Kontrolle der Rasenstachelkraut: Tipps zur Beseitigung von Spornkraut

Kontrolle der Rasenstachelkraut: Tipps zur Beseitigung von Spornkraut

Wir waren alle dort. Der Frühling kommt und unser Gras wird zu einem grünen Teppich, auf dem Sie gerne Ihre nackten Zehen spreizen. Aber was haben wir hier? Klebrige Wobbler ( Soliva sessilis ) und andere Unkräuter konkurrieren mit Ihrem Rasen. Rasen-Spurweed ist eine Schädlingsbekämpfungsanlage für Chancengleichheit, die in den meisten Regionen der Vereinigten Staaten vorkommt. Es ist ziemlich invasiv und stachelt und schmerzt an Füßen und Beinen. Ein wenig Wissen darüber, wie man die Spurweed abtötet, wird dazu beitragen, den Rasen vor diesem üblen Unkraut zu schützen und die zarte Haut vor den Schnurrbärten und Widerhaken zu schützen.

Informationen zur Spurkrautblume

Spornweed-Pflanzen, auch bekannt als Rasenweidenpflanze befinden sich in Gräben, Wiesen, Rasenflächen, Straßenrändern und beschädigten Parzellen. Die Pflanzen wachsen niedrig und produzieren lange, reife Stiele mit behaarten Blättern und klebrigen Stielen. Die Stängel haben violette Flecken und wechselständig palmierte Blätter.

In den wärmeren Klimazonen der USA überwiegt die Spornkraut, die im Winter als einjährige Pflanze auftritt. Im späten Frühjahr beginnt das eigentliche Ärgernis, wenn die Pflanze Früchte trägt. Die Früchte sind kleinen Zapfen ähnlich und haben Stacheln und Stacheln. Sobald die kleinen Kegel geformt sind, hat die Pflanze reichlich Samen für die Ernte des nächsten Jahres, und Sie müssen sich noch eine weitere Saison damit beschäftigen. Die Sporenreduzierung muss bis zum nächsten Herbst warten, wenn die Pflanzen auftauchen.

Spinnentfernung

Sie können immer das Unkraut ziehen, aber die Faserwurzeln neigen zum Abreißen und die Pflanze kann zurückkehren. Dies ist ohnehin nur eine vorübergehende Lösung, da zahlreiche Samen der Pflanze im Boden auf einen idealen Zeitpunkt warten, um zu keimen.

Eine bessere Methode zur Eliminierung von Spurweeds ist die Verwendung eines geeigneten Herbizids nach Auftauchen im Winter oder eines vor Auftauchens im Herbst, bevor die Keimung erfolgt ist. Auf diese Weise können Sie die Pflanzen schlagen, bevor sie die schädlichen Samenköpfe oder Zapfen bilden. Es gibt verschiedene Formeln für die Bekämpfung der Spurtweed, aber sie sind alle auf die Kontrolle angewiesen, wenn die Pflanze jung ist.

So töten Sie Spornkraut

Sie können Anfang Oktober bis Anfang November ein Herbizid in der Frühphase einsetzen die Samen sind gekeimt. Eine Anwendung nach dem Auftauchen sollte warten, bis Sie die winzigen, petersilieähnlichen Pflanzen sehen (normalerweise Januar oder Februar). Sobald Sie sie identifiziert haben, können Sie Formeln von Dicamba, 2,4D oder MCPP verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um eine zwei- oder dreifache Mischung zu erhalten.

Wählen Sie beim Sprühen einen windstillen Tag, an dem die Temperaturen mindestens 12 ° C betragen. Achten Sie darauf, dass sich Kinder und Haustiere beim Sprühen nicht in der Nähe befinden. Augustinus- und Hundertfüßergräser erfordern eine verdünntere Anwendung, um das Töten des empfindlichen Grases zu verhindern. Einige Herbizide, die nach dem Auftauchen entstehen, müssen innerhalb von zwei Wochen erneut angewendet werden.

Sie müssen die Unkrautpopulation beobachten und entscheiden, ob der Rasen einer zweiten Behandlung bedarf. Wenn Sie diese Pflanzen fangen, bevor sie Früchte und Samen bilden können, können Sie in wenigen Jahren eine gute Kontrolle erzielen. Danach wird ein gutes Herbizid mit breitem Blatt ein hervorragendes Management erzielen, wenn es als Teil eines Unkraut- und Futterprogramms verwendet wird.

Kontrolle der Rasenstachelkraut: Tipps zur Beseitigung von Spornkraut

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: