Laurustinus Viburnum Sträucher – So pflegen Sie Laurustinus Frühlingsstrauß

Laurustinus Viburnum ist eine kleine immergrüne Heckenpflanze, die im Mittelmeergebiet heimisch ist. Es ist definitiv ein Strauch, den man in Betracht ziehen sollte, wenn man in USDA Zone 8 oder wärmer lebt. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Laurustinus-Pflanzen zu erhalten.

Laurustinus Viburnum Sträucher - So pflegen Sie Laurustinus Frühlingsstrauß

Laurustinus viburnum (Viburnum tinus) ist eine kleine immergrüne Heckenpflanze, die im Mittelmeergebiet heimisch ist. Es ist definitiv ein Strauch, den man in Betracht ziehen sollte, wenn man in USDA Zone 8 oder wärmer lebt. Es bietet weiße Blüten und einjährige Beeren. Weitere Informationen zu Laurustinus-Pflanzen, einschließlich grundlegender Anweisungen für das Züchten von Laurustinus-Sträuchern, finden Sie weiter.

Laurustinus-Pflanzeninformationen

Laurustinus viburnum ist eine der kurzen Viburnum-Arten, und selbst unbeschnittene Exemplare übersteigen nur selten 30 cm Höhe. Einige Sorten, wie Laurustinus Spring Bouquet, sind viel kürzer.

Die Zwerghöhe ist eines der Hauptmerkmale, die das Wachsen von Laurustinus-Sträuchern populär macht. Ein Gärtner, der eine kurze Hecke sucht, muss nicht jede zweite Woche zurückschneiden, um die Pflanze in der richtigen Größe zu halten.

Laurustinus-Pflanzeninformationen besagen, dass diese immergrünen Sträucher bereits im Januar Blütenknospen produzieren. Die Knospen sind rosa oder rot, aber die Blüten öffnen sich weiß. Wenn Sie Laurustinus-Sträucher anbauen, sehen Sie, dass die Blüten blauschwarzen Steinfrüchten weichen. Diese Viburnum-Steinfrüchte sehen aus wie Beeren.

Laurustinus Viburnum Sträucher - So pflegen Sie Laurustinus Frühlingsstrauß

Wachsende Laurustinus-Sträucher

Wenn Sie in einer warmen Region leben, ist es einfach, Laurustinus-Viburnum-Sträucher anzubauen. Sie gedeihen in der vollen Sonne, nehmen aber weniger an und gedeihen auch im getupften Schatten.

Pflanzen Sie diese Büsche dort, wo die Erde gut entwässert ist. Laurustinus-Sträucher sind nicht nur gut drainiert, sondern auch sehr tolerant gegenüber verschiedenen Bodentypen, einschließlich Sand und sogar Lehm.

Laurustinus ist bekanntermaßen dürretolerant, aber die Sträucher blühen mit ein wenig zusätzlicher Bewässerung stärker. Und vergessen Sie nicht, in den Monaten nach dem Pflanzen Wasser zur Verfügung zu stellen.

Laurustinus-Frühlingsbouquet

Die beliebteste Sorte dieses Viburnums ist Laurustinus-Frühlingsbouquet. Diese Sorte gedeiht in den Winterhärten 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums im Schatten oder in der Sonne. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine Zwergsorte. Jede Pflanze wird nur vier Fuß hoch, kann aber so breit werden, wie sie hoch ist.

Auch im Winter setzt sie ihre Knospen und produziert abgeflachte Büschel kleiner, rosa Kugeln, die wie Beeren aussehen. Während der April rollt und sich die Luft erwärmt, öffnen sich diese rosa Kugeln zu duftenden weißen Blüten. Sie riechen nach Honig. Bis zum Juni sind die Blüten fertig geblüht. Sie lassen Blütenblätter fallen und weichen metallisch blauen Beeren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: