Kontrolle von Salatkrankheiten – Wie behandelt man häufig auftretende Salatkrankheiten?

Die wenigen Probleme, die mit Salat auftreten, lassen sich normalerweise leicht mit einfachen organischen Lösungen lösen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie häufig auftretende Salatkrankheiten behandeln, damit Sie sie von Anfang an verhindern können.

Inhalt posten

Kontrolle von Salatkrankheiten - Wie behandelt man häufig auftretende Salatkrankheiten?

Wenn Sie noch nicht im Garten arbeiten oder einige winzige Hände in Ihrem Haushalt haben Verwenden Sie ein Sommerprojekt, der Anbau von Salat ist ein einfaches Gemüse, das mit minimalen Problemen angebaut werden kann. Die wenigen Probleme, die auftauchen, lassen sich in der Regel leicht mit einfachen organischen Lösungen lösen, die in gut durchlässigen Boden mit ausreichenden Nährstoffen gepflanzt werden, den richtigen Abstand einhalten und einen gleichmäßigen Feuchtigkeitsgehalt aufrechterhalten.

Krankheiten, die Salatpflanzen betreffen

Krankheiten, die Salatpflanzen betreffen, sind entweder bakteriell oder pilzartig. Pilzsalatkrankheiten wie Dämpfung oder Sklerotinientropfen (weißer Schimmel) werden durch Bodenpilze verursacht, die in kühlem, feuchtem Boden gedeihen und in erster Linie Kopfsalatsämlingskrankheiten sind. Die Behandlung dieser Kopfsalatkrankheiten wird erreicht, indem die Pflanzen voneinander beabstandet werden, um einen Luftstrom zu gewährleisten, und indem die Menge der Bewässerung, die die Sämlinge erhalten, verringert wird. Wenn Sie in einem Gebiet mit gleichmäßigeren Niederschlägen und kühleren Temperaturen leben, pflanzen Sie einen pilzkrankheitsresistenten Salat wie Optima ’

Bodenfäule, eine weitere durch Rhizoctonia solani verursachte Pilzkrankheit, befällt reifere Pflanzen. Läsionen treten an der Pflanze an der Mittelrippe und am Blattspreite auf und verursachen Fäulnis unter warmen, feuchten Bedingungen.

Der bakterielle Blattfleck erscheint als kleine, eckige Läsionen und entwickelt sich zu größeren Läsionen und nekrotischen Bereichen, die austrocknen und schließlich zusammenbrechen . Sporulierender Falscher Mehltau, der durch Bremia lactucae verursacht wird, verursacht ebenfalls nekrotische Läsionen, betrifft jedoch zuerst die älteren Blätter des Kopfsalates. Das Bakterium Rhizomonas suberifaciens befällt die Wurzeln, wodurch sie sehr spröde werden und zu kleinen Kopfgrößen führen.

Kontrolle von Salatkrankheiten - Wie behandelt man häufig auftretende Salatkrankheiten?

Bekämpfung von Salatkrankheiten

Natürlich gibt es eine Vielzahl von Schädlingen, die diese befallen Kopfsalatpflanzen und viele davon verbreiten häufig auftretende Kopfsalatkrankheiten, wenn sie von Pflanze zu Pflanze wandern.

Suchen Sie in der Salatfabrik nach ungebetenen Gästen, um Krankheiten jeglicher Art als Ursache für die Schädigung auszuschließen. Die meisten Schädlinge können durch die Verwendung von insektizider Seife, das Einbringen von nützlichen Insekten, das Pflanzen von nektarreichen Pflanzen (wie Koriander oder süßer Alyssum), das Verteilen von organischen Ködern und die Verwendung von Reihenabdeckungen beseitigt werden.

Wenn Sie festgestellt haben Da der gebrechliche, verblassende Salat nicht das Ergebnis von Schädlingen, sondern von Krankheiten ist, können die folgenden Tipps zur Bekämpfung von Salatkrankheiten hilfreich sein:

  • Die Behandlung von Salatkrankheiten kann eine Frage der Aussaat von Krankheiten oder pilzresistenten Sorten sein. Pflanzen Sie die für Ihr Klima geeignete Sorte zur richtigen Jahreszeit, mit angemessenem Abstand und Bewässerung.
  • Bei einigen Krankheiten, die Salatpflanzen betreffen, ist die Unkrautbekämpfung ebenso wichtig wie die Fruchtfolge.
  • Anpflanzen von Salat Hochbeete können auch zur Abwehr einiger Krankheitserreger wirksam sein.
  • Schließlich kann eine chemische Bekämpfungsmaßnahme angewendet werden. Befolgen Sie natürlich immer die Anweisungen des Herstellers für die Anwendung.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: