Kontrolle der Verbreitung von Curly Dock: Erfahren Sie mehr über das Entfernen von Curly Dock-Unkräutern

Wir gehen davon aus, dass es jede Sekunde abgestorben ist oder zerfällt und zu Asche wird, aber es bleibt bestehen und stößt manchmal sogar daran getrocknete braune Spitzen mitten durch Schneewälle des Winters. Dieses hässliche Unkraut ist ein lockiges Dock, und es scheint fast unmöglich zu sein, es zu töten. Erfahren Sie hier mehr.

Kontrolle der Verbreitung von Curly Dock: Erfahren Sie mehr über das Entfernen von Curly Dock-Unkräutern

Wir haben es wahrscheinlich alle gesehen, dieses hässliche, rotbraune Gras, das an Straßen und auf Feldern am Straßenrand wächst. Durch seine rotbraune Farbe und sein ausgetrocknetes, zotteliges Aussehen sieht es aus, als wäre es stark mit Herbiziden übergossen oder verbrannt worden. So wie es aussieht, erwarten wir, dass es jede Sekunde tot umfällt oder zu Asche zerfällt, und dennoch bleibt es in diesem toten Stadium bestehen und steckt manchmal sogar seine getrockneten braunen Spitzen mitten durch die Schneewälle des Winters. Dieses hässliche Unkraut ist ein Lockendock, und wenn sich die Pflanze in ihrer reifen rotbraunen Phase befindet, ist sie nicht tot; In der Tat scheint es fast unmöglich zu sein, ein Curly Dock zu töten.

Curly Dock-Kontrolle

Curly Dock (Rumex crispus) ist eine mehrjährige Pflanze, die in Europa, Asien und Teilen Afrikas beheimatet ist. In seiner Heimat werden verschiedene Teile des Lockendocks als Nahrung und / oder Medizin verwendet. Außerhalb dieses Bereichs kann es sich jedoch um ein problematisches, aggressives Unkraut handeln.

Auch bekannt als Sour Dock, Yellow Dock und Narrowleaf Dock Samen zweimal im Jahr. Jedes Mal können sie hunderte bis tausende Samen produzieren, die von Wind oder Wasser getragen werden. Diese Samen können dann 50 Jahre oder länger im Boden ruhen, bevor sie keimen.

Lockenkraut ist eines der am weitesten verbreiteten Unkräuter der Welt. Sie können entlang von Straßenrändern, Parkplätzen, Weiden, Heufeldern, Getreidefeldern sowie in Landschaften und Gärten gefunden werden. Sie bevorzugen feuchte, regelmäßig bewässerte Böden. Lockenkraut kann auf Weiden ein Problem darstellen, da es für das Vieh schädlich und sogar giftig sein kann.

Auf Kulturfeldern kann es auch ein Problem darstellen, insbesondere auf unkultivierten Kulturfeldern. Sie sind auf Ackerflächen selten. Curly Dock Unkräuter verbreiten sich auch unter der Erde durch ihre Wurzeln und bilden große Kolonien, wenn sie nicht kontrolliert werden.

Kontrolle der Verbreitung von Curly Dock: Erfahren Sie mehr über das Entfernen von Curly Dock-Unkräutern

Wie man Curly Dock Pflanzen im Garten tötet

Das Curly Dock wird durch Ziehen von Hand entfernt keine gute Idee. Jeder Teil der Wurzel, der im Boden zurückbleibt, wird nur neue Pflanzen hervorbringen. Wegen der Toxizität der Pflanze für Nutztiere können Sie auch keine Tiere zum Weiden auf dem Lockendock einsetzen.

Die erfolgreichsten Methoden zur Bekämpfung des Lockendocks sind das regelmäßige Mähen, sofern zutreffend regelmäßige Anwendung von Herbiziden. Herbizide sollten mindestens zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst angewendet werden. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse Herbizide, die Dicamba, Cimarron, Cimarron Max oder Chaparral enthalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: