Kupfer im Garten: Tipps zur Verwendung von Kupfer in der Gartenarbeit

Kupfer im Garten: Tipps zur Verwendung von Kupfer in der Gartenarbeit

Die meisten ernsthaften Gärtner wissen, was Kupferverbindungen als Fungizid und Bakterizid für Pflanzen tun können. Die Verwendung von kupferbasierten Pestiziden bietet eine sichere, ungiftige Methode, um weiche, schleimige Schädlinge zu bekämpfen, die sich durch Ihr Gemüsebeet fressen und die Zierpflanzen beträchtlich schädigen können.

Organische und nachhaltige Gärtner wissen, dass sie verwendet werden Kupfer im Garten stößt Schnecken und Schnecken ab, ohne schädliche Chemikalien in die Landschaft einzubringen. Es gibt einfache Kupferbarrieren, die Sie kaufen können, oder Sie können eine topische Anwendung der Bordeaux-Mischung versuchen, um diese zerquetschenden Schädlinge in ihren Spuren zu stoppen.

Verwendung von Kupfer im Garten

Kupferverbindungen sind interessante Substanzen, die Ionen freisetzen die für einige Pilze und Bakterien toxisch sind, weil sie Proteine ​​im Pflanzengewebe zerstören. Dies mag nach einer schlechten Sache klingen, und zwar in hohen Konzentrationen, aber mit sorgfältiger Anwendung und Handhabung kann Kupfer ein wirksames Mittel gegen Hautflecken, Pilzprobleme und bakterielle Erkrankungen sein.

Mitte des 19. Jahrhunderts Es wurde eher zufällig entdeckt, dass eine Mischung aus Kupfersulfat und Kalk eine wirksame Abschreckung gegen Falschen Mehltau bei Weinreben darstellt. Kupfersulfat löst sich leicht in Wasser und in Kombination mit Kalk, der das Kupfer stabilisiert, ist es sicher für Pflanzen mit geringer Angst vor Gewebeverletzungen geeignet.

Neue Formeln, die Kupfer als Fungizid verwenden, verwenden eine Form, die weniger ist löslich und fest, so dass Ihre Ernten noch weniger Schaden nehmen können. In ähnlicher Weise stellte Versuch und Irrtum fest, dass Pestizide auf Kupferbasis eine gewisse Kontrolle über Schnecken und Schnecken hatten. Es wird vermutet, dass der Kontakt mit Kupfer mit dem Schleim des Insekts reagiert, was einem elektrischen Schlag ähnlich ist und das Nervensystem stört.

Ist Kupfer für Pflanzen sicher? Physikalische Kupferbarrieren stellen keine bedeutenden Gefahren für Ihren Garten dar, bei der Verwendung einer gespritzten Kupferformel ist jedoch Vorsicht geboten.

Formen von Kupfer zur Bekämpfung von Schneckenfrüchten

Die einfachsten Formen sind Kupferbarrieren. Hierbei handelt es sich um physische Abschirmungen oder Folien aus Kupfer, die Sie vertikal um den zu schützenden Bereich herum aufstellen. Diese können nur ein Bett oder Pflanzgefäß schützen, das frei von Schnecken ist, einschließlich Eier.

Um sicherzustellen, dass der Bereich nicht in Schnecken oder Schnecken eingezäunt ist, decken Sie ihn mit schwarzem Kunststoff ab und lassen Sie die Sonnenenergie auskochen unerwünschte Schädlinge. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Pflanzen entfernen, bevor Sie diese Behandlung anwenden.

Eine andere Form von Kupfer, die Sie gegen diese verdammten Eindringlinge verwenden können, ist Bordeaux-Mischung. Dies ist eine Kupfersulfat-Kalk-Mischung, die auf holzige Stämme und Pflanzenstämme gebürstet werden kann, um einen Schutz von bis zu einem Jahr zu bieten. Seien Sie vorsichtig beim Auftragen und befolgen Sie die Anweisungen zum Mischen und Auftragen.

Verwendung von Pestizidmitteln auf Kupferbasis

Kupferbarrieren gibt es in verschiedenen Formen. Kupferband oder -folie wird um Stämme, Boxen und Behälter angebracht. Heften Sie es vertikal um den Bereich, der eingeschlossen werden soll. Kupfersiebe sollten einige Zentimeter unter den Boden gestellt werden, um zu verhindern, dass sich Schnecken und Schnecken unter dem Sieb vergraben. Kaufen Sie einen Bildschirm mit einer Breite von mindestens 4 Zoll.

Um Baumstämme und große Strauchstämme zu umwickeln, wickeln Sie die Folie oder das Klebeband um den Stamm, wobei an jedem Ende mehrere Zoll verbleiben. Befestigen Sie sie mit einer Klammer und befestigen Sie sie mehrmals im Jahr, damit der Stamm wachsen kann und der Stiel trotzdem vom Kupfer bedeckt bleibt. Verwenden Sie eine Essiglösung, um getrübte oder schmutzige Kupferbarrieren zu säubern und deren fortdauernde Wirksamkeit sicherzustellen.

Die Wahl dieser Barrierentypen ermöglicht eine langanhaltende Kontrolle, ungiftige Sicherheit und verhindert Gewebeschäden an Pflanzen durch ungeeignete Aufbringung von flüssigen Formeln .

Um eine Bordeaux-Lösung sicher zu verwenden, wählen Sie eine bereits gemischte Lösung aus und wenden Sie die gebürstete Behandlung auf die holzigen Stängel von Pflanzen an, die 4 bis 6 Zoll über der Bodenlinie liegen. Wenn Sie der Mischung weiße Latexfarbe hinzufügen, haftet sie länger und hält länger.

Kupferlösungen sind möglicherweise die Antwort, die Sie für eine gute Schnecken- und Schneckenkontrolle suchen.

Kupfer im Garten: Tipps zur Verwendung von Kupfer in der Gartenarbeit

Video: Anwendung Gartenwerkzeuge aus Kupfer/ Use of Copper Garden Tools

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: