wenn Ihr Astilbe nicht blüht, gibt es mehrere mögliche Ursachen. Dieser Artikel hilft.

Mein Astilbe hört auf zu blühen - Ursachen dafür, dass Astilbe nicht blüht

Astilbe ist eine der beliebtesten Zierpflanzen Amerikas und das aus gutem Grund. Diese winterharte Staude bringt eine Vielzahl von Blüten hervor, die von spitzenartigen, farnartigen Blättern umgeben sind. Astilbe ist in der Regel ein zuverlässiger Bloomer. Wenn Ihr Astilbe jedoch nicht blüht, kann dies mehrere Ursachen haben. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum ein Astilbe aufgehört hat zu blühen.

Mein Astilbe hört auf zu blühen - Ursachen dafür, dass Astilbe nicht blüht

Warum blüht mein Astilbe nicht?

Sie fragen sich möglicherweise, wie Sie den Astilbe blühen lassen können, besonders wenn Sie bemerken, dass Ihr Astilbe nicht blüht blüht nicht mehr so ​​wie früher. Hier sind die häufigsten Gründe für Blütenprobleme und wie sie behoben werden können:

Boden und Feuchtigkeit – Obwohl Astilbe organische, durchlässige, saure Böden bevorzugt, ist es wichtig, dass die Pflanze relativ ist feuchtigkeitshaltend. Der Boden sollte nicht knochentrocken werden und muss bei heißem, trockenem Wetter möglicherweise häufiger bewässert werden. Vermeiden Sie jedoch häufiges, flaches Gießen, da dies zu schwachen, flachen Wurzeln führt. In der Regel ist eine tiefe Bewässerung pro Woche ausreichend. Eine Schicht Mulch hält die Wurzeln gleichmäßig feucht. Ersetzen Sie den Mulch, wenn er sich zersetzt oder wegbläst.

Sonnenlicht – Während Astilbe normalerweise mäßiges Sonnenlicht verträgt, erzielen die meisten Astilbe-Sorten die beste Leistung im Schatten. Wenn Ihre Pflanze in vollem Sonnenlicht steht, spenden Sie Schatten (besonders an heißen Nachmittagen) oder ziehen Sie in Betracht, die Pflanze an einen geeigneteren Ort zu bringen. Denken Sie auch daran, dass Astilbe-Pflanzen bei hellem Sonnenlicht häufiger bewässert werden müssen.

Dünger – Astilbe-Pflanzen sind schwere Futterpflanzen und blühen möglicherweise nicht ohne ausreichende Ernährung. Dies ist ein häufiger Grund dafür, dass ein Astilbe nicht blüht. Geben Sie im Frühjahr einen Langzeitdünger mit einem Verhältnis von 3-1-2 und füttern Sie die Pflanze dann mit einem stickstoffreichen Dünger, wenn die Pflanze im Spätsommer oder Frühherbst Knospen setzt. Wenn möglich, den Boden regelmäßig mit Kompost oder gut verrottetem Mist nacharbeiten.

Wartung – Astilbe profitiert von einer Teilung, wenn die Pflanze mindestens drei Jahre alt ist. Obwohl Astilbe normalerweise nicht sehr beschnitten werden muss, hilft das Entfernen von verbrauchten Blüten und Blütenstielen während der gesamten Blütezeit, die Pflanze sauber zu halten. Dies ist jedoch keine Voraussetzung und im Gegensatz zu vielen blühenden Pflanzen fördert Deadheading nicht mehr Blüten. Wenn Sie das Aussehen der Stiele und Samenkapseln mögen, können Sie sie bis zum Frühjahr an Ort und Stelle lassen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: