Löwenzahnsamen anpflanzen – Tipps zur Vermehrung von Löwenzahn aus Samen

Wussten Sie, dass die Blätter, Blüten und Wurzeln des Löwenzahns essbar sind oder dass der Löwenzahn angebliche medizinische Eigenschaften hat? Auch Bienen und andere Bestäuber sind auf sie angewiesen. Also, worauf wartest Du? Hier erfahren Sie, wie Sie Löwenzahnsamen anbauen können.

Löwenzahnsamen anpflanzen - Tipps zur Vermehrung von Löwenzahn aus Samen

Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, wird Sie der Gedanke, gezielt Löwenzahnsamen anzubauen, möglicherweise amüsieren, besonders wenn Sie auf Ihrem Rasen und auf den angrenzenden Feldern arbeiten sind mit ihnen reichlich. Als Kind habe ich mich schuldig gemacht, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen weggeblasen habe – und als Erwachsener immer noch aus einer Laune heraus. Je mehr ich jedoch über diese mehrjährigen Kräuter erfuhr, desto mehr schätzte ich sie und sah sie weniger als lästiges Unkraut als vielmehr als erstaunliche Pflanze an sich.

Wussten Sie zum Beispiel, dass die Blätter, Blüten und Wurzeln des Löwenzahns essbar sind oder dass der Löwenzahn angebliche medizinische Eigenschaften hat? Bienen und andere Bestäuber verlassen sich auch zu Beginn der Vegetationsperiode auf sie als Nektarquelle. Das ist wahr! Also, worauf wartest Du? Lassen Sie uns herausfinden, wie Löwenzahnsamen angebaut werden und wann Löwenzahn gesät wird!

Vermehrung von Löwenzahn aus Samen

Es gibt angeblich über 250 Löwenzahnarten, obwohl die Sorte „ Löwenzahn “(Taraxacum officinale) ist derjenige, der wahrscheinlich Ihren Rasen und Garten bevölkert. Löwenzahn ist sehr widerstandsfähig und hält daher viel weniger als den idealen Wachstumsbedingungen stand.

Wenn Sie Löwenzahn als Nahrungsquelle anbauen, möchten Sie ihn jedoch unter günstigen Bedingungen anbauen für die Gewinnung von qualitativ hochwertigen und damit besser schmeckenden Löwenzahngrüns. Und indem ich besser schmecke, spiele ich auf den Bitterkeitsfaktor an. Der Geschmack von Löwenzahn ist etwas bitter.

Hart bis Zone 3, Löwenzahn wächst in der Sonne oder im Schatten, aber für besser schmeckende Grüns ist ein Standort mit teilweisem bis vollem Schatten ideal. Der beste Boden für den Anbau von Löwenzahnsamen ist charakteristisch reichhaltig, fruchtbar, gut drainiert, leicht alkalisch und weich bis zu einer Tiefe von 25 cm, da Löwenzahnwurzeln tief wachsen.

Samen können von Saatgutfirmen bezogen werden Oder Sie können versuchen, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem Sie Samen von den Köpfen bestehender Pflanzen sammeln, sobald sich der Kopf in einen Puffball in Kugelform verwandelt hat. Lassen Sie uns nun über das Pflanzen von Löwenzahnsamen sprechen.

So ​​bauen Sie Löwenzahnsamen an

Sie fragen sich möglicherweise, wann Sie Löwenzahn im Garten säen sollen. Samen können jederzeit vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst gesät werden. In Bezug auf den Abstand wird empfohlen, einen Abstand von 15 bis 23 cm zwischen den Pflanzen in Reihen mit einem Abstand von 30 cm einzuhalten, damit Löwenzahnsamen wachsen können. Wenn Sie nur junge Blätter für Salate in einer kontinuierlichen Ernte anbauen möchten, ist es eine praktikable Alternative, die Samen alle paar Wochen dichter in kurzen Reihen zu säen.

Um die Keimraten zu steigern, sollten Sie in Betracht ziehen Schichtung der Samen im Kühlschrank für etwa eine Woche, bevor Löwenzahnsamen gepflanzt werden. Angesichts der Tatsache, dass Löwenzahnsamen zum Keimen Licht benötigen, werden Sie Ihre Samen nicht vollständig in Erde tauchen wollen – Sie müssen sie nur leicht in die Bodenoberfläche stampfen oder drücken. Ein weiterer Tipp für eine gute Keimung und eine schmackhaftere Ernte ist, die Pflanzfläche während der gesamten Saison konstant feucht zu halten. Sämlinge sollten innerhalb von zwei Wochen nach der Aussaat erscheinen.

Löwenzahnsamen anpflanzen - Tipps zur Vermehrung von Löwenzahn aus Samen

Pflanzbehälter für Löwenzahnsamen

Das Verfahren zum Züchten von Löwenzahn in Töpfen unterscheidet sich nicht wesentlich von dem im Garten . Verwenden Sie einen Topf mit mindestens 15 cm tiefen Drainagelöchern, füllen Sie ihn mit Blumenerde und stellen Sie ihn in einem hellen Innenraum auf.

Die Breite Ihres Topfes, die Anzahl der Pflanzen, die Sie haben In diesem Topf wachsen und wie dicht sie gepflanzt sind, hängt wirklich von Ihrem Anbauzweck ab. Sie möchten beispielsweise Pflanzen, die Sie bis zur Reife anbauen möchten, etwas mehr Platz bieten als Pflanzen, die Sie nur für Blattsalate anbauen. Eine Empfehlung ist, die Samen 5-7,6 cm (2-3 Zoll) voneinander entfernt in den Behälter zu legen, um ausgewachsene Grüns zu erhalten, dichter für Baby-Grüns.

Streuen Sie leicht etwas Blumenerde über die Samen Decken Sie sie kaum ab und halten Sie den Boden gleichmäßig feucht. Durch gelegentliches Düngen während der gesamten Vegetationsperiode mit einem Allzweckdünger wird dem Löwenzahn ebenfalls ein Schub verliehen.

Video: Frischen Wildsalat mitten im Winter. Mit Löwenzahn geht's.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: