Können Sie Zwiebeln kompostieren: Wie man Zwiebelschalen kompostiert

Können Sie Zwiebeln kompostieren: Wie man Zwiebelschalen kompostiert

Es ist eine schöne Sache, wie Kompost aus ansonsten nutzlosem organischen Material wertvolle Pflanzennahrung und Bodenzusatz für den Garten macht. Nahezu jedes organische Material kann dem Komposthaufen hinzugefügt werden, sofern es nicht krank oder radioaktiv ist. Es gibt jedoch nur wenige Einschränkungen, und selbst diese müssen möglicherweise vor der Aufnahme in Ihren Kompost einfach korrekt vorbehandelt werden.

Nehmen Sie zum Beispiel Kartoffeln; Viele Leute sagen, sie sollten sie nicht auf den Haufen legen. Der Grund in diesem Fall ist der Wunsch der Spuds, sich zu vermehren und mehr Kartoffeln zu werden, die sich zu einem Haufen Knollen anstatt einer organischen Mischung entwickeln. Das Knirschen der Knollen vor dem Hinzufügen zum Stapel löst dieses Problem. Aber was ist mit Zwiebeln im Kompost? Kannst du Zwiebeln kompostieren? Die Antwort ist ein klares „Ja“. Kompostierter Zwiebelabfall ist ebenso ein wertvoller organischer Inhaltsstoff wie die meisten, mit einigen Einschränkungen.

So kompostieren Sie Zwiebelschalen

Das Problem beim Zwiebelkompostieren ist der Kartoffel insofern ähnlich, als die Zwiebel wachsen will. Um zu vermeiden, dass neue Triebe aus den Zwiebeln in Komposthaufen sprießen, hacken Sie sie erneut in Hälften und Viertel, bevor Sie sie in den Kompostbehälter werfen.

Wenn Sie nicht versuchen, eine ganze Zwiebel zu kompostieren, wird die Frage gestellt kann sein, „wie man Zwiebelschalen kompostiert“. Zwiebelschalen und -reste führen nicht zum Wachstum von mehr Zwiebeln, aber sie können dem Haufen ein unangenehmes Aroma hinzufügen und Schädlinge oder Wildtiere (oder den Familienhund zum Graben anlocken!). Verrottete Zwiebeln riechen wirklich sehr schlecht.

Wenn Sie Zwiebeln kompostieren, begraben Sie sie mindestens 5 cm tief und achten Sie darauf, dass beim Verdrehen Ihres Kompoststapels die Gefahr eines unangenehmen Aromas von verfaulenden Zwiebeln besteht Stoppen Sie für einen Moment in Ihren Spuren. Im Allgemeinen dauert die Zerlegung umso länger, je größer die Zwiebel ist, die dem Kompost hinzugefügt wird. Selbstverständlich gilt diese Regel für alle großen organischen Abfälle, egal ob Gemüse, Obst oder Zweige oder Stöcke.

Wenn Geruch im Vordergrund steht, kann das Hinzufügen von zerquetschten Austernschalen, Zeitungspapier oder Pappe die Beseitigung unterstützen Zumindest die Kontrolle über schädliche Gerüche.

Last Word on Composting Onions

Schließlich wirkt sich die Kompostierung von Zwiebeln nicht auf die in Ihrem Kompost vorhandenen Mikroben aus, vielleicht nur auf Ihre Geruchsempfindungen. Umgekehrt werden Zwiebeln NICHT als Zusatz zu Würfelkompostbehältern empfohlen. Würmer sind keine großen Fans von duftenden Speiseresten und werden ihre metaphorischen Nasen an Zwiebeln sowie Brokkoli, Kartoffeln und Knoblauch aufstellen. Der hohe Säuregehalt von kompostiertem Zwiebelabfall passt anscheinend nicht zu Wurm-Magensystemen.

Können Sie Zwiebeln kompostieren: Wie man Zwiebelschalen kompostiert

Video: Bodenverbesserung im Garten 🍃 Mulchen, aber richtig

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: