Lagern von Gartenkartoffeln: So lagern Sie Kartoffeln über den Winter

Kartoffeln können nach Bedarf geerntet werden, aber irgendwann müssen Sie das gesamte Erntegut ausgraben, um es zu konservieren, bevor es gefriert. Wie hält man Kartoffeln frisch und brauchbar? Das Lagern von Gartenkartoffeln ist einfach. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Lagern von Gartenkartoffeln: So lagern Sie Kartoffeln über den Winter

Kartoffeln können nach Bedarf geerntet werden, aber irgendwann müssen Sie das gesamte Erntegut ausgraben, um es zu konservieren, bevor es gefriert. Nun, da Sie eine ganze Reihe von Knollen haben, wie Sie Kartoffeln frisch und brauchbar halten können? Das Lagern von Gartenkartoffeln ist einfach, solange Sie genügend Platz und einen kühlen Ort haben. Sie können einige Dinge tun, bevor Sie die Tater ausgraben, um sicherzustellen, dass die Kartoffellagerung nach der Ernte erfolgreicher ist.

So ​​lagern Sie Kartoffeln

Die ordnungsgemäße Lagerung Ihrer Ernte beginnt mit ein paar Anbaupraktiken vor der Ernte. Reduzieren Sie das Wasser, das Sie den Pflanzen geben, einige Wochen vor der Ernte. Dies wird die Häute auf den Kartoffeln verschärfen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Reben vollständig absterben lassen, bevor Sie die Ernte ausheben. Die Reben werden gelb und gesprenkelt, bevor sie vollständig tot sind, dann trocknen sie aus und werden braun. Warten bis die Pflanze tot ist, sichert die Reife der Spuds. Diese Vorerntebehandlungen sind wichtige Schritte für die Aufbewahrung von Kartoffeln aus Ihrem Garten.

Eine Überlegung zur Aufbewahrung von Kartoffeln ist das Aushärten. Das Aushärten ist ein Prozess, der die Haut der Knollen noch härter macht. Platzieren Sie die Kartoffeln zehn Tage lang bei mäßigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Reinigen Sie die Kartoffeln nach dem Ausgraben und legen Sie sie in einen Karton oder öffnen Sie Papiertüten in einem Raum mit 18 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 95%.

Nach dem Aushärten der Knollen Überprüfen Sie sie auf Beschädigungen. Entfernen Sie alle, die weiche Stellen, grüne Enden oder offene Schnitte aufweisen. Bewahren Sie sie anschließend für die Langzeitlagerung in einer kühleren Umgebung auf. Wählen Sie einen trockenen Raum mit einer Temperatur von 2-4 ° C. Im Idealfall funktioniert ein Kühlschrank gut, aber die Ernte ist möglicherweise zu groß, um in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt zu werden. Ein unbeheizter Keller oder eine Garage sind ebenfalls eine gute Wahl. Lagern Sie Knollen nicht an Orten, an denen es wahrscheinlich ist, dass die Temperaturen gefrieren, da sie aufplatzen.

Die Dauer und Qualität der gelagerten Kartoffeln wird von der Knollenart beeinflusst, die Sie anpflanzen. Rote Kartoffeln sind nicht so lange haltbar wie die weißen oder gelben Schalen. Dickhäutige Roste haben eine noch längere Lebensdauer. Wenn Sie dazu neigen, eine Vielzahl von Kartoffelsorten anzubauen, verwenden Sie zuerst die dünnhäutigen Spuds.

Lagern von Gartenkartoffeln: So lagern Sie Kartoffeln über den Winter

Kartoffellagerung nach der Ernte

Die Knollen können bei Lagerung in 6 bis 8 Monate haltbar sein kühle temperaturen. Wenn Gartenkartoffeln bei Temperaturen über 4 ° C gelagert werden, halten sie nur drei bis vier Monate. Die Knollen schrumpfen ebenfalls und können sprießen. Bewahren Sie einige davon für die Aussaat im April oder Mai auf. Lagern Sie Kartoffeln nicht mit Äpfeln oder Früchten, die Gase freisetzen, die zum Sprießen führen können.

Video: Die eigenen Kartoffeln: Lagerung, Haltbarkeit und raffinierte Anbauplanung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: