Leitfaden zur Vermehrung von Wachspflanzen: Erfahren Sie, wie Sie Hoya-Pflanzen vermehren

Wenn Sie an der Vermehrung von Wachspflanzen interessiert sind, ist die Vermehrung über Stängelstecklinge die zuverlässigste Technik. Die Vermehrung von Hoya durch Samen ist ein Zufall und die resultierende Pflanze wird wahrscheinlich nicht der Mutterpflanze entsprechen - wenn der Samen überhaupt keimt. Erfahren Sie hier mehr.

Leitfaden zur Vermehrung von Wachspflanzen: Erfahren Sie, wie Sie Hoya-Pflanzen vermehren

Hoya, auch als Wachspflanze bekannt, ist eine halb-holzige Rebe mit großen, wachsartigen, eiförmigen Blättern entlang des Stiels. Hoya ist eine auffällige, langlebige Pflanze, die Sie vielleicht sogar mit süß duftenden, sternförmigen Blüten überraschen wird. Wenn Sie an der Vermehrung von Wachspflanzen interessiert sind, ist die Vermehrung über Stängelstecklinge die zuverlässigste Technik. Die Hoya-Vermehrung durch Samen ist ein Zufall und die entstehende Pflanze wird wahrscheinlich nicht der Mutterpflanze entsprechen – wenn der Samen überhaupt keimt. Lesen Sie weiter, um hilfreiche Tipps zur Vermehrung von Hoyas zu erhalten.

Vermehrung von Hoya-Pflanzen

Die Vermehrung von Hoyas mit Stängelstecklingen ist einfach. Die Hoya-Vermehrung ist am besten im Frühling oder Sommer, wenn die Pflanze aktiv wächst.

Füllen Sie einen Topf mit einer gut durchlässigen Blumenerde, z. B. einer, die Perlit, Vermiculit oder sauberen Sand enthält, um die Drainage zu verbessern. Gießen Sie es gut und stellen Sie den Topf zum Abtropfen ab, bis die Blumenerde gleichmäßig feucht, aber nicht gesättigt ist.

Schneiden Sie einen gesunden Stiel mit mindestens zwei oder drei Blättern. Der Stiel sollte ungefähr 10-15 cm lang sein. Entfernen Sie die Blätter vom unteren Stiel. Sobald der Steckling gepflanzt ist, sollten die Blätter den Boden nicht berühren.

Tauchen Sie den Boden des Stiels in flüssiges oder pulverförmiges Wurzelhormon. (Wurzelhormon ist nicht unbedingt erforderlich, kann jedoch die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Durchwurzelung erhöhen.) Wässern Sie den Boden regelmäßig, um ihn gleichmäßig feucht zu halten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht übergießen, da feuchte Erde den Stiel verrotten kann.

Stellen Sie den Topf in indirektes Sonnenlicht. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, da dies die junge Pflanze verbrennen kann. Morgensonnenlicht funktioniert gut.

Leitfaden zur Vermehrung von Wachspflanzen: Erfahren Sie, wie Sie Hoya-Pflanzen vermehren

Vermehrung von Wachspflanzen in Wasser

Sie können eine Hoya-Pflanze auch in einem Glas Wasser starten. Nehmen Sie den Ausschnitt einfach wie oben beschrieben und legen Sie ihn in ein Glas Wasser, wobei sich die Blätter über der Wasseroberfläche befinden. Ersetzen Sie das Wasser durch frisches Wasser, wenn es trübe wird.

Pflanzen Sie die geschnittenen Wurzeln in einen Topf, der mit gut durchlässiger Blumenerde oder Orchideenmischung gefüllt ist.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: