Mapleleaf Viburnum-Sträucher – Wie man einen Mapleleaf Viburnum pflegt

Mapleleaf Viburnum-Sträucher sind eine robuste Ergänzung der Landschaft und eignen sich perfekt für geplante einheimische Gärten. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie Sie einen Mapleleaf Viburnum pflegen und welche Überraschungen Sie von dieser Pflanze erwarten können.

Mapleleaf Viburnum-Sträucher - Wie man einen Mapleleaf Viburnum pflegt

Mapleleaf Viburnum (Viburnum acerifolium) ist eine weit verbreitete Pflanze im Osten Nordamerikas. an Hängen, Wäldern und Schluchten. Es ist eine fruchtbare Pflanze, die ein Lieblingsfutter für viele wilde Tiere produziert. Seine kultivierten Cousins ​​werden oft als mehrjährige Zierpflanzen verwendet und bieten im Laufe des Jahres eine Vielzahl schöner Abwechslungen. Mapleleaf Viburnum Sträucher sind robuste Ergänzungen zur Landschaft und arbeiten tadellos in geplanten einheimischen Gärten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Mapleleaf Viburnum pflegen und welche Überraschungen Sie von dieser Pflanze erwarten können.

Mapleleaf Viburnum Information

Nur wenige Pflanzen bieten sowohl die statische Schönheit als auch das konstante saisonale Interesse wie der Mapleleaf Viburnum. Diese Pflanzen sind leicht durch Samen oder ihre reichlich vorhandenen Rhizomsauger zu etablieren. Tatsächlich bilden reife Pflanzen im Laufe der Zeit ein Dickicht kolonisierter junger Freiwilliger.

Hinzu kommen ihre Trockenheitstoleranz, ihre einfache Pflege und die reichhaltige Nahrung für wildlebende Tiere, die den Anbau von Mapleleaf Viburnums zum Gewinn für den Garten macht, mit einer dauerhaften Winterhärte in den meisten USDA-Zonen. Mapleleaf Viburnum Pflege ist fast nicht mehr vorhanden, sobald Pflanzen etablieren und nützliche Farbe und Tierfutter und Deckung bieten.

Wie der Name andeutet, ähneln die Blätter kleinen Ahornblättern, 2 bis 5 Zoll lang. Die Blätter sind dreilappig, mattgrün und haben kleine schwarze Flecken auf der Unterseite. Die grüne Farbe geht im Herbst in ein schönes Rotviolett über, und der Rest der Pflanze ist mit auffälligen, erbsengroßen, bläulich-schwarzen Früchten geschmückt. Während der Vegetationsperiode trägt die Pflanze winzige weiße Blüten bis zu einem Durchmesser von 3 Zoll.

Mapleleaf Viburnum-Sträucher können bis zu 6 Fuß hoch und 4 Fuß breit werden, sind aber in der Wildnis im Allgemeinen kleiner. Die Früchte sind attraktiv für Singvögel, ziehen aber auch wilde Truthähne und Ringfasane an. Rehe, Stinktiere, Kaninchen und Mooseals knabbern gern an der Rinde und dem Laub der Pflanzen.

Mapleleaf Viburnum-Sträucher - Wie man einen Mapleleaf Viburnum pflegt

Wie man einen Mapleleaf Viburnum pflegt

Pflanzen bevorzugen feuchten Lehm, können aber durchaus gute Leistungen erbringen auch in trockeneren Bodenverhältnissen. Wenn es in trockenen Böden gepflanzt wird, ist es am besten im Halbschatten bis Vollschatten. Während sich die Saugnäpfe entwickeln, bildet die Pflanze eine reizvolle abgestufte Form mit Schichten der luftigen Blüten und glänzenden Früchte in ihrer Jahreszeit.

Wählen Sie einen Standort für den Anbau von Mapleleaf Viburnums, der teilweise im Schatten liegt, und verwenden Sie die Pflanzen als Untergrün. Sie eignen sich auch für den Einsatz in Containern sowie für Bordüren, Fundamente und Hecken. In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet fühlen sie sich von Seen, Bächen und Flüssen angezogen.

Verwenden Sie Mapleleaf Viburnum neben anderen trockenen Schattenpflanzen wie Epimedium, Mahonia und Oakleaf Hydrangeas. Der Effekt wird elegant und dennoch wild sein und vom Frühling bis zum frühen Winter viele verschiedene Sehenswürdigkeiten bieten, die die Augen fesseln.

In den frühen Phasen des Pflanzenwachstums ist es wichtig, bis zu diesem Zeitpunkt eine zusätzliche Bewässerung durchzuführen die wurzeln haben sich etabliert. Wenn Sie kein Pflanzendickicht wünschen, verdünnen Sie die Saugnäpfe jährlich, um die Hauptpflanze im Fokus zu halten. Das Beschneiden verbessert die Form der Pflanze nicht, ist jedoch relativ schnitttolerant, wenn Sie sie in einer kleineren Form halten möchten. Im Spätwinter bis zum Frühjahr zurückschneiden.

Wenn Sie mit diesem Viburnum einen großen Raum schaffen, pflanzen Sie jedes Exemplar in einem Abstand von 3 bis 4 Fuß. Der Effekt en masse ist sehr ansprechend. Mapleleaf Viburnum hat nur wenige Schädlings- oder Krankheitsprobleme und benötigt selten eine zusätzliche Düngung. Ein einfacher biologischer Mulch, der jährlich auf die Wurzelzone aufgetragen wird, liefert alle Nährstoffe, die Sie für eine gute Pflege von Mapleleaf Viburnum benötigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: