Kräuter im Garten vermehren

Es gibt viele Möglichkeiten, Kräuter in Ihrem Kräutergarten zu vermehren - Samen pflanzen, Wurzeln spalten, Stecklinge ziehen oder Kufen verwenden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Vermehrungsmethoden von Kräutern.

Kräuter im Garten vermehren

Es gibt viele Möglichkeiten, Kräuter in Ihrem Kräutergarten zu vermehren. Abhängig von der Art der Kräuterpflanze, die Sie anbauen möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Kräuter vermehren, indem Sie Samen pflanzen, die Wurzeln spalten, Stecklinge nehmen oder Ausläufer verwenden (Triebe, die aus der Wurzel stammen).

Kräuter aus Samen ziehen

Um Ihrem Garten einen Vorsprung zu verschaffen, können Sie etwa sechs Wochen vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Nähe in Töpfen auf einer sonnigen Fensterbank Setzlinge ziehen.

Pflanzen Sie Die Samen in einer guten Blumenerde nach Packungsangaben mischen. Dünnen Sie die Sämlinge mit einer Pinzette auf einen pro Topf aus, um unerwünschtes Wachstum zu entfernen, oder schneiden Sie den schwächeren Sämling an der Bodenlinie ab. Wenn die Frostgefahr vorbei ist, härten Sie Ihre Setzlinge ab, indem Sie sie zwei Wochen lang nach draußen bringen, bevor Sie sie an ihren festen Plätzen in Ihrem Garten anpflanzen.

Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben Mit einer längeren Vegetationsperiode können Sie Ihre Samen im zeitigen Frühjahr direkt an einem sonnigen Ort in Ihrem Kräutergarten einsetzen. Kurzlebige Kräuter, die in großen Mengen verwendet werden, können vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst alle drei oder vier Wochen ausgesät werden, um bei Bedarf genügend zur Verfügung zu haben.

Wenn Sie vorhaben, Samen von Pflanzen zu sparen Bedenken Sie, dass einige Kräuter, die Sie in Ihrem Garten angebaut haben, sich gegenseitig bestäuben können und im Gegensatz zu ihrer Mutterpflanze Pflanzen hervorbringen. Diese Art der Hybridisierung ist sehr wahrscheinlich, wenn Sie verschiedene Arten von Thymian, Majoran oder Lavendel eng zusammen anbauen. Wenn Sie die Samen dieser Pflanzen aufbewahren möchten, halten Sie die Verwandten voneinander fern.

Einige der besten und erfolgreichsten Kräuter für den Anbau aus gesammelten Samen sind:

  • Koriander
  • Ringelblume
  • Borretsch
  • Kümmel
  • Angelica
  • Süßes Cicely

Sammle deine Samen, sobald sie gereift sind. Bewahren Sie saubere Samen in Papierumschlägen für den späteren Gebrauch auf. Bewahren Sie Ihre Samen niemals in Plastikbehältern auf, da dies die Qualität beeinträchtigt.

Vermehrung von Kräutern nach Divisionen

Mehrjährige Kräuter müssen alle paar Jahre geteilt werden, damit sie nicht überfüllt werden. Die Teilung sollte im Herbst oder Frühjahr erfolgen, während das Wachstum minimal ist. Um Ihre Kräuter zu teilen, graben Sie die Pflanze sorgfältig aus, teilen sie in zwei Hälften und pflanzen die beiden Pflanzen entweder in den Boden oder in Töpfe um.

Bewässern Sie umgepflanzte geteilte Pflanzen sorgfältig, um den Boden besser abzugleichen das Wurzelsystem. Beispiele für einige der Kräuter, die nach Teilung vermehrt werden müssen, sind:

  • Oregano
  • Sauerampfer
  • Hyssop
  • Katzenminze

Vermehrung von Kräutern durch Stecklinge

Eine der zuverlässigsten Methoden zur Vermehrung Ihrer Kräuter ist die Einnahme von Stecklingen. Verwenden Sie immer eine saubere, scharfe Gartenschere und legen Sie die Stecklinge sofort in eine Mischung aus gut durchlässigem Boden, Torf und Sand oder Vermiculit. Halten Sie den Schnitt warm und feucht, während er durchwurzelt.

Eine andere Form des Schneidens ist das Schichten. Bei dieser Methode wird ein Spross oder Stängel dazu gebracht, Wurzeln zu bilden, während er noch an der Mutterpflanze haftet. Wählen Sie einen starken, aber flexiblen Schuss. Jasmin wirkt gut, wenn es durch Schichtung vermehrt wird. Machen Sie einen kleinen Schnitt in die Unterseite des Triebs und setzen Sie ihn in den Boden ein, so dass sich die wachsende Spitze über der Oberfläche befindet. Verwenden Sie einen schweren Gegenstand wie einen Stein, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Im folgenden Fall können Sie, sobald der Stamm Wurzeln geschlagen hat, die neue Pflanze von ihrer Mutter abschneiden und an einem neuen Ort wieder einpflanzen.

Kräuter im Garten vermehren

Vermehrung von Kräutern mit Läufern

Einige Kräuterpflanzen produzieren Rhizome oder Läufer. Diese Pflanzen vermehren sich im Grunde genommen, wenn die Läufer ihr eigenes Wurzelsystem entwickeln. Lösen Sie einfach die neuen Pflanzen von der Mutterpflanze und verlegen Sie sie. Pflanzliche Minzpflanzen sind dafür berüchtigt, Läufer zu produzieren, und können sehr invasiv werden, wenn sie zu lange nicht kontrolliert werden.

Durch sorgfältige Vermehrung haben Sie einen Garten voller Kräuter für viele Jahre.

Video: Kräuter vermehren: Minze, Koriander & Basilikum vermehren (Anleitung)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: