Matilija-Mohn – Wie man Matilija-Mohnblumen in Ihrem Garten anpflanzt

Der Matilija-Mohn wird auch häufig als Spiegeleimohn bezeichnet, und ein Blick darauf zeigt, warum. Die Blütenblätter sind rein weiß und die Mitte bildet einen perfekten Kreis aus leuchtendem Gelb. Weitere Informationen zum Anbau von Matilija-Mohnblumen finden Sie in diesem Artikel.

Matilija-Mohn - Wie man Matilija-Mohnblumen in Ihrem Garten anpflanzt

Die Matilija-Mohnblume (Romneya coulteri) wird auch häufig als Spiegelei-Mohnblume bezeichnet. Die Blüten sind 6 bis 8 cm breit mit 5 bis 6 Blütenblättern. Die Blütenblätter sind breit, reinweiß und scheinen aus zartem Krepppapier zu bestehen. Die Staubblätter in der Mitte bilden einen perfekten Kreis aus leuchtendem Gelb. Die Pflanze stand kurz davor, die Staatsblume Kaliforniens zu werden, und verlor nur knapp gegen die kalifornische Mohnblume. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Matilija-Mohnblumen angebaut werden.

Matilija-Mohnblumen

Matilija-Mohnblumen stammen aus Kalifornien und sind daher eine gute Wahl, wenn Sie einen Einheimischen suchen Blume, die eine Dürre oder zwei überstehen kann. Davon abgesehen sind Matilija-Mohnblumen alles andere als eine sichere Sache im Garten. Sie sind dafür bekannt, dass sie sowohl schwer zu züchten als auch invasiv sind, und die Pflege von Matilija-Mohn kann zunächst schwierig sein.

Sie benötigen volle Sonne und bevorzugen gut drainierte Böden, vertragen jedoch etwas Lehm. Es ist schwer zu wissen, was eine Matilija-Mohnblume für einen geeigneten Ort hält, aber sobald sie einen Ort findet, den sie mag, wird sie sich festsetzen. Aus diesem Grund sollte das Anpflanzen von Matilija-Mohn für große Gärten reserviert werden, in denen sie Platz zum Ausbreiten haben. Aufgrund ihres ausgedehnten Wurzelsystems sind sie gut in der Lage, Bodenerosion zu verhindern, und sie eignen sich ideal für einen sonnigen Uferabschnitt, der zum Abfließen neigt.

Matilija-Mohn - Wie man Matilija-Mohnblumen in Ihrem Garten anpflanzt

Anbau von Matilija-Mohn

Matilija-Mohnpflanzen nicht gut von einem Ort zum anderen verpflanzen. Am besten fügen Sie sie Ihrem Garten hinzu, indem Sie mit einer kleinen Pflanze in einem Blumentopf beginnen, der nicht größer als eine Gallone ist. Grabe ein Loch so tief wie der Topf und doppelt so breit. Füllen Sie es mit Wasser und lassen Sie es abtropfen.

Gießen Sie die Pflanze auch in ihrem Topf. Schneiden Sie den Topf vorsichtig ab (Matilija-Mohnwurzeln sind empfindlich und überleben möglicherweise nicht das Herausziehen aus dem Topf) und pflanzen Sie ihn in sein neues Zuhause.

Gießen Sie Ihre neue Pflanze mindestens einmal pro Woche, während sie sich etabliert . Matilija-Mohnpflanzen, die durch Rhizome verbreitet werden, begraben Sie einige Metallplatten um die Pflanze, um die Übernahme Ihres Gartens einzudämmen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: