Limp Jade Plant: Hilfe, wenn eine Jade Plant sinkt

Limp Jade Plant: Hilfe, wenn eine Jade Plant sinkt

Die baumartige Struktur einer Jade-Pflanze unterscheidet sie von anderen Sukkulenten. Bei richtiger Pflege können Jadepflanzen bis zu 2 Meter hoch werden. Sie gehören zu den am einfachsten zu pflegenden Zimmerpflanzen, aber wenn Sie schwache Jadeblätter haben, ist es an der Zeit, sich genau anzusehen, wie Sie die Pflanze gießen.

Warum ist meine Jade schlapp geworden?

Wenn das Laub einer Jadepflanze herunterhängt oder Sie eine absterbende Jadepflanze zu haben scheinen, ist die übliche Ursache eine falsche Bewässerung. Im Frühling, Sommer und Herbst den Boden leicht feucht halten. Die Pflanze macht im Winter eine Ruhepause und benötigt weniger Wasser.

Die Überwässerung im Winter ist der häufigste Grund für eine sterbende Jade-Pflanze. Dies liegt daran, dass die Wurzeln zu faulen beginnen, wenn Sie ihnen mehr Feuchtigkeit geben, als sie aufnehmen können.

So vermeiden Sie eine Limp-Jade-Pflanze

Versuchen Sie, Ihre Jade-Pflanze im Winter zu gießen, indem Sie sie sprühen eine große Menge Wasser aus einer Sprühflasche oder durch Sprühen von Wasser aus einer Sprühflasche, wie sie zum Beispiel Spülmittel verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die Behälter gründlich reinigen und gründlich ausspülen, bevor Sie Ihre Jade-Anlage bewässern. Durch das Besprühen der Pflanze werden auch Spinnmilben vorgebeugt, die bei Jadepflanzen häufig auftreten.

Sie werden wissen, ob Ihre Jadepflanze nicht genug Wasser bekommt, weil die Blätter schrumpfen, aber beim Bewässern der Pflanze schnell rehydriert. Die beste Art und Weise, die Pflanze im Winter zu rehydrieren, besteht darin, sie zwei- oder dreimal leicht zu gießen, anstatt den Topf mit Wasser zu füllen.

Im Frühling, Sommer und Herbst, wenn die Pflanze mehr Feuchtigkeit benötigt, gießen Sie die Pflanze durch Einweichen den Boden gründlich. Lassen Sie die überschüssige Feuchtigkeit durch die Löcher im Topfboden abfließen und leeren Sie die Untertasse. Lassen Sie die Pflanze niemals in einer Untertasse mit Wasser sitzen.

Sie sollten auch den oberen Rand oder die oberen zwei Zoll Erde austrocknen lassen, bevor Sie sie erneut gießen. Achten Sie auf schrumpfende und herabfallende Blätter, die darauf hindeuten, dass die Pflanze nicht genug Wasser bekommt, und schlaffe Blätter, die darauf hindeuten, dass sie zu viel werden. Insekten- und Krankheitsprobleme bei Jadepflanzen treten häufig ein, wenn die Pflanze durch unsachgemäße Bewässerung beansprucht wird.

Viele Menschen glauben, dass Jadepflanzen und andere Sukkulenten lange Dürreperioden widerstehen können und von der in ihrem Dickicht gespeicherten Feuchtigkeit leben fleischige Blätter. Während viele Sukkulenten weniger Wasser als andere Pflanzen benötigen, führt das Austrocknen zu verfärbten oder geschrumpften Blättern, die von der Pflanze fallen. Eine regelmäßige Bewässerung zu angemessenen Zeiten ist wichtig, um sie attraktiv und gesund zu erhalten.

Limp Jade Plant: Hilfe, wenn eine Jade Plant sinkt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: