Malvengewächse – Anbau von Malvengewächsen in Gärten

Wenn Malvengewächse überall angebaut werden, haben sie viele gesundheitliche, kosmetische und kulinarische Vorteile. Bevor man dieses sogenannte "Unkraut" beschimpft und tötet, Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr über Malvenpflanzen im Garten zu erfahren.

Inhalt posten

Malvengewächse - Anbau von Malvengewächsen in Gärten

Nur wenige „Unkräuter“ zaubern ein Lächeln auf mein Gesicht, wie es Malven tun. Oft als Ärgernis für viele Gärtner angesehen, sehe ich die Malve (Malva neglecta) als einen wunderschönen wilden kleinen Schatz. Die Malve wächst überall dort, wo sie möchte. Sie hat viele gesundheitliche, kosmetische und kulinarische Vorteile. Bevor Sie dieses sogenannte „Unkraut“ beschimpfen und töten, lesen Sie weiter, um mehr über die Malvengewächse im Garten zu erfahren.

Über Malvengewächse

Malva neglecta, allgemein Malve genannt, ist in der Malvenfamilie zusammen mit Stockrose und Hibiskus. Wachsende 6-24 Zoll groß, gemeinsame Malve hat rosa oder weiße hollyhock-like Blüten auf langen Stielen in kreisförmigen, wellenförmigen Blättern bedeckt. Seine Ähnlichkeit mit Stockrose ist unbestreitbar. Gewöhnliche Malvenpflanzen blühen vom frühen Frühling bis Mitte Herbst.

Manchmal auch als „Käseunkraut“ bezeichnet, da ihre Samen Käserädern ähneln. Gewöhnliche Malven sind selbstsaatende Einjährige oder zweijährige Pflanzen. Gewöhnliche Malvenpflanzen wachsen aus einer langen, zähen Pfahlwurzel, die es ihnen ermöglicht, unter harten, trockenen Bodenbedingungen zu überleben, unter denen viele andere Pflanzen leiden würden. Deshalb tauchen diese hübschen kleinen Malven oft an sandigen Zufahrten, Straßenrändern oder anderen vernachlässigten Stellen auf Orte.

Gemeine Malve wurde einst von amerikanischen Ureinwohnern als Heilpflanze hoch angesehen. Sie kauten an ihrer zähen Wurzel, um sich die Zähne zu putzen. Gewöhnliche Malve wurde auch zur Behandlung von Wunden, Zahnschmerzen, Entzündungen, Blutergüssen, Insektenstichen, Halsschmerzen und Husten sowie Harnwegs-, Nieren- oder Blasenentzündungen verwendet. Die Blätter wurden gequetscht und dann auf die Haut aufgetragen, um auch Splitter, Dornen und Stacheln zu entfernen.

Zur Behandlung von Tuberkulose wurden Malvenwurzelextrakte verwendet, und neue Studien haben ergeben, dass sie eine wirksame Behandlung für hohen Blutzucker darstellen . Als natürliches Adstringens, entzündungshemmendes und geschmeidig machendes Mittel werden Malvenpflanzen verwendet, um die Haut zu beruhigen und zu erweichen.

Die Malven waren reich an Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen, Selen und den Vitaminen A und C Nahrungsquelle in vielen Rezepten. Die Blätter wurden wie Spinat gegessen, gekocht oder roh serviert. Die Blätter wurden auch zum Eindicken von Suppen oder Eintöpfen verwendet. Aus den Wurzeln wurde eine Paste hergestellt, die dann wie Rührei gekocht wurde. Die Samen, roh oder geröstet, wurden wie Nüsse gegessen. Gemeine Malve ist neben ihrer Gesundheits-, Schönheits- und kulinarischen Verwendung eine wichtige Pflanze für Bestäuber.

Malvengewächse - Anbau von Malvengewächsen in Gärten

Pflege der Gemeinen Malve in Gärten

Da für die Pflanze keine besonderen Pflegeanforderungen bestehen, wachsende Malve ist ein Kinderspiel. Es wächst auf den meisten Bodenverhältnissen, bevorzugt aber sandige und trockene Böden.

Es wächst in der Sonne bis halbschattig. Es sät sich jedoch während der gesamten Vegetationsperiode von selbst und kann ein wenig invasiv werden.

Bei der Bekämpfung von Malven verbrauchte Deadhead-Blüten, bevor sie zur Aussaat gelangen können. Diese Samen können jahrzehntelang im Boden überleben, bevor sie keimen. Wenn gewöhnliche Malvenpflanzen dort auftauchen, wo Sie sie nicht wollen, graben Sie sie aus und stellen Sie sicher, dass Sie alle Pfahlwurzeln haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: