Leitfaden zum Beschneiden von Fuchsien: Wann und wie wird eine Fuchsienpflanze beschnitten?

Manchmal ist ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, damit die Fuchsie lebendig bleibt und optimal blüht. Es gibt viele verschiedene Ideen, wie und wann Fuchsien zu beschneiden sind, und vieles hängt von der Art der Pflanze und Ihrem Klima ab. Hier sind ein paar Tipps für den Einstieg:

Leitfaden zum Beschneiden von Fuchsien: Wann und wie wird eine Fuchsienpflanze beschnitten?

Fuchsia ist eine wunderschöne Pflanze, die den größten Teil des Sommers baumelnde Blüten in juwelenähnlichen Farben liefert. Obwohl die Wartung in der Regel unbeteiligt ist, ist manchmal ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, damit Ihre Fuchsie lebendig bleibt und in voller Blüte steht. Es gibt viele verschiedene Ideen, wie und wann Fuchsien zu beschneiden sind, und vieles hängt von der Art der Pflanze und Ihrem Klima ab. Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Fuchsia-Schnittpflanzen

Beachten Sie, dass Fuchsia nur auf neuem Holz Blüten erzeugt, sodass Sie sich keine Gedanken über das Schneiden machen müssen Lassen Sie die Knospen los, wenn Sie auf altem Holz Fuchsien schneiden. Haben Sie keine Angst, eine Fuchsie bei Bedarf drastisch zu reduzieren, da die Pflanze letztendlich besser und gesünder als je zuvor abprallt.

Alle Fuchsientypen profitieren von der regelmäßigen Entfernung verbrauchter Blüten. Das Kneifen von Pflanzentipps bei neuen Pflanzen fördert zudem ein volles, buschiges Wachstum.

Leitfaden zum Beschneiden von Fuchsien: Wann und wie wird eine Fuchsienpflanze beschnitten?

Beschneiden von Fuchsien

Hinterfuchsie – Wird in den meisten Gebieten einjährig angebaut Die Fuchsie (Fuchsia x hybrida) wächst das ganze Jahr über in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11. Diese Fuchsie eignet sich ideal zum Aufhängen von Körben.

Nachlaufende Fuchsien brauchen im Allgemeinen nicht viel zurückgeschnitten zu werden. Sie können jedoch jederzeit dünne, schwache oder abtrünnige Pflanzen entfernen, wenn dies während der Saison erforderlich ist, um eine gesunde, kräftige Pflanze zu erhalten. Machen Sie Schnitte direkt über einem Knoten.

Wenn Sie Ihre schleppende Fuchsie für den Winter nach drinnen bringen möchten, schneiden Sie sie auf maximal 15 cm zurück. Wenn Sie in Zone 10 oder 11 leben, warten Sie und beschneiden Sie die Pflanze, um die Höhe zu verringern oder dünnes oder schwaches Wachstum zu entfernen, wenn sich im Frühjahr neues Wachstum abzeichnet.

Winterharte Fuchsie – Winterharte Fuchsie ( Fuchsia magellanica) ist eine buschige Staude, die das ganze Jahr über in den USDA-Zonen 7 bis 9 wächst. Dieser tropisch aussehende Strauch wird 2 bis 3 Meter hoch und 1,2 Meter breit. Auf die Blüten, die denen der schleppenden Fuchsie ähneln, folgen rötlichviolette Früchte.

Das Zurückschneiden ist normalerweise nicht erforderlich, obwohl ein leichtes Zurückschneiden im Spätherbst hilfreich sein kann, wenn Sie in einem windigen Gebiet leben . Andernfalls sollten Sie im Frühjahr leicht beschneiden, um die Höhe zu verringern oder dünnes oder schwaches Wachstum zu beseitigen.

Vermeiden Sie im Winter das Beschneiden von winterharten Fuchsien, es sei denn, Sie leben in einem warmen, nicht gefrierenden Klima.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: