Krankheiten in Spathiphyllum: Tipps zur Behandlung von Peace Lily-Krankheiten

Krankheiten in Spathiphyllum: Tipps zur Behandlung von Peace Lily-Krankheiten

Friedenslilien ( Spathiphyllum spp.), Deren glatte, weiße Blüten Ruhe ausstrahlen und ruhig. Obwohl sie eigentlich keine Lilien sind, gehören diese Pflanzen zu den häufigsten tropischen Pflanzen, die in diesem Land als Zimmerpflanzen angebaut werden. Friedenslilien sind hart und widerstandsfähig, aber sie sind anfällig für einige Schädlinge und Krankheiten. Weitere Informationen über Probleme mit Friedenslilienpflanzen, einschließlich häufiger Krankheiten in Spathiphyllum-Pflanzen, finden Sie hier.

Probleme mit Friedenslilienpflanzen

Friedenslilien sind zwar tropische Pflanzen, benötigen jedoch keine Pflege für Kinder. Auf der anderen Seite, je besser Ihre kulturelle Pflege den Bedürfnissen der Pflanze entspricht, desto weniger Probleme mit der Pflanze stoßen Sie auf weniger Lilienpflanzen.

Friedenslilien brauchen indirektes Licht, niemals direktes Licht. Wenn Sie Ihre Pflanze ein paar Meter von einem Fenster entfernt positionieren, sollte dies in Ordnung sein. Eine andere Alternative ist, es in der Nähe von Leuchtstofflampen zu platzieren. Ausreichend Licht ist wichtig, um Krankheiten in Spathiphyllum zu verhindern.

Diese schönen Pflanzen bevorzugen einen feuchten Standort. Sie gedeihen in warmen, feuchten Bedingungen. Sie können Ihre Friedenslilie befriedigen und Pflanzenprobleme vermeiden, indem Sie die Temperatur zwischen 18 und 26 Grad Celsius halten.

Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit Ihrer Friedenslilie, indem Sie die Pflanze auf ein Tablett stellen gefüllt mit Kieselsteinen und Wasser. Zu oft gießen kann zu Krankheiten von Friedenslilienpflanzen führen. Warten Sie, bis die Pflanze verwelkt ist, bevor Sie weiteres Wasser hinzufügen.

Schädlinge und Krankheiten von Friedenslilienpflanzen

Wenn Sie Ihre Friedenslilie gut pflegen, bedeutet dies, dass sie weniger an Schädlingen leiden Krankheiten. Entfernen Sie alle toten Blätter von der Pflanze und dem Topf. Wischen Sie grüne Blätter gelegentlich mit einem feuchten Tuch ab, um den Staub zu entfernen.

Überprüfen Sie die Blätter der Pflanze auf Schädlinge wie Spinnmilben, Wollläuse und Schuppe. Diese könnten bei anderen Pflanzen zu Ihnen nach Hause gekommen sein und zu friedlichen Lilienpflanzenproblemen führen, wenn sie nicht entfernt oder behandelt werden.

Bei Erkrankungen von Friedenslilienpflanzen handelt es sich bei den beiden häufigsten Krankheiten in Spathiphyllum um Cylindrocladium spathiphylli und Phytophthora parasitica , die beide Wurzelfäule verursachen. Die erste Art von Wurzelfäule wird durch infiziertes Wasser zwischen den Pflanzen übertragen, die zweite durch infizierten Boden.

Wenn Ihre Pflanze Wurzelfäule hat, müssen Sie über die Behandlung von Friedenslilienerkrankungen nachdenken. Versuchen Sie zunächst herauszufinden, was Ihre Anlage hat. Sie erkennen die Wurzelfäule in Spathiphyllum, wenn Sie bemerken, dass eine Friedenslilie vergilbte Blätter und ein welkendes Aussehen hat. Wenn seine Wurzeln auch verrotten, hat sie wahrscheinlich Wurzelfäule. Oft hilft es, die Wurzeln zu säubern und die Pflanze in frischem, gesundem Boden umzutopfen.

Krankheiten in Spathiphyllum: Tipps zur Behandlung von Peace Lily-Krankheiten

Video: 5 Air Purifying Plants to Detoxify Your Home

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: