Kunstrasengras: Informationen zu Kunstrasenvor – und – nachteilen

Kunstrasengras: Informationen zu Kunstrasenvor - und - nachteilen

Was ist ein Kunstrasen? Künstliches Rasengras, das häufig als Kunstgras oder Kunstrasen bezeichnet wird, besteht aus synthetischen Fasern, die das Gefühl und den Anschein eines natürlichen Rasens nachahmen. Obwohl Kunstrasen seit Jahren auf Sportplätzen eingesetzt wird, wird er im Wohnbereich immer häufiger. Neueres Kunstgras wird so hergestellt, dass es sich wie sein natürliches Gegenstück anfühlt und aussieht. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Kunstrasengras Info

Kunstrasengras besteht aus synthetischen, grasähnlichen Fasern oder Garnen – häufig aus Polypropylen oder Polyethylen. Qualitativ hochwertiges Kunstrasengras besteht aus mehreren Schichten, einschließlich Unterlage, Polsterung, zwei oder drei Drainageschichten und Füllungen, die häufig aus Substanzen wie recycelten Gummireifen oder Naturkork bestehen.

Wenn Sie über die Installation eines künstlichen Rasens nachdenken Rasen, Vor- und Nachteile der Verwendung von Kunstrasen für Höfe sollten sorgfältig geprüft werden.

Kunstrasen-Profis

  • Sie können zwischen verschiedenen Farben, Ausführungen und Höhen wählen, damit Sie das Kunstrasen auswählen können sieht in Ihrer Umgebung am natürlichsten aus.
  • Keine Bewässerung. Dies ist eine wichtige Überlegung während der aktuellen Dürre (und spart auch Zeit).
  • Kein Düngerbedarf, dh keine giftigen Chemikalien, die in das Grundwasser gelangen.
  • Kein Mähen.

Kunstrasen Nachteile

  • Kunstrasen ist eine teure, langfristige Investition. Die Kosten sollten jedoch mit der Zeit und den Kosten für die Pflege eines Naturrasen ausgeglichen werden.
  • Manche sagen, Kunstrasen strahle an heißen Tagen einen unangenehmen, gummiartigen Geruch aus.
  • 35 Obwohl es sich um Gras handelt Es ist pflegeleicht und neigt dazu, Staub und Blätter zu sammeln.

  • Bislang gibt es wenig Forschung bezüglich der Auswirkungen von künstlichem Rasen auf Regenwürmer, Insekten oder Bodenmikroben.
  • 16>

    Künstlicher Rasen Pflege

    Künstliche Rasenpflege bedeutet regelmäßige Reinigung, obwohl Menschen, die in staubigen Gegenden leben oder junge Kinder oder Haustiere haben, wahrscheinlich häufiger reinigen müssen. Staub und Schmutz lassen sich leicht mit einem Gebläse, einem flexiblen Gartenrechen, einem Besen mit steifen Borsten oder einem Gartenschlauch entfernen.

    Gelegentlich muss das Gras mit einem Besen gekehrt werden, um es aufrecht zu halten eine natürliche Mode, vor allem, wenn Ihre Familie gerne auf dem Gras liegt und sich verdichtet.

    Kunstrasengras ist schmutzabweisend und die meisten Problemzonen können mit Seife und Wasser oder Essig und Wasser gereinigt werden. Eine Essigmischung wirkt auch als Desinfektionsmittel.

    Kunstrasengras: Informationen zu Kunstrasenvor - und - nachteilen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: