Mehrjährige Pfefferkraut-Informationen: Informationen zur Bekämpfung von Pfeffergras in Landschaften

Das Entfernen von Pfeffergras ist sehr schwierig, da jede Pflanze Tausende von Samen produziert und sich auch aus Wurzelsegmenten vermehrt. Weitere Informationen zu mehrjährigen Pfefferkrautpflanzen, einschließlich Tipps zur Bekämpfung von Pfefferkrautpflanzen, finden Sie in diesem Artikel.

Mehrjährige Pfefferkraut-Informationen: Informationen zur Bekämpfung von Pfeffergras in Landschaften

Pfeffergras-Unkräuter, auch als mehrjährige Pfefferkrautpflanzen bezeichnet, werden aus Südosteuropa und Asien importiert. Die Unkräuter sind invasiv und bilden schnell dichte Bestände, die begehrenswerte einheimische Pflanzen austreiben. Das Entfernen von Pfeffergras ist sehr schwierig, da jede Pflanze Tausende von Samen produziert und sich auch aus Wurzelsegmenten vermehrt. Weitere Informationen zu mehrjähriger Pfefferkrautpflanze, einschließlich Tipps zur Bekämpfung von Pfefferkrautpflanzen.

Informationen zu mehrjähriger Pfefferkrautpflanze

Mehrjähriger Pfefferkraut (Lepidium latifolium) ist eine langlebige Staude, die im gesamten Westen der Vereinigten Staaten invasiv ist Zustände. Es ist unter einer Reihe anderer gebräuchlicher Namen bekannt, darunter Tall Whitetop, mehrjährige Pfefferkresse, Pfeffergras, Eisengras und breitblättriges Pfeffergras.

Pfeffergras-Unkräuter entwickeln sich schnell, da sie in einer Vielzahl von Umgebungen gedeihen. Dazu gehören Auen, Weiden, Feuchtgebiete, Ufergebiete, Straßenränder und Hinterhöfe von Wohngebieten. Dieses Unkraut ist ein Problem in ganz Kalifornien, wo die zuständigen Behörden es als schädliches Unkraut von enormer ökologischer Bedeutung identifizieren.

Mehrjährige Pfefferkraut-Informationen: Informationen zur Bekämpfung von Pfeffergras in Landschaften

Entfernen von Pfeffergras

Die Pflanzen bilden aus Wurzelknospen in Kalifornien neue Triebe Frühling. Sie bilden niedrigwachsende Rosetten und blühende Stängel. Die Blüten produzieren Samen, die im Hochsommer reifen. Die Kontrolle von Pfeffergras ist schwierig, da Unkräuter aus Pfeffer große Mengen an Samen produzieren. Ihre Samen wachsen schnell, wenn sie genug Wasser haben.

Wurzelsegmente produzieren Knospen, die neue Triebe erzeugen können. Pfeffergras-Unkräuter speichern Wasser in ihrem ausgedehnten Wurzelsystem. Dies verschafft ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Pflanzen, bei denen sie sich dicht in offenen Gebieten und Feuchtgebieten ansiedeln und einheimische Pflanzen hervorbringen, die für die Umwelt von Vorteil sind. Sie können ganze Wasserstraßen und Bewässerungsstrukturen befallen.

Die Kulturkontrolle von Pfefferkrautpflanzen beginnt mit der Schaffung einer wettbewerbsfähigen mehrjährigen Vegetation. Wenn Ihre Felder voll von kräftigen Grasnarben sind, wird die Ausbreitung von mehrjährigem Pfefferkraut behindert. Die Bekämpfung von Pfeffergras kann auch durch Anpflanzen von Stauden in engen Reihen unter Verwendung von Schattenbäumen und Aufbringen von Stoff- oder Kunststoffmulchen erreicht werden. Sie können junge Pflanzen auch von Hand entfernen, indem Sie sie herausziehen.

Das Verbrennen ist eine gute Methode, um angesammeltes Stroh loszuwerden. Das Mähen ist auch nützlich, um die Masse des Pfefferkrauts aufzubrechen, es muss jedoch mit Herbiziden kombiniert werden. Andernfalls entsteht neues Wachstum.

Mehrere im Handel erhältliche Herbizide bekämpfen Pfeffergras-Unkräuter. Möglicherweise müssen Sie sie mehrere Jahre lang mehrmals im Jahr anwenden, um eine dichte Anhäufung zu beseitigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: