Liatris-Pflege – Informationen zum Anbau und zur Pflege von Liatris-Pflanzen

Es gibt wahrscheinlich nichts Vielseitigeres und Einfacheres im Garten als Liatris-lodernde Sternpflanzen. In diesem Artikel finden Sie Tipps und Informationen zum Anbau und zur Pflege von Liatris-Pflanzen.

Liatris-Pflege - Informationen zum Anbau und zur Pflege von Liatris-Pflanzen

Es gibt wahrscheinlich nichts Vielseitigeres und Einfacheres im Garten als Liatris-Blazing-Star-Pflanzen ( Liatris sp). Diese 30 cm bis 2,5 m hohen Pflanzen entstehen aus Hügeln schmaler grasartiger Blätter. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Ähren, und diese flockigen, distelartigen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen eher von oben nach unten als in der traditionellen Blüte der meisten Pflanzen von unten nach oben. Es gibt auch rosafarbene und weiße Sorten.

Zusätzlich zu ihren attraktiven Blüten bleibt das Laub während der gesamten Vegetationsperiode grün, bevor es im Herbst eine kräftige bronzene Farbe annimmt.

Liatris-Pflanzen

Das Züchten von Liatris-Pflanzen ist einfach. Diese Präriewildblumen bieten viele Verwendungsmöglichkeiten im Garten. Sie können sie fast überall anbauen. Sie können sie in Beeten, Rabatten und sogar Behältern anbauen. Sie machen ausgezeichnete Schnittblumen, frisch oder getrocknet. Sie ziehen Schmetterlinge an. Sie sind relativ schädlingsresistent. Die Liste kann immer weitergehen.

Obwohl sie normalerweise in der vollen Sonne wachsen, können viele Arten auch etwas Schatten spenden. Darüber hinaus vertragen diese Pflanzen Trockenheit effektiv und sind auch ziemlich kältetolerant. Tatsächlich sind die meisten Arten in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 winterhart, während einige Arten von Liatris in den Zonen 3 und 4 mit Mulch winterhart sind. Liatris Blazing Star akzeptiert auch viele Bodentypen, einschließlich felsigem Gelände.

Liatris-Pflanzinformationen

Liatris-Pflanzen wachsen normalerweise aus Knollen, die im Frühling sprießen, und Pflanzen blühen im Spätsommer. Liatris-Knollen werden normalerweise im zeitigen Frühjahr gepflanzt, können aber in einigen Gebieten auch im Herbst gepflanzt werden. Sie sind im Allgemeinen 30-38 cm voneinander entfernt, um genügend Platz für das Wachstum zu lassen. Pflanzen Sie die Knollen für beste Ergebnisse 5-10 cm tief.

Pflanzen blühen oft im selben Jahr, in dem sie gepflanzt werden. Die Pflanzzeit für Liatris-Blüten beträgt etwa 70 bis 90 Tage.

Zusätzlich zum Wachsen von Knollen kann Liatris auch aus Samen gezogen werden, obwohl Pflanzen aus Samen erst im zweiten Jahr blühen. Liatris-Samen können drinnen oder direkt im Garten ausgesät werden. Die Keimung erfolgt normalerweise innerhalb von 20 bis 45 Tagen, wenn die Samen vor dem Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen kalten, feuchten Bedingungen ausgesetzt werden. Die Aussaat im Freien im Herbst oder frühen Winter kann oft zu guten Ergebnissen führen.

Liatris-Pflege - Informationen zum Anbau und zur Pflege von Liatris-Pflanzen

Liatris Care

Sie sollten neu gepflanzten Knollen in den ersten Wochen nach Bedarf Wasser zuführen. Sobald sie feststehen, brauchen sie wenig Wasser. Lassen Sie die Erde zwischen den Gießvorgängen trocknen.

Liatris-Pflanzen brauchen keine Düngung, besonders wenn sie auf gesunden Böden angebaut werden. Sie können jedoch vor dem nächsten Wachstum im Frühling Dünger hinzufügen Wenn gewünscht, oder geben Sie etwas Dünger oder Kompost mit langsamer Freisetzung zum Zeitpunkt des Einpflanzens auf den Boden des Lochs, um den Knollen einen guten Start zu ermöglichen.

Die Teilung kann alle paar Jahre erforderlich sein und erfolgt normalerweise im Herbst danach Sie sterben ab, aber bei Bedarf kann auch eine Federteilung vorgenommen werden.

In Bereichen außerhalb ihrer normalen Winterhärte kann ein Anheben erforderlich sein. Die Knollen einfach graben und teilen, trocknen und über den Winter in leicht feuchtem Torfmoos lagern. Die Knollen müssen ca. 10 Wochen gekühlt gelagert werden, bevor sie im Frühjahr wieder eingepflanzt werden können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: