Leitfaden zum Sammeln von Rosellensamen – Informationen und Verwendung von Rosellensamen

Agua de Jamaica ist ein in der Karibik beliebtes Getränk, das aus Wasser, Zucker und den süßen essbaren Kelchen von Rosellensamen hergestellt wird. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zu Roselle-Samen, Tipps zur Ernte von Roselle-Samen und andere Verwendungszwecke für Roselle-Samen zu erhalten.

Leitfaden zum Sammeln von Rosellensamen - Informationen und Verwendung von Rosellensamen

Verlangen Sie nach einem kühlen, erfrischenden Sommergetränk, haben aber keine Lust auf Limonade und Eistee? Nehmen Sie stattdessen ein hohes Glas Agua de Jamaica. Nicht vertraut mit diesem Getränk? Agua de Jamaica ist ein beliebtes Getränk in der Karibik, das aus Wasser, Zucker und den süßen essbaren Blütenkelchen von Roselle hergestellt wird. Weitere Informationen zu Roselle-Samen, Tipps zur Ernte von Roselle-Samen und andere Verwendungszwecke für Roselle-Samen.

Roselle-Blumensamen

Hibiscus sabdariffa, allgemein Roselle genannt, ist eine große tropische Staude in der Malvenfamilie. Manchmal wird es Jamaikanischer Sauerampfer oder Französischer Sauerampfer genannt, weil seine essbaren Blätter wie Sauerampfer aussehen und schmecken. Roselle ist in feuchten tropischen Gegenden wie Südostasien und der Karibik zu finden, wo aus den leuchtend roten Pflanzenstängeln juteähnliche Fasern hergestellt werden und die Früchte für Getränke, Saucen, Gelees und Wein geerntet werden.

Roselle ist in den Zonen 8-11 winterhart, kann aber in einer langen und warmen Vegetationsperiode wie ein Jahrbuch in anderen Zonen angebaut und geerntet werden. Es verträgt jedoch keinen Frost und benötigt viel Feuchtigkeit, um glücklich zu wachsen.

Roselle-Blumensamen brauchen etwa sechs Monate, um zu reifen. Eine reife Roselle-Pflanze kann bis zu 6 Zoll breit und 8 Zoll hoch werden. Im Spätsommer ist es mit großen schönen Hibiskusblüten bedeckt. Wenn diese Blüten verblassen, werden ihre mit Samen gefüllten Kelche für Gelees und Tees geerntet.

Ernten von Rosellensamen

Rosellensamen werden normalerweise zehn Tage nach der Blütenblüte geerntet. Die großen Blüten verblassen und fallen ab und hinterlassen ihre leuchtend roten, fleischigen, lotusförmigen Kelche. In jedem Kelch befindet sich eine Schote Samen.

Diese Kelche werden geerntet, indem man sie vorsichtig mit scharfen Scheren oder Scheren von den Stielen abschneidet. Für eine wiederholte Blüte ist es sehr wichtig, die Kelche nicht von der Pflanze zu reißen oder zu verdrehen.

Die Samen wachsen in einer samtigen Kapsel in den Kelchen, ähnlich wie die Samen in Paprika. Nach der Ernte wird die Samenschale mit einem kleinen hohlen Metallrohr aus dem Kelch geschoben. Die Roselle-Blumensamen werden dann getrocknet, um später gepflanzt zu werden, und die fleischigen roten Kelche werden getrocknet oder frisch gegessen.

Leitfaden zum Sammeln von Rosellensamen - Informationen und Verwendung von Rosellensamen

Verwendung für Roselle-Samen

Die kleinen, braunen, nierenförmigen Samen selbst werden eigentlich nur verwendet, um mehr Pflanzen zu züchten. Die roten Früchte, in denen sie wachsen, enthalten jedoch Vitamin C, schmecken nach Preiselbeeren (nur weniger bitter) und sind reich an Pektinen, wodurch sie leicht in Gelees verwendet werden können. Mit nur Wasser, Zucker und Roselle-Kelchen können Sie Gelees, Sirupe, Saucen, Tees und andere Getränke zubereiten.

Agua de Jamaica wird hergestellt, indem die Roselle-Kelche in Wasser gekocht, dieses Wasser abgesiebt und Zucker und Gewürze hinzugefügt werden und sogar Rum nach Geschmack. Die restlichen gekochten Kelche können für Gelees und Saucen püriert werden. Die Früchte können auch roh direkt von der Pflanze verzehrt werden.

Roselle-Blumensamen können online gekauft werden, manchmal unter dem Namen Flor de Jamaica. Beginnen Sie die Samen 6-8 Wochen vor dem letzten Frost, um Ihre eigenen Samen zu züchten. Geben Sie ihnen viel Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Stellen Sie sicher, dass sie eine lange, warme Jahreszeit haben, in der sie ihre Samen entwickeln können. Wenn Sie in einer Region leben, in der die Sommer für Roselle zu kurz sind, um zu reifen, werden in vielen Reformhäusern getrocknete Kelche oder Hibiskustees angeboten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: