Küche Zimmerpflanzen: Welche Pflanzen wachsen in Küchen am besten

Küche Zimmerpflanzen: Welche Pflanzen wachsen in Küchen am besten

am besten wachsen. Wenn der Winterblues beginnt, können Sie in meiner Küche einen Sturm backen. Ich kann nicht im Garten arbeiten, also backe ich, aber trotzdem Tagträume vom Frühlingswetter und die Rückkehr von ständig schmutzigen Fingernägeln. Um mir zu helfen, diese Winterlaune zu überwinden, stelle ich sicher, dass in der Küche mehrere Pflanzen stehen. Die Küche ist nicht immer ideal für Pflanzen (vor allem nach dem Backen!), Aber es gibt einige anpassbare Zimmerpflanzen für die Küche. Wenn Sie einen Vorbote des Frühlings brauchen, lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Pflanzen in Küchen am besten wachsen.

Über Pflanzen in der Küche

Wie bereits erwähnt, ist die Küche nicht unbedingt der ideale Ort für Pflanzen. Natürlich ist jede Küche anders, also was meine Küche vermisst, vielleicht hat Ihre Küche Pik. Die gemeinsamen Nenner bleiben jedoch im Allgemeinen gleich.

Küchen neigen dazu, dramatische Temperaturflüsse von extremer Hitze beim Backen bis zu kühlen Nachtbedingungen zu haben, wenn die Hitze niedrig ist und die Geräte ausgeschaltet sind. Wenn Sie keine Haube über Ihrem Bereich haben, können Dampf- und Fettablagerungen die Gesundheit von Küchenhauspflanzen beeinträchtigen. Die Menge an natürlichem Licht, die Ihre Küche erhält, bestimmt auch, welche Pflanzen für Ihre Küche geeignet sind.

Menschen neigen dazu, Küchenhauspflanzen auf die Fensterbank zu setzen. Es ist verständlich. Thekenraum ist oftmals von Vorteil, da alle anderen Geräte, Zubereitungsbereiche und Geschirr herumliegen. Die Sache ist, dass die Fenster nachts sehr kalt werden. Denken Sie also daran, Küchenhauspflanzen vom Fensterbrett zu entfernen oder zumindest eine Blende oder einen Vorhang zwischen die kalte Scheibe und die Pflanze zu legen.

What Plants Grow Best in Küchen?

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die in der Küche gut funktionieren.

Kräuter

Wahrscheinlich sind Kräuter die offensichtlichste Wahl für Pflanzen in der Küche. Ich meine, sie sind genau richtig, wenn Sie sie brauchen.

Minze und Zitronenmelisse sind fast unzerstörbar, können sie aber übernehmen, also in einzelne Töpfe pflanzen. Und es gibt so viele Minzsorten mit leicht nuancierten Aromen von Ananas bis Pfefferminz.

Majoran, Estragon und Salbei werden nur etwa 45 cm hoch und sehen großartig zusammen aus. Oder pflanzen Sie einen ganzen Behälter mit verschiedenen Weisen, von bunt bis violett bis zum gewöhnlichen grünen Salbei.

Petersilie und Basilikum können aus Samen gezogen und auf einem sonnigen Fensterbrett gezüchtet werden. Einige Kräuter sind für die Küche viel zu groß. Halten Sie Dill, Fenchel, Liebstöckel, Bucht und Angelica draußen.

Blühende Pflanzen

Pflanzen Sie einen Behälter mit Frühlingszwiebeln wie Narzissen, Narzissen, Hyazinthen oder Tulpen.

Afrikanische Veilchen gedeihen in nördlichen Richtungen.

Jasmin kann in einem Topf gezüchtet und an einem sonnigen Fenster trainiert werden.

Chrysanthemen und Begonien geben einen willkommenen Farbakzent, ebenso Cyclamen und Kalanchoe.

Sogar eine exotische Orchidee Kann gut in der Küche mit gutem, aber nicht direktem Nachmittagslicht. Orchideen wie die Luftfeuchtigkeit positionieren sie in der Nähe der Spüle und des Geschirrspülers.

Zimmerpflanzen

Hängende Pflanzen eignen sich ideal für Küchen, in denen bereits vorhandener Tresenraum genutzt wird.

Für Fenster mit Nordlage Wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind, versuchen Sie es mit einer Aluminium- oder Artillerie-Anlage. Carex wird bei dieser Exposition ebenso gedeihen wie die Gusseisenfabrik, eine passend benannte Zimmerpflanze für die Küche.

Peperomia ist eine weitere anpassungsfähige Zimmerpflanze, die in einer Vielzahl von Farben und Formen erhältlich ist. Sie gedeihen im Schatten, und ihre wachsartigen Blätter helfen ihnen dabei, Wasser zu halten.

Oxalis öffnet und schließt seine Blätter bei sich ändernden Tageslichtbedingungen. In einem schattigen oder sonnenreichen Bereich der Küche ist es ebenso glücklich.

Südliche Fenster können mit Kakteen oder Sukkulenten gefüllt werden, die eine Vielzahl von Formen, Farben und Texturen bieten. Kammblume, Erdnusspflanze und Wüstenpredigt genießen helles Licht. Tupfenpflanzen mit ihren verschiedenen Blattfarben gedeihen auch in Südlage.

Wenn Ihr Vorstoss in die Küche von Pflanzen zu einer Katastrophe wird, betrachten Sie einige der oben aufgeführten geblühten Zimmerpflanzen nur als einjährige Pflanzen das muss von Zeit zu Zeit erneuert werden. Und wenn alles andere versagt, gibt es immer Luftpflanzen (Tillandsien), die narrensichere Anlage, die angeblich niemand töten kann.

Küche Zimmerpflanzen: Welche Pflanzen wachsen in Küchen am besten

Video: Küche Orientalische Ornamente Zimmerpflanzen Reben

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: