Kreppmyrtenblattwachstum – Meine Kreppmyrte hat keine Blätter

Kreppmyrten sind hübsche Bäume, die im Mittelpunkt stehen, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber wie kommt es, dass Kreppmyrten keine Blätter bekommen? In diesem Artikel erfahren Sie, warum Kreppmyrten möglicherweise zu spät oder gar nicht mehr blättern.

Kreppmyrtenblattwachstum - Meine Kreppmyrte hat keine Blätter

Kreppmyrten sind hübsche Bäume, die im Mittelpunkt stehen, wenn sie in voller Blüte stehen. Aber was verursacht einen Blättermangel an Kreppmyrtenbäumen? Erfahren Sie in diesem Artikel, warum Kreppmyrten möglicherweise erst spät oder gar nicht mehr blättern.

Meine Kreppmyrte hat keine Blätter

Kreppmyrten sind eine der letzten Pflanzen, die blättern im Frühjahr. Tatsächlich befürchten viele Gärtner, dass etwas Ernsthaftes nicht in Ordnung ist, wenn das einzige Problem darin besteht, dass die Zeit des Baumes noch nicht gekommen ist. Die Jahreszeit variiert mit dem Klima. Wenn Sie bis Mitte des Frühlings keine Blätter sehen, überprüfen Sie die Zweige auf winzige Blattknospen. Wenn der Baum gesunde Knospen hat, haben Sie bald Blätter.

Ist ein Kreppmyrtenbaum für Ihre Klimazone geeignet? Kreppmyrten eignen sich für Temperaturen in den Zonen 6 oder 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, je nach Sorte. Wenn die Wintertemperaturen zu kalt sind oder Sie zu spät im Jahr einfrieren, können Blattknospen Verletzungen erleiden. In Gebieten ohne Gefriertemperaturen im Winter erhält der Baum nicht das erwartete Signal, dass der Winter gekommen und gegangen ist. Kreppmyrten brauchen Gefriertemperaturen, gefolgt von warmem Wetter, damit sie wissen, wann sie die Ruhepause einhalten müssen.

Wenn Ihre Kreppmyrte nicht ausblättert, überprüfen Sie die Knospen. Entfernen Sie eine Blattknospe und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Wenn es außen grün, innen braun ist, hat es Kälteschäden durch spätes Einfrieren erlitten.

Knospen, die durchgehend braun sind, sind schon lange tot. Dies deutet auf ein chronisches Problem hin, das den Baum möglicherweise jahrelang beeinträchtigt hat. Kratzen Sie etwas von der Rinde in der Nähe der toten Knospen ab. Wenn das Holz unter der Rinde grün ist, lebt der Zweig noch. Wenn Sie totes Holz finden, schneiden Sie den Ast am besten bis zu dem Punkt zurück, an dem das Holz gesund ist. Schneiden Sie immer direkt über einer Knospe oder einem Seitenzweig.

Kreppmyrten sind schöne Straßenbäume, daher pflanzen wir sie häufig in den Raum zwischen Straße und Bürgersteig. Leider leiden Bäume, die an dieser Stelle gepflanzt werden, unter starkem Stress, der das Wachstum von Kreppmyrtenblättern hemmen kann. Stressfaktoren für Kreppmyrten, die als Straßenbäume verwendet werden, sind Hitze, Dürre, Bodenverdichtung und Umweltverschmutzung wie Salznebel und Autoabgase. Häufiges Gießen kann die Belastung des Baumes verringern. Sie sollten auch Wurzelsauger und Unkräuter in unmittelbarer Nähe entfernen, um den Wettbewerb um Nährstoffe und Feuchtigkeit zu verhindern.

Kreppmyrtenblattwachstum - Meine Kreppmyrte hat keine Blätter

Blätter der Kreppmyrte wachsen nicht auf wenigen Zweigen

Wenn nur wenige Zweige Wenn das Ausblättern fehlschlägt, ist das Problem wahrscheinlich eine Krankheit. Krankheiten, die bei Kreppmyrten zu Blattknospenversagen führen, sind selten, werden jedoch manchmal durch Verticillium-Welke beeinträchtigt.

Bei Verticillium-Welke werden die Zweige so weit zurückgeschnitten, dass das Holz gesund ist. Schneiden Sie immer direkt über einer Knospe oder einem Seitenzweig. Wenn der größte Teil des Zweigs betroffen ist, entfernen Sie den gesamten Zweig, ohne einen Stummel zu hinterlassen. Viele Menschen sind der Meinung, dass Schnittwerkzeuge zwischen den Schnitten mit einem Haushaltsdesinfektionsmittel oder Bleichmittel gereinigt werden sollten, wenn es um Krankheiten geht. Jüngste Studien haben jedoch gezeigt, dass eine Desinfektion nicht erforderlich ist, sofern die Pflanze keine nässenden Wunden aufweist. Desinfektionsmittel können Ihre Werkzeuge beschädigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: