Manganmangel bei Sagopalmen: Erfahren Sie mehr über Mangandünger bei Sagopalmen

Bei Sagos mit Manganmangel spricht man häufig von einem krausen Hauttop. Mangan ist ein Mikronährstoff im Boden, der für Palmen und Sago-Palmen wichtig ist. In dem folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben können.

Manganmangel bei Sagopalmen: Erfahren Sie mehr über Mangandünger bei Sagopalmen

Frizzle top ist der Name der Krankheit, die bei manganarmen Sagos häufig auftritt. Mangan ist ein Mikronährstoff, der im Boden vorkommt und für Palmen und Sagopalmen wichtig ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung dieses Problems in Ihren Sagos zu erfahren.

Manganmangel in Palmen

Manchmal enthält der Boden einfach nicht genug Mangan. In anderen Fällen treten Mangan-Mangel-Sagos in Böden mit einem zu hohen (zu alkalischen) oder zu niedrigen (zu sauren) und sandigen pH-Wert auf. Dies macht es dem Boden zu schwer, Mangan zurückzuhalten. Es ist auch schwieriger für die Sagopalme, Mangan zu absorbieren, wenn der pH-Wert nicht stimmt. Sandige Böden haben auch Schwierigkeiten, Nährstoffe zu speichern.

Dieser Manganmangel an Sagopalmen beginnt als gelbe Flecken auf den neuen oberen Blättern. Im weiteren Verlauf werden die Blätter zunehmend gelber und sehen dann braun und gekräuselt aus. Unkontrolliert kann Manganmangel bei Sagopalmen die Pflanze töten.

Manganmangel bei Sagopalmen: Erfahren Sie mehr über Mangandünger bei Sagopalmen

Behandlung von Manganmangel bei Sagopalmen

Es gibt mehrere Methoden zur Behandlung von Manganmangel bei Sagos. Für die unmittelbarsten, aber vorübergehendsten Ergebnisse können Sie die Blätter mit 1 TL einsprühen. Mangansulfat in einer Gallone Wasser gelöst. Tun Sie dies für drei bis sechs Monate. Das Anwenden von Mangandünger für Sago Palm Frizzle Top behebt häufig das Problem.

Wenn Ihre Mangan-Mangel-Sagos jedoch von einem stärkeren Kräuselungsbefall betroffen sind, müssen Sie mehr tun. Auch dies ist höchstwahrscheinlich auf ein Ungleichgewicht des pH-Werts oder einen Mangel an Mikronährstoffen zurückzuführen. Mangansulfat auf den Boden auftragen. Möglicherweise werden Sie angewiesen, fünf Pfund Mangansulfat auf den Boden aufzutragen. Dies gilt jedoch nur für große Mangan-Mangel-Sagos, die in Böden mit hohem pH-Wert (alkalisch) gepflanzt werden. Wenn Sie eine kleine Sagopalme besitzen, benötigen Sie möglicherweise nur ein paar Unzen Mangansulfat.

Verteilen Sie das Mangansulfat unter dem Baldachin und tragen Sie Bewässerungswasser in einem Abstand von etwa einem halben Zoll für die Fläche auf. Ihre Sagopalme wird wahrscheinlich mehrere Monate bis ein halbes Jahr brauchen, um sich zu erholen. Diese Behandlung repariert oder rettet die betroffenen Blätter nicht, behebt jedoch das Problem beim Wachstum neuer Blätter. Möglicherweise müssen Sie Mangandünger für Sagopalmen jährlich oder zweimal jährlich auftragen.

Kennen Sie den pH-Wert Ihres Bodens. Verwenden Sie Ihr pH-Meter. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Nebenstelle oder Gärtnerei.

Die Behandlung von Manganmangel bei Sagos ist recht einfach. Warten Sie nicht, bis Ihre Blätter vollständig braun und gekräuselt sind. Gehen Sie frühzeitig auf das Problem ein und bewahren Sie Ihre Sagopalme das ganze Jahr über schön auf.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: