Medinilla-Informationen – Tipps zur Pflege von Medinilla-Pflanzen

Medinilla-Informationen - Tipps zur Pflege von Medinilla-Pflanzen

Manchmal auch Rosentraube, Philipinne-Orchidee, Rosa Laternenpflanze oder Kronleuchter-Baum genannt, ist Medinilla magnifica immergrün Strauch, der auf den Philippinen heimisch ist, wo er normalerweise in tropischen Wäldern auf Bäumen wächst. Medinilla wird jedoch seit Jahrhunderten als exotische Zimmerpflanze angebaut, die einst in Belgien von Reichen und Adligen geschätzt wurde. Erfahren Sie, wie auch Sie diese exotische Art züchten können.

Medinilla Information

Medinilla ist ein tropischer Strauch, der bis zu 4 m hoch werden kann. Es wächst wie epiphytische Orchideen, in Löchern und Baumgruppen. Im Gegensatz zu Orchideen absorbiert Medinilla die Luftfeuchtigkeit und Nährstoffe nicht über Velamen (korkige Epidermis der Luftwurzeln). Stattdessen hat die Pflanze große saftige grüne Blätter, die die Feuchtigkeit ähnlich wie andere Sukkulenten halten oder speichern.

Im späten Frühjahr bis zum Frühsommer ist die Pflanze mit hängenden Büscheln von zarten rosa Blüten bedeckt, die etwas ähneln Trauben oder Glyzinienblüten. Diese Blumen geben der Pflanze alle Volksnamen.

Wie man Medinilla-Pflanzen anpflanzt

Medinilla braucht eine warme und feuchte Umgebung, um zu überleben. Temperaturen unter 10 ° C können nicht toleriert werden. In der Tat ist 63-77 Grad Fahrenheit (17-25 ° C) ideal für die richtige Pflege der Medinilla-Pflanzen. Es bevorzugt warme Tage in hohem, aber gefiltertem Licht und kühlere Nächte in den 60er Jahren. Kühlere Nächte helfen der Pflanze, mehr Blumen zu verschicken. Stellen Sie vor dem Kauf von Medinilla sicher, dass Sie das ganze Jahr über die warmen, feuchten Bedingungen geben können.

Als Sukkulente muss Medinilla nicht oft gegossen werden, normalerweise nur einmal pro Woche. Besonders in den trockenen Wintermonaten gefällt es ihm oft, mit Wasser benebelt zu werden. Wenn Sie Medinilla als Zimmerpflanze haben, müssen Sie im Winter möglicherweise einen Luftbefeuchter zu Hause betreiben. Achten Sie auch darauf, dass die Medinilla-Pflanzen nicht in die Nähe von Luftkanälen und zugigen Fenstern gelangen.

Medinilla-Anleitung zur Pflanzenpflege

Die Pflege von Medinilla-Pflanzen ist nicht schwierig, wenn Sie wissen, was sie benötigt. Wachsen Sie die Pflanze in gefiltertem Schatten bis zur vollen Sonne, obwohl sie die direkte Nachmittagssonne bevorzugt. Während der Blütezeit verbrachte der Totenkopf Blüten, um neue Blüten zu fördern und die Pflanze gesund zu erhalten.

Nach der Blütezeit geben Sie Medinilla regelmäßig Zimmerpflanze oder Orchideendünger. An diesem Punkt kann Ihre Medinilla zurückgeschnitten werden, um unter Kontrolle zu bleiben und buschigeres neues Wachstum zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass auf jedem Stiel, den Sie schneiden, mindestens ein Blatt gesetzt wird. Andernfalls stirbt dieser Stiel vollständig zurück.

Wenn Sie Ihre Medinilla umtopfen müssen, tun Sie dies nach der Blütezeit. Das Umtopfen ist eine ausgezeichnete Zeit für die Vermehrung von Medinilla-Pflanzen, da der einfachste Weg, neue Medinilla-Pflanzen zu schaffen, die Aufteilung einer bestehenden Pflanze ist. Wenn die Zeit gekommen ist, in der Ihre Medinilla ihren Topf gewachsen hat, teilen Sie die Pflanze einfach in mehrere neue Töpfe auf.

Medinilla-Informationen - Tipps zur Pflege von Medinilla-Pflanzen

Video: Medinilla Magnifica – Update and Flowering

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: